Wasserturm am Ostkreuz

Beiträge zum Thema Wasserturm am Ostkreuz

Bauen
Ein Wahrzeichen, das wieder genutzt wird. Der Wasserturm am Ostkreuz.

Verkauft: Umbau des Wasserturms muss aber noch ein Jahr warten

Friedrichshain. Das Bieterverfahren für den Wasserturm am Ostkreuz ist abgeschlossen. Neuer Eigentümer ist der Besitzer des Postbahnhofs am Ostbahnhof.Das hat sich inzwischen bestätigt. Auch wenn die Deutsche Bahn partout keinen Namen nennen wollte. Aber schon die Kriterien, die das Eisenbahnunternehmen für einen Käufer angelegt hatte, passen sehr gut zu dieser Entscheidung. Verlangt wurde zum Beispiel Erfahrung mit historischer Bausubstanz. So wie beim Postbahnhof. Außerdem sollte das Konzept...

  • Friedrichshain
  • 05.03.15
  • 1.388× gelesen
Bauen
Der Wasserturm am Ostkreuz scheint ein begehrtes Objekt zu sein.

Wasserturm-Verkauf dauert länger

Friedrichshain. Die Deutsche Bahn hat erneut betont, dass es beim Bieterverfahren für den Wasserturm am Ostkreuz nicht allein um den finanziellen Erlös geht."Es bleibt dabei, dass auch das Konzept eine entscheidende Rolle spielt", betonte Sprecher Michael Baufeld. Nur auf den Preis zu schielen und dann keine entsprechende Nutzung zu bekommen, mache aus der Sicht des Unternehmens keinen Sinn. Wie mehrfach berichtet will die Bahn den Wasserturm loswerden und hat ihn deshalb ausgeschrieben. Es...

  • Friedrichshain
  • 30.10.14
  • 60× gelesen
Wirtschaft
Gastronomie, Galerie, Wohnungen. Es gibt viele Ideen, wie der Wasserturm künftig genutzt werden kann.

Wahrzeichen am Ostkreuz vor dem Verkauf

Friedrichshain. Das markante Gebäude fällt zwar sofort ins Auge. Genutzt wird es allerdings schon lange nicht mehr. Aber vielleicht ändert sich das jetzt.Die Rede ist vom Wasserturm am Ostkreuz. Der 1912 gebaute und 59 Meter hohe ehemalige Speicher stößt inzwischen auf Interesse. Mehrere Bewerber hätten sich gemeldet, die den Turm kaufen und reaktivieren wollen, heißt es bei seinem bisherigen Eigentümer, der Deutschen Bahn."Möglicherweise fällt im Juni eine Entscheidung", sagt Sprecher Michael...

  • Friedrichshain
  • 30.04.14
  • 213× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.