Weißer See

Beiträge zum Thema Weißer See

Umwelt
Offiziell gebadet werden darf nur im Strandbad am Weißen See. Aber viele Parkbesucher gehen einfach vom Ufer ins Wasser.
5 Bilder

Partytourismus unterbinden
Berge von Müll und zu laute Musik am Wochenende

An sommerlichen Wochenenden herrscht am Weißen See und im Park gefährliches Chaos. Kaum jemand scheint sich hier an Regeln zu halten. So fanden sich nach ersten Hochsommertagen Berge von Müll in der Grünanlage, obwohl Müllbehälter im Park vorhanden sind. Es wurden von den Weißenseer Parkfreunde jede Menge offene Grillfeuer gesichtet, die vor sich hin loderten. Glasscherben landeten im Wasser, sodass sich Badende daran verletzten. Es gab zahlreiche Notarzteinsätze. Und Dutzende Nachbarn riefen...

  • Weißensee
  • 14.07.21
  • 234× gelesen
  • 1
Umwelt
Wenn alles mit den Überprüfungen klappt, wird das Straßenbad Weißensee schon bald wieder öffnen können.
5 Bilder

Jetzt fließt Grundwasser in den Weißen See
Neuer Tiefbrunnen ist in Betrieb gegangen

Nach langer Verzögerung ist vor wenigen Tagen der neue Tiefbrunnen in Betrieb genommen worden, der den Weißen See jetzt mit frischem Wasser versorgt. Alexander Schüller, Pächter des Strandbades Weißensee, hatte die Ehre, die Anlage per Knopfdruck in Betrieb zu setzten. Das Wasser wird nun direkt tief in den See geleitet. Deswegen wird man es am See nicht plätschern sehen oder hören. Der Brunnen lief in den ersten Tagen zunächst im Probebetrieb auf 66 Prozent, informiert der Verein Parkfreunde...

  • Weißensee
  • 18.06.21
  • 201× gelesen
Umwelt

Grundwasser wird bald gereinigt
Pegel des Weißen Sees soll in diesem Jahr wieder steigen

Vor einem Jahr war es für jeden, der am Weißen See entlangspazierte, augenscheinlich: Der Pegelstand des Gewässers war wegen der anhaltenden Trockenheit noch weiter gesunken. Doch dass der Wasserstand des Sees in den vergangen Jahren merklich sank, lag nicht nur an der Dürre. Er hat auch keine größeren natürlichen Zuflüsse. Der Weiße See speist sich aus Regenwasser und Grundwasser, das ihm viele Jahre aus zwei Tiefbrunnen zugeführt wurde. Wegen der Trockenheit in den vergangenen Jahren und weil...

  • Bezirk Pankow
  • 26.03.21
  • 48× gelesen
Umwelt
Ein Blick über den winterlichen Weißen See in Richtung Strandbad.
3 Bilder

Für mehr Sauberkeit, Licht und Strandflächen
Nachhaltige Wasserversorgung des Weißen Sees soll gesichert werden

Der Bundestag beschloss Ende vergangenen Jahres, dass für Sanierungsmaßnahmen am Weißen See 1,98 Millionen Euro aus dem Pilotprogramm „Klimaanpassung unserer Städte“ bereitgestellt werden. Wie diese Mittel eingesetzt werden sollten, dazu haben Abgeordnetenhausmitglied Dirk Stettner (CDU) und Anwohner des Parks am Weißen See, mit denen er in Kontakt ist, bereits ganz konkrete Vorstellungen. Seit Jahren werde vom Bezirksamt gefordert, mehr für den Park am Weißen See und das Strandbad Weißensee zu...

  • Weißensee
  • 13.01.21
  • 207× gelesen
Umwelt

Radbügel an den Parkzugängen

Weißensee. An den Eingängen zum Park am Weißen See und in unmittelbarer Umgebung des Parks gibt es kaum Fahrradabstellmöglichkeiten. Dabei kommen viele der Parkbesucher mit dem Fahrrad. Deshalb beschloss die Bezirksverordnetenversammlung im vergangenen September auf Antrag der CDU-Fraktion, dass das Bezirksamt um den Park am Weißen See geeignete Abstellmöglichkeiten schaffen soll. Das Bezirksamt nimmt sich nun des Themas an, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die...

  • Weißensee
  • 29.12.20
  • 32× gelesen
Umwelt
Der Park am Weißen See wird zu jeder Jahreszeit als Ort der Erholung genutzt.
4 Bilder

Mehr Wasser für den Weißen See
Der Bund stellt fast zwei Millionen Euro für Sanierung bereit

Ein niedriger Wasserstand, beschädigte Uferkanten und ein erheblicher Sanierungsbedarf in den Grünflächen: Dass es am Weißen See etliches zu tun gibt, ist seit Jahren bekannt. Von einem Landschaftsarchitekten-Büro wurde vor drei Jahren bereits analysiert, was dort nicht in Ordnung ist. Insgesamt zwölf Sanierungs- und Umgestaltungsmaßnahmen wurden vorgeschlagen. Für eine zügige Umsetzung fehlte dem Bezirk bisher das Geld. Doch nun gibt es endlich eine Förderung. Der Bundestag beschloss, dass für...

  • Weißensee
  • 03.12.20
  • 547× gelesen
  • 1
Verkehr

Radbügel um den Park aufbauen

Weißensee. Der Park um den Weißen See ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel. Allerdings gibt es an den Eingängen zum Park keine und in unmittelbarer Umgebung des Parks kaum Fahrradabstellmöglichkeiten. Deshalb beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion, dass das Bezirksamt um den Park am Weißen See Abstellmöglichkeiten für Fahrräder schaffen soll. Damit könnte unter anderem auch erreicht werden, dass Radfahrer nicht mehr wegen fehlender Abstellmöglichkeiten in dieser Grünanlage...

  • Weißensee
  • 10.11.20
  • 371× gelesen
  • 1
Umwelt

Subbotnik im Park am Weißen See

Weißensee. Einen Subbotnik veranstaltet der Verein Parkfreunde Weißensee am Sonnabend, 10. Oktober, um 10 Uhr. Treffpunkt ist am Parkeingang Albertinenstraße, am Weg zum Sportclub Dokan. Um eine feste Planung zu ermöglichen, bittet der Verein Helfer um eine verbindliche Zusage per E-Mail an info@parkfreunde-weissensee.berlin. Geplant ist, Müll zu sammeln, Rasen und Gehwege zu säubern und Beschmutzungen von den Parkschildern zu entfernen. Die dafür erforderlichen Geräte und Reinigungstücher...

  • Weißensee
  • 02.10.20
  • 33× gelesen
Umwelt

Die Plattform wieder reparieren

Weißensee. Das Bezirksamt soll die Aussichtsplattform am Weißensee wiederherstellen und für Besucher zugänglich machen. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion. Bereits 2014 wurde das Bezirksamt gebeten, die Aussichtsplattform wiederherzustellen, im darauffolgenden Jahr vermeldete das Amt Vollzug. „Doch inzwischen bedarf es einer erneuten Reparatur und Wiederherstellung, da an der Aussichtsplattform wenige Holzleisten zur Seeseite hin...

  • Weißensee
  • 16.09.20
  • 84× gelesen
Umwelt

Spenden für noch mehr Wasser

Weißensee. Seit einiger Zeit lässt das Bezirksamt durch die Berliner Wasserbetreibe Trinkwasser in den Weißen See einleiten (wir berichteten). Weil dieses Gewässer keinen natürlichen Zufluss hat und derzeit aus keinem Tiefbrunnen gespeist werden kann, entschied sich das Bezirksamt für diese Variante. Damit soll der stark gesunkene Wasserspiegel um etwa 25 Zentimeter steigen. Doch der Verein Parkfreunde Weißensee möchte einen noch höheren Wasserspiegel erreichen. Deshalb startet er gemeinsam mit...

  • Weißensee
  • 09.09.20
  • 154× gelesen
Umwelt
Blick auf den Weißen See mit seiner Fontäne. Damit der Wasserstand nicht weiter zurückgeht, wird der See nun mit Trinkwasser aufgefüllt.
2 Bilder

Frisches Wasser für den Weißen See
Neuer Tiefbrunnen geht erst 2021 in Betrieb

Alle, die in den vergangenen heißen Tagen im Weißen See Abkühlung suchten, haben es bemerkt: Der Pegelstand des Sees ist aufgrund der Hitze weiter gesunken. Doch dass der Pegel in den vergangen Jahren merklich sank, liegt nicht nur an der anhaltenden Dürre. Er hat keine größeren natürlichen Zuflüsse, sondern speist sich aus Regen- und Grundwasser, das ihm viele Jahre aus zwei Tiefbrunnen zugeführt wurde. Wegen der Trockenheit in den vergangenen Jahren und weil die Tiefbrunnen kaum noch Wasser...

  • Weißensee
  • 27.08.20
  • 252× gelesen
Umwelt

Brunnen ist noch nicht in Betrieb

Weißensee. Damit der Wasserstand des Weißen Sees wieder steigt, ließ das Bezirksamt im Winter einen neuen Tiefbrunnen im Bereich der Wiese an der Freilichtbühne bohren. Der See hat keine größeren natürlichen Zuflüsse. Er speist sich aus Regenwasser und Grundwasser, das ihm aus zwei Tiefbrunnen zugeführt wurde. Wegen der Trockenheit in den vergangenen Jahren und weil die Tiefbrunnen kaum noch Wasser förderten, sank der Wasserspiegel um mehr als einen Meter. Das sollte sich mit dem neuen...

  • Weißensee
  • 01.07.20
  • 110× gelesen
Leute
Hatten Sie vielleicht schöne Kindheitserlebnisse am Ufer des Weißen Sees? Scheiben Sie Ihre Geschichte auf.
5 Bilder

Erzählen Sie Ihre Geschichte!
Weißenseer Initiative plant eine interaktive Lesung am Weißen See

Mit dem Ortsteil eng verbundene Weißenseer haben das neue Projekt „Weißensee erzählt seine Geschichte(n)“ gestartet. Diese Initiative möchte Menschen miteinander ins Gespräch bringen. Weißenseer aller Generationen – Hinzugezogene und Alteingesessene – sind eingeladen, mitzumachen. Ziel ist es, eine Sammlung von Geschichten zusammenzustellen und mit diesen Geschichten eine interaktive Lesung durchzuführen. Diese soll sobald wie möglich auf dem Gelände der Freilichtbühne oder an einem anderen Ort...

  • Weißensee
  • 08.05.20
  • 539× gelesen
Kultur

Quer durch Weißenseer

Weißensee. Einen Stadtspaziergang unter dem Motto „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 14. März. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz, vorbei am Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Dabei erfahren die Teilnehmer allerhand Wissens- und Bemerkenswertes über diesen Bereich von Weißensee, unter anderem auch über die einstige Stummfilmmetropole. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen unter der...

  • Weißensee
  • 06.03.20
  • 94× gelesen
Verkehr
Wer mit der Straßenbahn zum Weißen See fahren möchte, steigt nun an der Haltestelle „Weißer See“ aus.

Neue Namen für zwei Haltestellen
„Weißer See“ ist kürzer und leichter zu merken

Die bisherige Straßenbahnhaltestelle Berliner Allee/Indira-Gandhi-Straße hat einen neuen Namen. Sie heißt seit dem Fahrplanwechsel im Dezember schlicht „Weißer See“. Das steht inzwischen auch auf dem Haltestellenschild und wird auf der Haltestellenanzeige in den Straßenbahnen der Linien M4, M13 und 12 angezeigt. Von der BVG heißt es dazu: Die Teilnehmer eines Kundenrat-Workshops sprachen sich mehrheitlich für den neuen Namen aus, weil dieser kürzer und leichter zu merken sei. Die Fahrgäste...

  • Weißensee
  • 14.01.20
  • 1.149× gelesen
  • 1
Umwelt
Das ehemalige Wildgehege am Weißen See kommt als Hundeauslauffläche nicht in Frage. Es soll im Rahmen eines Gesamtkonzeptes für den Park anderweitig genutzt werden.
3 Bilder

Hundewiese abgelehnt
Bezirk legt Priorität auf Sport-, Spiel- und Grünflächen

In Weißensee wird es in absehbarer Zeit kein Hundeauslaufgebiet oder eine Hundewiese auf landeseigenen Flächen geben. Das teilt das Bezirksamt nach Prüfung eines entsprechenden BVV-Beschlusses den Verordneten mit. Wie in allen anderen Ortsteilen des Bezirks steigt auch in Weißensee die Zahl der Einwohner stetig und somit auch die Zahl der Hundehalter. Von letzteren wird die Einhaltung des Leinenzwangs oder die Beseitigung von Hundekot auf Gehwegen und in Grünflächen erwartet, aber auf der...

  • Weißensee
  • 11.01.20
  • 249× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Stadtspaziergang unter dem Motto „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 31. August. Der Stadtgänger begibt sich diesmal mit Interessierten vom Kino Toni am Antonplatz, vorbei am Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 27.08.19
  • 44× gelesen
Kultur

Geschichten aus dem Kiez

Weißensee. Wer möchte mehr über Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten aus Weißensee erfahren? Bernd S. Meyer hat dazu einiges zu erzählen und lädt zum Stadtspaziergang ein: am Sonnabend, 3. August, ab 14 Uhr. Abgelaufen wird das Gebiet zwischen Antonplatz, Kreuzpfuhl und Weißem See. Treffpunkt ist vor dem Filmtheater Toni am Antonplatz 1. Die Teilnahme kostet neun, ermäßigt sieben Euro. Anmeldung per E-Mail an bernd.s.meyer@gmail.com oder unter Tel. 442 32 31. cn

  • Weißensee
  • 27.07.19
  • 47× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Spaziergang „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ bietet Bernd S. Meyer am 13. Juli an. Der Stadtgänger begibt sich dieses Mal vom Kino Toni am Antonplatz über den Kreuzpfuhl zum Weißen See. Dabei erfahren die Teilnehmer allerhand Wissenswertes über Weißensee. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 02.07.19
  • 79× gelesen
Umwelt

Baumfällungen bis Ende Februar

Prenzlauer Berg. Bis Ende Februar stehen in Weißensee und Prenzlauer Berg diverse Baumfällarbeiten an. Im Ernst-Thälmann-Park an der Ella-Kay-Straße müssen zwei Götter- und vier Ahornbäume wegen Bruchgefahr, Pilzbefalls in der Krone sowie mangelnder Standsicherheit gefällt werden. Im Park am Weißen See werden acht Pappeln am Ufer beseitigt. Diese sind bereits stark zurückgeschnitten worden, jedoch ist die Holzzersetzung so weit fortgeschritten, dass sie nicht mehr zu retten sind. An der...

  • Weißensee
  • 03.02.19
  • 231× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Spaziergang „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten. Begegnungen, wie sie im Buche stehen“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 9. Februar. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz über den Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 25.01.19
  • 39× gelesen
Bauen
Das bisherige, seit Monaten eingezäunte große Spielgerät an der Plansche wird abgebaut und durch neue Spielgeräte ersetzt.
5 Bilder

Plansche-Spielplatz wird jetzt umgebaut
285.000 Euro investiert der Bezirk in Sanierung und Gestaltung

Seit Monaten ist das große Schiff an der Plansche am Weißen See eingezäunt. Den ganzen Sommer konnte es von Kindern nicht genutzt werden. Immer wieder meldeten sich Eltern in der Redaktion der Berliner Woche mit der Frage, wann es denn endlich saniert werde. Und immer wieder hieß es aus dem Bezirksamt, dass aufgrund fehlender personeller und finanzieller Kapazitäten noch kein Termin für den Sanierungsbeginn genannt werden könne. Kurz vor den Sommerferien konnte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad...

  • Weißensee
  • 14.10.18
  • 261× gelesen
Umwelt

Park am Weißen See entdecken

Weißensee. Eine Führung durch den Park am Weißen See veranstaltet das Umweltbüro am 29. August. Treffpunkt ist um 13 Uhr vor dem ehemaligen Kulturhaus in der Berliner Allee 125. Stefan Grenz wird mit den Teilnehmern durch den Park spazieren und ihnen die historische Entwicklung der Parkanlage und den Baumbestand erläutern. Die Teilnahme kostet drei Euro. Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 92 09 04 80. BW

  • Weißensee
  • 17.08.18
  • 46× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Zu einem Spaziergang unter dem Motto „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ lädt Bernd S. Meyer am 14. Juli ein. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz, vorbei am Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen: 442 32 31. BW

  • Weißensee
  • 07.07.18
  • 60× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.