WBM

Beiträge zum Thema WBM

Soziales
Grüne Hofoase: Der WBM-Mietergarten ROSI in der Rosenthaler Straße wurde beim Grünwettbewerb ausgezeichnet.
2 Bilder

Hochbeete und blühende Höfe: Wettbewerb „Urbane Paradiese“ der Grünen Liga entschieden

Mitte. Der WBM-Mietergarten ROSI hat beim Grünwettbewerb des Umweltverbandes Grüne Liga den dritten Platz in der Kategorie Hof & Garten gewonnen. Im März war im Wohnhof des Rosenthaler Quartiers zwischen Rosenthaler Straße und Gipsstraße der Stadtoasenwettbewerb „Urbane Paradiese - unsere grünen Stadträume“ von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und der Grünen Liga gestartet worden. Seitdem bewirtschaften etwa 30 Mieter die grüne Hofoase und pflanzen in mittlerweile 18...

  • Mitte
  • 05.12.15
  • 319× gelesen
Bauen
Neues Haus statt Bäume. Hier an der Krautstraße soll ein Neubau entstehen.
2 Bilder

Geplante Neubauten der WBM sorgen weiter für Kritik und Widerstand

Friedrichshain. Seit die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) vor einem Jahr ihre Neubaupläne für das westliche Friedrichshain öffentlich machte, gibt es Aufregung im Kiez. Auch manches Entgegenkommen sorgte bisher für wenig Beruhigung. Dabei hat die WBM die ursprüngliche Dimension ihrer Bauvorhaben inzwischen merklich eingedampft. Statt einst mehr als 30 soll es jetzt nur noch etwa 20 neue sogenannte Punkthochhäuser geben, wie WBM-Geschäftsführerin Christina Geib Anfang November im...

  • Friedrichshain
  • 20.11.15
  • 820× gelesen
Bauen
Das Nikolaiviertel ist ein ruhiger Ort inmitten der lauten City, umringt von Verkehr und Großbaustellen.
2 Bilder

WBM will im Nikolaiviertel die charakteristischen Arkaden umbauen

Mitte. Gegen die Pläne der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM), im Nikolaiviertel die typischen Arkadengänge zugunsten größerer Ladenflächen zu schließen, regt sich Widerstand. Martina Sprockhoff betont die gute Zusammenarbeit mit der WBM. Aber die den Gewerbetreibenden vorgestellten Konzepte für die Arkaden lehnt sie ab. „Die Arkaden sind gerade das Alleinstellungsmerkmal“, sagt die Vorsitzende des Nikolaiviertel-Vereins, die seit 14 Jahren einen Raumausstatter-Laden in der Probststraße 8...

  • Mitte
  • 06.11.15
  • 955× gelesen
Bauen

WBM erhält Energieaudit

Mitte. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) hat für ihre Unternehmenszentrale ein Energieaudit durchgeführt. Das Zertifikat bestätigt Unternehmen den Einsatz energiesparender Systeme und Maßnahmen zur Klimaverbesserung. „Das Energieaudit ist ein weiterer wichtiger Baustein im Rahmen des neuen Programms WBM Konzept Grün, das unter dem Motto steht: Grün denken, grün handeln“, teilte die WBM mit. DJ

  • Mitte
  • 21.10.15
  • 51× gelesen
Kultur
Kontrast zu den luxussanierten Nachbarn links und rechts: das Künstlerhaus Schwarzenberg in der Rosenthaler Straße 39.
2 Bilder

Künstlerhaus kann bleiben: WBM verlängert Mietvertrag mit Haus Schwarzenberg um weitere zehn Jahre

Mitte. Das Kunst- und Kulturzentrum Haus Schwarzenberg in der Rosenthaler Straße 39 neben den Hackeschen Höfen kann weitermachen. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) als Eigentümer der früheren Fabrikgebäude hat den Mietvertrag mit dem Schwarzenberg-Verein um weitere zehn Jahre verlängert. Der bisherige Vertrag wäre Ende Dezember ausgelaufen, bestätigt WBM-Sprecherin Steffi Pianka. Mit der Einigung ist der Kultur- und Kunstort Haus Schwarzenberg gesichert. In den Fabriketagen arbeiten seit...

  • Mitte
  • 11.10.15
  • 1.433× gelesen
Bauen
Das Hochhaus aus der Sicht vom Mühlendamm.
2 Bilder

Hochhaus auf der Fischerinsel: WBM baut Wohnturm neben den Plattenbau-Hochhäusern

Mitte. Auf dem Grundstück Fischerinsel Ecke Mühlendamm errichtet die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) ab kommendem Jahr ein Gebäudeensemble mit 200 Wohnungen und ein Hochhaus. Noch parken Autos auf der grünen Freifläche am Mühlendamm Ecke Fischerinsel. Doch schon bald werden die Mieter der DDR-Plattenbauriesen auf ihre Stellplätze verzichten müssen. Statt auf viele Bäume blicken die Bewohner dann auf einen U-förmigen Gebäuderiegel, aus dessen Sockel am Mühlendamm zur Mühlendammbrücke hin...

  • Mitte
  • 02.10.15
  • 1.312× gelesen
Bauen
Auf diesem Grundstück an der Krautstraße ist weiter eines der neuen Punkthochhäuser vorgesehen. An  anderen Stellen wurden die Neubaupläne abgespeckt.

Pläne eingedampft: WBM soll weniger Hochhäuser bauen

Friedrichshain. Die Neubaupläne der Wohnungsgesellschaft Mitte (WBM) im westlichen Friedrichshain sollen kleiner ausfallen als bisher vorgesehen. Zumindest sehen das die Ergebnisse eines Runden Tischs vor, der am 31. August auf Einladung der WBM stattgefunden hat. Mit dabei waren unter anderem Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Vertreter des Bezirks und der BVV-Fraktionen sowie der betroffenen Mieter. Demnach wird die Zahl der sogenannten Punkthochhäuser auf wahrscheinlich 20 reduziert....

  • Friedrichshain
  • 04.09.15
  • 561× gelesen
Bauen
Noch hat Gisela Wendrock eine freie Sicht aus ihrem Fenster. Das könnte sich aber bald ändern. d
2 Bilder

Mieter im Kampfmodus: Die Neubaupläne der WBM stoßen auf massive Gegenwehr

Friedrichshain. In ihrer Küche breitet Gisela Wendrock zahlreiche Unterlagen aus. Briefe, Petitionen, Protokolle. „Inzwischen artet das Ganze in ziemlich viel Arbeit aus“, sagt die 74-Jährige. Gisela Wendrock ist Mieterin in der Krautstraße. Zusammen mit ihren Nachbarn macht sie gegen die Neubaupläne der Wohnungsbaugesellschaft WBM in ihrer Umgebung mobil. Von ihrem Küchenfenster aus blickt sie auf ein Grundstück, auf dem sich bisher Parkplätze, ein kleiner Spielplatz und viele Bäume...

  • Friedrichshain
  • 20.08.15
  • 604× gelesen
Bauen
In dem Quartier an der Schmidstraße 13/15 entstehen 128 Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen. Anwohner konnten sich an Gestaltungsplänen beteiligen.
3 Bilder

Grüne Dächer für die Nachbarn

Mitte. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) hat direkt am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße ihr erstes großes Neubauprojekt gestartet. Wo einst Kinder spielten, rollen bald die Bagger an. Auf der Brache einer vor Jahren abgerissenen Kita - als Berlin im Gegensatz zu heute noch schrumpfte - entsteht in den kommenden zwei Jahren ein Quartier für 250 Menschen. Die WBM baut in der Schmidstraße 13/15 sechs fünfgeschossige Häuser mit 128 Wohnungen. Als die ersten Pläne bekannt wurden, gab es...

  • Mitte
  • 25.07.15
  • 313× gelesen
Wirtschaft

Rathauspassagen fast voll vermietet

Mitte. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) hat die Rathauspassagen zwischen Alex und Rotem Rathaus wieder fast komplett vermietet. Im ersten Obergeschoss hat der französische Sportartikelhersteller und -händler Decathlon seine erste Berliner Filiale eröffnet. Das Sportkaufhaus hat 6000 Quadratmeter im 10.000 Quadratmeter großen Obergeschoss gemietet. Im vergangenen Jahr hat bereits auf 2000 Quadratmetern die Firma Deiters ihre erste Berlin-Dependance in den Rathauspassagen eröffnet....

  • Mitte
  • 10.07.15
  • 240× gelesen
Bauen
Kommen die Neubauten wird auch dieser Spielplatz in einem Wohnkarree an der Palisadenstraße verschwinden. Das befürchten zumindest viele Anwohner.

Die Neubaupläne der WBM sorgen für Unruhe

Friedrichshain. Der Bezirk wird, laut Prognosen, in den nächsten zehn Jahren um rund 16.000 Einwohner wachsen. Weitere Wohnungen sowie Ausbau im bisherigen Bestand müssen deshalb her.Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) plant in den kommenden Jahren Neubauten auf 22 Grundstücken im westlichen Friedrichshain. Dort sollen bis zu zehngeschossige Hochhäuser, jedes mit ungefähr 38 Wohnungen, entstehen. "Nachverdichtung" nennt die WBM dieses Vorhaben. Es betrifft zum Beispiel Flächen rund um...

  • Friedrichshain
  • 04.06.15
  • 1.288× gelesen
Kultur
Rebecca Lilliecrona und Henryk Weiffenbach vom Schwarzenberg e.V.
6 Bilder

Das Haus Schwarzenberg feiert 20. Geburtstag

Mitte. Seit 20 Jahren sind die alten Fabrikgebäude in der Rosenthaler Straße 39 ein abgefahrener Ort für Kunst und entspanntes Leben.Michael Zander kann man derzeit dabei zusehen, wie er seine Holzdrucke in der neurotitan-Galerie im zweiten Hinterhof - dem Herzstück des kreativen Kunstzentrums Schwarzenberg - herstellt. Zander ist einer von elf Künstlern, die der Verein Schwarzenberg im Jubiläumsjahr in der Hausgalerie arbeiten lässt. Mit den temporären Ateliers - noch bis zum 30. Mai - will...

  • Mitte
  • 08.05.15
  • 564× gelesen
Bauen

WBM will vor den Zehngeschossern in der Köpenicker Straße fünf Häuser bauen

Mitte. Noch parken Mieter des Zehngeschossers in der Köpenicker Straße 104-114 ihre Autos vor der Haustür. Doch schon bald sollen dort fünf neue Häuser mit 180 Ein- bis Vierzimmerwohnungen entstehen.Geplant sind vier sechsgeschossige Punkthäuser vor der zehngeschossigen Zeilenbebauung entlang der Köpenicker Straße sowie ein zwölfgeschossiges Wohnhochhaus an der Ecke Michaelkirchstraße. Das Projekt soll jetzt im Baukollegium von Senatsbaudirektorin Regula Lüscher diskutiert werden....

  • Mitte
  • 04.12.14
  • 841× gelesen
Wirtschaft

Kommunaler Vermieter übernimmt Wohnanlage Friedrich-Ebert

Wedding. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) hat jetzt auch Wohnungen in Wedding.Die landeseigenen Wohnungsunternehmen Gesobau, Stadt und Land und die WBM haben Wohnungen der Luxemburgischen EPISO Berlin S.à.r.l. in Tegel, Neukölln und Wedding erworben. Der Kaufvertrag wurde im September unterzeichnet. Insgesamt kommen so 1807 Wohnungen zum Bestandsportfolio der Wohnungsunternehmen, die dem Berliner Mietenbündnis unterliegen. So sollen Wohnungen für Haushalte mit geringeren Einkommen...

  • Wedding
  • 20.10.14
  • 45× gelesen
Bauen
Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup, Maren Kern vom BBU und WBM-Geschäftsführer Lars Ernst (von links) beim ersten Spatenstich.

Erster Spatenstich für neues Haus in der Colbestraße

Friedrichshain. Am 15. Oktober gab es in der Colbestraße 5/7 den ersten Spatenstich für ein neues Wohn-und Geschäftshaus. Entstehen werden hier 69 Mietwohnungen, die zwischen 37 und 83 Quadratmeter groß sind.Alle haben Balkon und Terrasse. Im Erdgeschoss werden Gewerbeflächen eingerichtet. Sie können mit Wohnungen zu sogenannten Hybrid-Einheiten verbunden werden. In den Neubau integriert wird außerdem eine bestehende historische Remise. Bauherr ist die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM)....

  • Friedrichshain
  • 16.10.14
  • 168× gelesen
Bauen

WBM will bezahlbare Wohnungen bauen

Mitte. Der Liegenschaftsfonds (Lifo) des Senats hat den städtischen Wohnungsbaugesellschaften weitere 27 landeseigene Grundstücke für Wohnungsneubauten übertragen.Stadtweit sollen so rund 1500 neue landeseigene Wohnungen gebaut werden. Die Gesellschaften haben sich im Rahmen des Bündnisses für soziale Mieten verpflichtet, ein Fünftel aller Wohnungen zu Quadratmeterpreisen von 6,50 Euro Nettokaltmiete anzubieten. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) will auf dem jetzt vom Lifo eingebrachten...

  • Mitte
  • 09.10.14
  • 332× gelesen
Bauen
Senator Müller (zweiter von links) beim ersten Spatenstichfür das Projekt "Gärtnerei".

WBM errichtet 41 Wohnungen

Friedrichshain. Normalerweise erscheinen Landespolitiker nicht, wenn irgendwo ein freies Grundstück bebaut wird.Anders war das am 28. April. Da kam Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) nach Friedrichshain zum ersten Spatenstich für das Projekt "Gärtnerei" in der Gärtnerstraße 8-9. Bauherr auf der bisherigen Brachfläche ist das landeseigene Wohnungsbauunternehmen WBM. "Ich freue mich, dass die WBM wieder baut", erklärte deshalb der Senator. Denn die kommunalen Gesellschaften hätten...

  • Friedrichshain
  • 30.04.14
  • 322× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.