Weihnachtsmarkt

Beiträge zum Thema Weihnachtsmarkt

Kultur
Gestern Abend waren vor allem noch sehr viele Kinder auf dem Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee - beim Autoscooter von Krämer fuhr dieser Junge (9) aus Brandenburg die letzte Runde mit.
9 Bilder

So war's gestern
Letzte Fahrt auf dem Weihnachtsmarkt an der Allee

BERLIN - Zahlreiche Berliner gaben gestern Abend dem großen Berliner Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee die letzte Ehre. Während bei Schausteller Krämer am Autoscooter noch die Party tobte, überlegte Erikas Würstenbude, ob sie nächstes Jahr noch mal wieder kommt.  Die Aufräumarbeiten gingen am späten Nachmittag los: Das "Pirate Boat" hatte die Geländer bereits abgebaut, die Zäune rund um den Markt waren ebenfalls schon verschwunden. Zumindest ich ging mit einem lachenden und weinenden...

  • Lichtenberg
  • 30.12.19
  • 195× gelesen
Kultur

Mittwochs ist Familientag

Lichtenberg. Der große Berliner Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee 364 hat noch bis zum 29. Dezember geöffnet: montags bis donnerstags von 14 bis 22 Uhr, freitags und sonnabends von 14 bis 22.30 Uhr. Am Sonntag geht der Rummel um 12 los und endet um 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Heiligabend bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen. Jeden Mittwoch ist Familientag mit ermäßigten Preisen auf allen Fahrgeschäften und Karussells. bm

  • Lichtenberg
  • 15.12.19
  • 23× gelesen
Kultur

Weihnachtsmarkt am Bahnhof

Lichtenberg. „Weihnachten im Weitlingkiez“ heißt es am Sonnabend, 14. Dezember. Von 13 bis 17 Uhr findet dann auf dem Vorplatz des Bahnhofs Lichtenberg ein Adventsmarkt statt. bm

  • Lichtenberg
  • 07.12.19
  • 18× gelesen
Kultur
Mit tanzenden Weihnachtsfrauen und vielem mehr wartet das Bühnenprogramm beim Lichtermarkt auf.
3 Bilder

Kleiner, feiner Lichtermarkt
Vorweihnachtliches Treiben rund ums Rathaus Lichtenberg am 1. Dezember

Er ist nicht der spektakulärste, schickste oder speziellste Weihnachtsmarkt der Stadt, für viele Lichtenberger spielt das aber keine Rolle – sie schätzen den traditionellen Lichtermarkt am Rathaus gerade deshalb. Termin der 26. Auflage des eher gemütlichen Treibens ist der erste Advent. Mit Lichterketten geschmückt steht auf dem Rathausvorplatz schon der obligatorische Weihnachtsbaum. In ein paar Tagen werden sich dann noch hübsch dekorierte Buden und Stände hinzugesellen. Denn wenn am...

  • Lichtenberg
  • 24.11.19
  • 216× gelesen
Blaulicht
Am gestrigen Abend kam es zu einem Unglück auf dem Berliner Weihnachtsmarkt in Lichtenberg.

Achterbahn-Unfall
Unglück auf dem Weihnachtsmarkt Landsberger Allee

BERLIN - Am Samstagabend kam es im laufenden Betrieb des Berliner Weihnachtsmarktes an der Landsberger Allee zu einem schweren Unfall mit Todesfolge. Der Markt wurde von der Polizei vorzeitig geräumt. Update: Inzwischen sind weitere Details zum Unglück bekannt geworden. Wie die Berliner Feuerwehr mitteilte, war diese seit 19.14 Uhr an der Landsberger Allee am Samstagabend, 23.11.2019, im Einsatz. "Hier kam es an einer Achterbahn zu einem Ereignis. Dabei wurde ein Mensch tödlich verletzt...

  • Lichtenberg
  • 24.11.19
  • 4.724× gelesen
  •  1
Kultur
In diesem Jahr endlich wieder mit dabei - eine Geisterbahn: "Haunted Castle" ist besonders im zweiten Teil der Fahrt ziemlich schaurig... mehr wird nicht verraten.
15 Bilder

Rundgang am 1. Tag
Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee hat wieder geöffnet

BERLIN - Der große Berliner Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee öffnete vergangenen Freitag seine Pforten. Bekannte, aber auch neue Schausteller lassen jeden Karussell-Fan auf seine Kosten kommen. Ich war zur Eröffnung dabei - und machte gleich den ersten "Fehler". Denn ich begab mich in die Geisterbahn "Haunted Castle". Das Fahrgeschäft ist einer der Neuzugänge an der Landsberger Allee und wartet mit Horrorfiguren aus bekannten Filmen auf, zum Beispiel der "SAW"-Reihe. Uuh, unheimlich...

  • Lichtenberg
  • 23.11.19
  • 6.610× gelesen
Kultur

Rummel mit Karussels und Co.

Lichtenberg. Bis einschließlich Mittwoch, 26. Dezember, findet der Große Berliner Weihnachtsmarkt auf 20 000 Quadratmetern neben Ikea an der Landsberger Allee statt. Elf Karussells und mehr als 100 Betriebe sind mit von der Partie. Neu ist in diesem Jahr der „Chaos-Air-Port“ mit Irrgarten, rollenden Treppen und mehr. Geöffnet ist montags bis donnerstags von 14 bis 22.30 Uhr, freitags und sonnabends von 14 bis 23 Uhr, sonntags von 12 bis 21 Uhr. Heiligabend bleibt der Weihnachtsmarkt...

  • Lichtenberg
  • 08.12.18
  • 787× gelesen
Kultur
Jede Menge Spaß erwartet die Besucher auf dem Großen Weihnachtsmarkt an der Allee. Neben Karusselle sind Klos mit Eigenleben nicht unbedingt weihnachtlich, aber dort ein witziges Highlight. Symbolbild!
25 Bilder

Der Große hat eröffnet
Weihnachtsmarkt an der Allee: Karusselle, Klos und Krakauer

BERLIN - Der Große Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee ist Fluch für die Nostalgiker und Segen für echte Rummelfans. Dabei gibt's zwischen Ikea und Baumärkte in Lichtenberg nicht nur neue Schausteller, sondern das weihnachtliche "Berliner Dorf". Ortstermin am gestrigen Eröffnungstag. Über Geschmäcker lässt sich streiten, aber das an dem Großen Weihnachtsmarkt an der Allee nichts weihnachtlich wäre, stimmt so nicht. Auch wenn der Fokus weiterhin auf bunte und schrille Fahrgeschäfte liegt...

  • Lichtenberg
  • 27.11.18
  • 2.100× gelesen
Kultur
Auch Sankt Nikolaus lässt sich beim traditionellen Lichtermarkt am Rathaus LIchtenberg gern sehen.

Puppen-Paule, Chöre und Weihnachtsmann
25. Lichtermarkt am Rathaus Lichtenberg am ersten Advent

Seit einem Vierteljahrhundert lädt der Lichtermarkt am Rathaus an einem Tag im Advent zum Schlendern, Schauen und Schmausen ein. In diesem Jahr fällt der Termin auf Sonntag, 2. Dezember. Das vorweihnachtliche Treiben am Rathaus an der Möllendorffstraße startet gegen 13 Uhr. An rund 100 Marktständen bieten Vertreter von Vereinen, Schulen, Senioreneinrichtungen und private Händler dort Basteleien, Handwerk, Dekoartikel und selbst gemachte Weihnachtsleckereien an. Wer’s deftiger mag, versorgt...

  • Lichtenberg
  • 25.11.18
  • 135× gelesen
Ausflugstipps
In der Adventszeit herrscht auf dem Markt in Angermünde ein festliches Treiben.

Hier ist „Gans“ viel los: Auf zum 17. Angermünder Gänsemarkt

Das Schnattern ist am zweiten Advent ein vertrautes Geräusch auf dem Markt von Angermünde. Es begleitet vom 7. bis 10. Dezember vor der historischen Kulisse der denkmalgeschützten Altstadt den 17. Angermünder Gänsemarkt in die Weihnachtszeit. Im Gehege, das traditionell zentral am großen Weihnachtsbaum angelegt ist, lässt sich das weiße Federvieh, das dem traditionellen Markt seinen Namen gab, in Augenschein nehmen. Natürlich steht bei den vielen kulinarischen Angeboten ebenfalls der...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.12.17
  • 937× gelesen
Ausflugstipps
Nikolaikirche und gotisches Rathaus auf dem Alten Markt bieten eine stilvolle Kulisse für die Eisbahn mit dem sechs Meter hohen Weihnachtstern.
5 Bilder

Weihnachten in der Hansestadt: Stralsunder Weihnachtsmarkt an drei Standorten

Bis zum 22. Dezember besteht die Möglichkeit, dem traditionellen Stralsunder Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Und den gibt es gleich an drei Standorten. Besonders traditionell geht es auf dem Alten Markt zu. Das historische, stilvoll beleuchtete Rathaus bildet die Kulisse für Kinderkarussell, Weihnachtshütten mit vielen Leckereien und die 400 Quadratmeter große Eisbahn mit dem sechs Meter hohen Weihnachtsstern, um den Schlittschuhläufer ihre Runden drehen. Gleich nebenan findet im...

  • Köpenick
  • 29.11.17
  • 552× gelesen
Wirtschaft
Der porta-Weihnachtsmarkt birgt eine Fülle von dekorativen Produkten für die Feiertage. Hier zeigt Jeannette Böhm den Klassiker: festliches Geschirr von Villeroy & Boch.

Feiertagsüberraschungen: Der porta-Weihnachtsmarkt ist gestartet

Unübersehbar festlich geht es bereits bei porta in Potsdam-Drewitz zu. Im Eingangsbereich erinnern schon jetzt Weihnachtsdekorationen in verschiedenen Variationen daran, dass die Feiertage nicht mehr fern sind. Als imposanter Blickfang überragt ein zehn Meter hoher Christbaum den Markt. Der bietet von Glas und Porzellangeschirr, Holzprodukten im Stil des Erzgebirges bis hin zu Bettwäsche und Accessoires fürs Schlafzimmer alles, was festliche Stimmung in die eigenen vier Wände zaubert....

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.17
  • 416× gelesen
Ausflugstipps
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul vom polnischen Ufer aus gesehen.

Ein Besuch in Görlitz lohnt sich immer – zum Beispiel beim Straßentheaterfestival

Im Stadtgebiet des heutigen Görlitz siedelten bereits während der Jungsteinzeit Menschen. Während der Völkerwanderungen im 4. Jahrhundert verließ die germanische Bevölkerung die heutige Oberlausitz und Slawen zogen nach. Um 990 konnte der Markgraf von Meißen die Herrschaft über die slawischen Stämme übernehmen und im Jahr 1303 erhielt Görlitz die Obergerichtsbarkeit und damit die städtische Unabhängigkeit. Seit 1815 gehörte Görlitz zu Preußen. Das führte die Stadt zu wirtschaftlicher Blüte. Ab...

  • Köpenick
  • 04.07.16
  • 341× gelesen
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.