Anzeige

Alles zum Thema Weihnachtsbaum

Beiträge zum Thema Weihnachtsbaum

Wirtschaft

Verspätete Weihnachtsbäume bei der BSR melden

Berlin. Die reguläre Abhol-aktion der BSR für ausgediente Weihnachtsbäume ist zu Ende. Für Nachzügler-Bäume, die erst jetzt an den Straßenrand gelegt werden, hat das Unternehmen wieder einen Weihnachtsbaum-Entdecker-Service eingerichtet. Weihnachtsbaum-Fundorte können über das Online-Formular www.BSR.de/Weihnachtsbaumentdecker oder unter der Telefonnummer 75 92 49 00 (Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 8-14 Uhr) an die BSR gemeldet werden. my

  • Charlottenburg
  • 23.01.18
  • 37× gelesen
Wirtschaft

BSR holt kostenlos Weihnachtsbäume ab

Bis Mitte Januar besteht die Möglichkeit, den Weihnachtsbaum durch die BSR entsorgen zu lassen. Abgeholt werden die Bäume in Alt-Treptow und Plänterwald noch am 11. und 18. Januar, in Adlershof, Baumschulenweg, Johannisthal und Niederschöneweide am 12. und 19. Januar sowie in Altglienicke, Bohnsdorf, Friedrichshagen, Grünau, Köpenick, Müggelheim, Rahnsdorf und Schmöckwitz am 13. und 20. Januar. Am 16. Januar werden noch einmal die Weihnachtsbäume in Oberschöneweide abgeholt. Die Bäume...

  • Köpenick
  • 10.01.18
  • 39× gelesen
Wirtschaft

Stadtreinigung holt Christbäume

Reinickendorf. Die Berliner Stadtreinigung ist an den beiden Sonnabenden 13. und 20. Januar im Bezirk unterwegs, um Weihnachtsbäume einzusammeln und sie anschließend energetisch zu verwerten. Die Bäume sollten abgeschmückt sein und bis spätestens bis sechs Uhr morgens oder schon am Vorabend an den öffentlichen Straßenrand gelegt werden. CS

  • Reinickendorf
  • 05.01.18
  • 9× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Die BSR holt die Weihnachtsbäume ab

Berlin. Die BSR gibt die Abholtermine für ausgediente Weihnachtsbäume bekannt: Charlottenburg und Charlottenburg-Nord 8. und 15. Januar; Schmargendorf, Westend und Grunewald 9. und 16. Januar; Wilmersdorf und Halensee 10. und 17. Januar; Friedrichshain-Kreuzberg am 8. und 15. Januar; Lichtenberg 8. und 15. Januar; Friedrichsfelde und Karlshorst 9. und 16. Januar; Rummelsburg 10. und 17. Januar; Fennpfuhl 11. und 18. Januar; Alt- und Neu-Hohenschönhausen 12. und 19. Januar; Falkenberg, Malchow...

  • Charlottenburg
  • 02.01.18
  • 207× gelesen
Soziales
Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (links) und Fayez Gilke haben den Wunschbaum für benachteiligte Familien seiner Bestimmung übergeben.

Weihnachtsbaum für Kinderträume im Spandauer Rathaus

Es ist nicht nur schön, Geschenke zu bekommen, sondern auch solche zu verteilen. Vor allem an Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Der Spandauer Weihnachtsbaum macht es möglich. Der alljährliche Wunschbaum für finanziell benachteiligte Familien steht auch in diesem Jahr im Rathaus Spandau bereit. Die Wunschbaumaktion ermöglicht es, Gutes zu tun, indem Kindern aus finanziell benachteiligten Familien zu Weihnachten ein Wunsch erfüllt und Freude bereitet wird. Der geschmückte Baum...

  • Spandau
  • 01.12.17
  • 136× gelesen
Kultur

Schön romantisch: Weihnachtsmarkt am Schloss hat eröffnet

Vor romantischem Hintergrund hat gerade der beliebte Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg begonnen. 250 internationale Anbieter haben die Parkanlagen inklusive Ehrenhof und Bereiche der Schlossanlage selbst in ein weihnachtliches Ensemble verwandelt. Anspruchsvolles Kunsthandwerk und viele kulinarische Leckerbissen wie Lebkuchen, Glühwein, Holzofenbrote und Pilzpfannen sind zwei der Markenzeichen der Veranstaltung. Absolutes Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist die aufwendige...

  • Charlottenburg
  • 27.11.17
  • 89× gelesen
Anzeige
Soziales

Nordmanntanne für den Marktplatz

Friedrichshagen. Der Aufruf in der Berliner Woche hatte Erfolg. Ein Karlshorster Leser spendiert seine zehn Meter hohe Nordmanntanne für den Weihnachtsmarkt in Friedrichshagen. „Ich habe rund 30 Anrufe erhalten, fast alle Bäume begutachtet. Vielen Dank, dass Ihr mich so kurzfristig unterstützt habt“, sagt Marktmeister Wolfgang Hirche. Am 30. November wird der Baum nun auf dem Marktplatz in Friedrichshagen festlich geschmückt und leuchtet dann während der gesamten Adventszeit. Beim...

  • Friedrichshagen
  • 20.11.17
  • 26× gelesen
Soziales
Simone Wojtassek hatte die Idee, Karsten Günther fand sie gleich gut. An der Dorfstraße wächst jetzt ein Kiefernbaum, der im Advent geschmückt werden soll.
4 Bilder

Verein „Wir für Malchow“ pflanzt an der Dorfstraße ein Weihnachtsbäumchen

Malchow. Der Lichtenberger Ortsteil gilt als Berlins kleinstes Straßendorf – was netter klingt, als es ist. Der Nonstop-Durchgangsverkehr auf der B2 macht dem Dorf und seinen Bewohnern zu schaffen. Ein frisch gepflanzter Weihnachtsbaum soll nun wenigstens im Advent für ein etwas beschaulicheres Bild sorgen. Eine Kiefer als Weihnachtsbaum? Warum keine Nordmanntanne, keine Fichte? Bernd Tanneberger vom Vorstand des Vereins „Wir für Malchow“ kann das genau erklären. „Zu miese...

  • Malchow
  • 12.11.17
  • 119× gelesen
Wirtschaft

Wo liegen noch Tannenbäume?

Berlin. Die BSR hat ihre reguläre Weihnachtsbaumabfuhr planmäßig beendet. Für Nachzügler-Bäume, die erst jetzt an den Straßenrand gelegt werden, ist wieder ein Weihnachtsbaum-Entdecker-Service eingerichtet worden. Im Rahmen dieses Services können Weihnachtsbaum-Fundorte über das Online-Formular www.BSR.de/Weihnachtsbaumentdecker oder unter  75 92 66 70 direkt an die BSR gemeldet werden. Das Service-Center ist montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr und sonnabends von 8 bis 14 Uhr erreichbar....

  • Charlottenburg
  • 26.01.17
  • 73× gelesen
  • 1
Kultur

Abholung von Christbäumen

Neukölln. Bis zum 20. Januar sammelt die Berliner Stadtreinigung (BSR) ausgediente Weihnachtsbäume ein. In Nord-Neukölln und Britz sind die Mitarbeiter an zwei Donnerstagen unterwegs: am 12. und 19. Januar. Die Buckower, Rudower und Gropiusstädter Bäume werden am Sonnabend, 14. Januar, entsorgt. Die Tannen, Fichten und Kiefern sollten komplett abgeschmückt und keinesfalls in Plastik verpackt sein (auch nicht zerkleinert). Die BSR bittet darum, die Bäume bis spätestens um 6 Uhr oder schon am...

  • Neukölln
  • 09.01.17
  • 11× gelesen
Wirtschaft

BSR entsorgt Tannenbäume

Tempelhof-Schöneberg. Im Januar 2017 sammeln die Männer der Berliner Stadtreinigung (BSR) wieder ausgediente Weihnachtsbäume ein. In Lichtenrade, Mariendorf und Marienfelde werden die Bäume am 7. und 14. Januar, in Tempelhof am 10. und 17. Januar und in Friedenau und Schöneberg am 11. und 18. Januar eingesammelt. Die abgeschmückten Bäume müssen bis spätestens 6 Uhr am Abholtag oder schon am Vorabend am Straßenrand abgelegt werden. Weitere Infos:www.bsr.de. HDK

  • Tempelhof
  • 02.01.17
  • 42× gelesen
Wirtschaft

BSR holt die Christbäume ab

Charlottenburg-Wilmersdorf. Es ist und bleibt die erste Amtshandlung der BSR rund um den Dreikönigstag: die Abholung von ausrangierten Weihnachtsbäumen. Dabei gilt im Bezirksgebiet folgende zeitliche Regelung: Am Montag, 9. und 16. Januar, erreichen die Kolonnen in Orange die Ortsteile Charlottenburg und Charlottenburg-Nord; am Dienstag, 10. und 17. Januar, wird abgeholt in Schmargendorf, Grunewald und Westend. Und am Mittwoch, 11. und 18. Januar, in Wilmersdorf und Halensee. Bitte der BSR:...

  • Charlottenburg
  • 01.01.17
  • 28× gelesen
Verkehr

Mit der Tanne auf dem Rad: Tipps vom ADFC

Mitte. Wer jetzt noch keinen Weihnachtsbaum hat, sollte sich sputen. Ist der ideale Baum gefunden, stellt sich die Frage nach dem Heimtransport. Statt mit dem Auto wäre das Fahrrad eine gute Alternative. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat dafür nützliche Tipps. Das Wichtigste ist, darauf zu achten, dass der Baum sicher befestigt ist, nicht zu weit herausragt und dass Sicht und Fahrtüchtigkeit gewährleistet sind: Der Klassiker: Für den Transport auf dem Gepäckträger sollte der...

  • Mitte
  • 17.12.16
  • 15× gelesen
Leute
Marion Koch hängt den ersten Baumschmuck auf.
2 Bilder

Interessengemeinschaft lädt zum Schmücken des Weihnachtsbaumes ein

Weißensee. Auf dem Caligariplatz steht seit wenigen Tagen erstmals ein Weihnachtsbaum des Vereins IG Weißenseer Spitze. Dieser wird nun nach und nach geschmückt. Die Idee gibt es bereits seit einigen Jahren. In diesem Jahr bekam die Interessengemeinschaft endlich die nötige Genehmigung vom Bezirksamt. Mit Unterstützung des Pankower Forstamtes konnte eine über fünf Meter hohe Blautanne organisiert werden. Finanziert wurde das Aufstellen über Spenden, und der Verein freut sich über weitere...

  • Weißensee
  • 08.12.16
  • 36× gelesen
Kultur
Der Weihnachtsbaum am Eingang des Bürgerparks.

Es weihnachtet am Bürgerparktor

Pankow. Im Bürgerpark sieht es derzeit zwar herbstlich grau aus, aber an seinem Tor gibt es jetzt einen Lichtblick. Hier erstrahlt seit wenigen Tagen mit Einsetzen der Dämmerung ein Weihnachtsbaum. BW

  • Pankow
  • 04.12.16
  • 23× gelesen
  • 2
Soziales

Kinder hoffen auf Sterne-Spenden

Altglienicke. Im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 182-184, steht ein ganz besonderer Weihnachtsbaum: Die funkelnden Sterne, die ihn unter anderem schmücken, wurden von Kindern in den Flüchtlingsunterkünften Am Schwalbenweg, an der Rudower Straße und am Quittenweg gebastelt. Auch Mädchen und Jungen der Kita „Sonnenschein“ sowie aus der Grundschule am Pegasuseck gestalteten ihre Sterne. Auf jedem Glitzerelement ist ein Wunsch geschrieben, der der jeweiligen Einrichtung zu Gute kommen soll....

  • Altglienicke
  • 29.11.16
  • 25× gelesen
Soziales

Kindern Wünsche erfüllen

Berlin. Der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ startet wieder seine Weihnachtsaktion. In sieben Rathäusern werden Weihnachtsbäume aufgestellt. Die Bäume sind mit Wunschsternen geschmückt, die man sich pflücken und das Geschenk später im Rathaus abgeben kann. So sollen auch Kinder aus sozial schwachen Familien ein Weihnachtsgeschenk bekommen. Wo genau die Bäume aufgestellt werden, steht auf www.facebook.com/SdmeLeV. hh

  • Mitte
  • 23.11.16
  • 44× gelesen
Wirtschaft
Auch der Oberweihnachtsmann kann keinen Kritikpunkt finden: Frank Knorre bimmelt vor Freude vorzeitig mit dem Glöckchen.

Ein Bilderbuchbaum: Mahlsdorfer schenken der City West eine Douglasie

Charlottenburg. 25 Meter hoch, fünf Tonnen schwer und stattlich wie nur wenige Bäume zuvor: Der Weihnachtsbaum vor der Gedächtniskirche bringt Kritiker zum Schweigen. "Hauptsache, man findet vor lauter Baum die Pforte." Angesichts der imposanten Douglasie vor dem Gotteshaus hatte Pfarrer Martin Germer eine ganz unerwartete Sorge. Doch nach dem Zurechtschneiden der Äste waren am Ende alle Seiten glücklich: die Gedächtniskirche, der Berliner Schaustellerverband, die AG City und so gut wie alle...

  • Charlottenburg
  • 11.11.16
  • 45× gelesen
Kultur
Wolfgang Spranger hat ein Modell gebaut, das er nun fachgerecht in Originalgröße zimmert.
2 Bilder

Außergewöhnlicher Adventskalender

Lichtenrade. Weihnachten steht (fast) vor der Tür und in der Bahnhofstraße laufen die Vorbereitungen. Neben einigen echten Tannenbäumen wird auch wieder ein künstlerisches „Gewächs“ die Einkaufsmeile schmücken. Nach dem Erfolg des Lichtenrader Kunstfensters, die Berliner Woche berichtete, wollen die Organisatorinnen, die Künstlerin Sylvia Zeeck und die Veranstaltungsmanagerin Claudia Scholz vom Verein Family & Friends, in der Vorweihnachtszeit für einen über drei Meter hohen Hingucker sorgen....

  • Lichtenrade
  • 02.11.16
  • 124× gelesen
  • 1
  • 2