Alles zum Thema Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin

Beiträge zum Thema Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin

Verkehr

Bauarbeiten am Anleger

Friedrichshain. Das Wasser- und Schifffahrtsamt lässt seit ab 1. November umfangreiche Bauarbeiten an der Liegestelle am südlichen Ufer der Stralauer Halbinsel durchführen. Sie wurde Anfang der 1970er-Jahre als Grenzübergangsstelle Elsenbrücke angelegt und wird seit den 90er-Jahren als Anleger für die Berufsschifffahrt genutzt. Wegen des intensiven Betriebs und daraus resultierenden Schäden sowie geänderter Anforderungen sei laut Wasser- und Schifffahrtsamt eine Instandsetzung unumgänglich. Sie...

  • Friedrichshain
  • 01.11.18
  • 13× gelesen
Verkehr

Bauen unter der Langen Brücke

Köpenick. Das Wasser- und Schifffahrtsamt lässt unter der Langen Brücke die Leitwerke auswechseln. Die 1984 eingebauten Abweiser sollen den Anprall von Wasserfahrzeugen und Beschädigungen der eigentlichen Brücke verhindern. Durch mehrfaches Anfahren wurden die Leitwerke beschädigt und müssen erneuert werden. Die Arbeiten dauern bis Ende März. Dabei kann es zu wechselseitigen Sperrungen der Brückendurchfahrt kommen. Der Verkehr auf der Brücke ist nicht beeinträchtigt. RD

  • Köpenick
  • 01.02.18
  • 73× gelesen
Verkehr
Nichts geht mehr. Die Schleuse Plötzensee hat zum Leidwesen der Schifffahrt bis auf Widerruf geschlossen.
2 Bilder

Teurer Umweg für "Moby Dick": Schließung der Schleuse Plötzensee sorgt für Unmut

Charlottenburg-Nord. Seit zwei Wochen ist die Schleuse Plötzensee wegen Personalmangels geschlossen. Und das sorgt bei den betroffenen Reedereien für Wut, Unverständnis und wirtschaftliche Einbußen. „MS Moby Dick“ heißt das Tourismusschiff, das für die Stern und Kreisschiffahrt GmbH auf den Binnengewässern der Stadt unterwegs ist. Das Schiff mit der auffälligen Wal-Fassade fährt die Tour mit dem Titel „H8 – Von Tegel in die City“. Vom Tegeler See führt sie normalerweise über den...

  • Charlottenburg-Nord
  • 04.09.17
  • 433× gelesen
Politik
Nils Schultze vom Bürgerverein Grünau erläutert den Einwohnerantrag.
2 Bilder

Sommerpause: Vorletzte Sitzung des alten Bezirksparlaments

Treptow-Köpenick. Am 21. Juli tagten die Bezirksverordneten zum letzten Mal vor der Sommerpause. Hier unser Bericht. Am Anfang standen wieder die mündlichen Anfragen der Bezirksverordneten. Axel Sauerteig (Bündnis 90/Grüne) wollte wissen, wie viele Widerspruchsverfahren es beim Wechsel zu weiterführenden Schulen gegeben habe. „Wir hatten 34 derartige Verfahren. In vier Fällen konnten Kinder keinen Schulplatz im Bezirk bekommen. Wir konnten sie aber in Nachbarbezirken unterbringen, ohne dass...

  • Köpenick
  • 22.07.16
  • 106× gelesen
Bauen
Was blieb, ist ein Stumpf. Der Rest eines abgeholzten Baums an der Kreuzung Flottwellstraße.
4 Bilder

Grünflächenamt Mitte holzt Bäume am Landwehrkanal ab

Kreuzberg. Die Bäume und der Landwehrkanal – das ist eine besondere Verbindung. Als das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) vor fast zehn Jahren am Kreuzberger Ufer zu einem großen Kahlschlag ansetzte, war das die Initialzündung für einen großen Proteststurm. Daraus entwickelte sich ein Mediationsverfahren, bei dem nicht nur eine ähnliche Abholzaktion für die Zukunft ausgeschlossen, sondern auch eine enge Kooperation zwischen dem WSA, den Behörden und der Bevölkerung vereinbart wurde. Vor allem...

  • Kreuzberg
  • 28.04.16
  • 375× gelesen
Verkehr

Seestraßenbrücke wird saniert: Durchgang für Fußgänger gesperrt

Wedding. Das Wasser-und Schifffahrtsamt Berlin (WSA-B) lässt die Nördliche Seestraßenbrücke auf der Seestraße Richtung Wedding sanieren. An der Brücke müssen die Widerlager instandgesetzt werden. Dazu sind umfangreiche Betonarbeiten notwendig. Wie Michael Scholz, Amtsleiter des WSA, mitteilt, werden derzeit die Arbeiten vorbereitet. Die Sanierung soll acht Monate dauern. Der Verkehr kann während der Sanierung ungehindert weiter fließen. Lediglich der Durchgang unter der Brücke ist für...

  • Wedding
  • 15.04.16
  • 45× gelesen
Bauen
Der erste Bauabschnitt ist fertig.
2 Bilder

Der Verkehr rollt wieder über die Sieversbrücke

Lankwitz. Seit Ende Juli ist der erste Bauabschnitt im Rahmen der Sanierung der Sieversbrücke beendet. Der fertige östliche Brückenüberbau an der Kaiser-Wilhelm-Straße ist wieder für den Verkehr freigegeben. Zur gleichen Zeit wurde der westliche Teil der Brücke über den Teltowkanal gesperrt. Die Brücke ist eine wichtige Verbindung zwischen Steglitz und Lankwitz. Täglich überqueren rund 30 000 Fahrzeuge den Teltowkanal. Allerdings ist die Tragfähigkeit der Brücke eingeschränkt. Seit 2009 war...

  • Lankwitz
  • 08.08.15
  • 349× gelesen
Verkehr

Defekte Südkammer wird erst im September freigegeben

Mitte. Die für Ende August geplante Freigabe des Schiffsverkehr für die Südkammer der Mühlendammschleuse verzögert sich.Wie Michael Scholz, Chef vom Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin (WSA), sagte, seien an dem zerstörten Torflügel mehr Teile defekt als ursprünglich erwartet. Bolzen und Gelenke müssten produziert oder besorgt werden, was die Montage verzögert. Wie berichtet, war am 22. März das 80 Meter lange Frachtschiff Nordwind in das geschlossene Südtor gekracht und hat das Stahltor...

  • Mitte
  • 31.07.14
  • 11× gelesen