Anzeige

Alles zum Thema Wegwerf-Kultur

Beiträge zum Thema Wegwerf-Kultur

Soziales
Tüfteln und bangen: Links sitzen die Schrauber, rechts die besorgten Hüter technischer Schätze.
6 Bilder

Rettungsstelle für Haushaltswaren: Zu Besuch im Repaircafé

Charlottenburg. Der Toaster spinnt, der Wecker schweigt, ein kaputtes Centteil ist Schuld. Wegschmeißen? Bloß nicht! Im Repaircafé des Kiezbündnisses Klausenerplatz basteln Schraubendreherkünstler selbst manch hoffnungslosen Fall wieder fit. Erfolgsquote: 50 Prozent. In einem tristen Flur in einem unscheinbaren Haus bietet sich das gleiche Bild wie in Arztwartezimmern zur Grippezeit: Man sitzt Schulter an Schulter. Man blickt zu Boden, demonstriert feierlichen Ernst. Im Schoß liegt der...

  • Zehlendorf
  • 13.02.17
  • 260× gelesen
Soziales

Repair-Cafés gegen die Wegwerf-Kultur

Spandau. Gegen die Wegwerf-Kultur kämpfen die Repair-Cafés in der Havelstadt. In denen besteht die Möglichkeit, defekte Dinge reparieren zu lassen oder selbst bei deren Reparatur zu helfen.Dies ist an jedem zweiten Donnerstag im Monat beim "Repair-Café" im Stadtteilladen Wilhelmstadt an der Adamstraße 39 möglich. In diesem Monat werden Teilnehmer am 13. November von 17.30 bis 20 Uhr erwartet. Der Eintritt ist frei. Allerdings sollten sich Interessenten bei der Klima Werkstatt Spandau unter 39...

  • Spandau
  • 05.11.14
  • 21× gelesen
Soziales
Ehrenamtler Klaus Niemann (rechts) und Karl-Heinz Kunisch tüfteln am verklemmten Radio-CD-Deck.

Reinickendorf hat sein erstes Repair-Café im Lettekiez

Reinickendorf. Im Bezirk hat das erste Repair-Café eröffnet. Kaputte Alltagsgegenstände kann dort jeder mit der Hilfe anderer reparieren, anstatt sie in den Müll zu werfen und neu zu kaufen.Einfach mal ran an den Toaster: Wie einfach sich vermeintlich kaputte Dinge selbst reparieren lassen, erfährt man ab sofort in Reinickendorfs erstem Repair-Café. Im Familienzentrum an der Letteallee 82-88 treffen sich jetzt jeden dritten Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr Reinickendorfer, die Dinge nicht...

  • Reinickendorf
  • 23.10.14
  • 399× gelesen
Anzeige
Soziales
In den zwei Spandau Repair-Cafés werden alte Sachen wieder auf Vordermann gebracht.

Hilfe gibt’s in den Repair-Cafés

Spandau. Gegen die Wegwerf-Kultur kämpfen die beiden Repair-Cafés in der Havelstadt. Dort besteht die Möglichkeit, defekte Dinge reparieren zu lassen oder selbst bei deren Reparatur zu helfen.Dies ist an jedem zweiten Donnerstag im Monat beim Repair-Café im Stadtteilladen Wilhelmstadt an der Adamstraße 39 möglich, In diesem Monat werden Teilnehmer am 14. August von 17.30 bis 20 Uhr erwartet. Der Eintritt ist frei. Allerdings sollten sich Interessenten bei der Klima Werkstatt Spandau unter 39...

  • Spandau
  • 06.08.14
  • 14× gelesen
Soziales
Elisa Garrote Gasch zeigt, wie man eine Schreibtischlampe repariert.

Der Industriesalon richtet ein Repair Café ein

Oberschöneweide. Viele noch brauchbare Dinge werden weggeworfen, weil sich keiner mehr findet, der sie repariert. Im Industriesalon Schöneweide will man das ändern und eröffnet im August ein Repair Café.Elisa Garrote Gasch (37) nimmt eine alte Schreibtischlampe und steckt den Stecker in die Dose. Das Licht flammt kurz auf und flackert dann ständig. "Da ist vermutlich nur ein Draht lose", meint sie und greift zum Schraubenzieher. Schnell ist die Bodenplatte geöffnet und gibt den Blick auf das...

  • Oberschöneweide
  • 17.07.14
  • 184× gelesen