Weihnachtsmarkt

Beiträge zum Thema Weihnachtsmarkt

Wirtschaft
Das charmante Adventfest „Weihnachten in Westend“ gehört zu den originellen Märkten in Berlin.
8 Bilder

Be’swing’te Weihnachten!
"Weihnachten in Westend" am 21. und 22. Dezember 2019

Nicht Ochs und Esel sind die tierischen Highlights des kunsthandwerklichen Weihnachtsmarktes in der Preußenallee, sondern ein radelnder und sprechender Elefant namens Jochen. Das charmante Adventfest „Weihnachten in Westend“ gehört zu den originellen Märkten in Berlin, bei denen sich die Nachbarschaft trifft und gemeinsam Advent feiert. Falknershow mit freifliegenden Greifvögeln Neben Jochen, dem weihnachtlichen Rüsseltier, können sich alle kleinen Gäste unter Schwertmaß in einem...

  • Westend
  • 12.12.19
  • 172× gelesen
Kultur

3. Eichkamper Weihnachtsmarkt

Westend. Das Haus Eichkamp, Zikadenweg 42 A, veranstaltet am Sonntag, 8. Dezember, den 3. Eichkamper Weihnachtsmarkt. Er dauert von 14 bis 18.30 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 37 30 61 25. maz

  • Westend
  • 02.12.19
  • 19× gelesen
Politik

Diskussion über Weihnachtsevents

Westend. Fällt Weihnachten in Westend aus? Dieser Frage geht Andreas Statzkowski, CDU-Mitglied des Abgeordnetenhauses, bei seiner öffentlichen Veranstaltung mit Vortrag und Diskussion am Montag, 7. Oktober, in den Räumen des Landessportbundes Berlin, Jesse-Owens-Alle 2, nach. „Voraussichtlich wird es bald keinen Weihnachtsmarkt am Schloss mehr geben und dem Weihnachtszirkus in Westend droht ebenfalls das Aus“, lauten seine Thesen. Seine Gäste sind Tommy Erbe, Veranstalter des Weihnachtsmarktes...

  • Westend
  • 30.09.19
  • 217× gelesen
Wirtschaft
Die Mädchen und Jungen der Hasenschule werden bei "Weihnachten in Westend" besinnliche Lieder singen.

„Weihnachten in Westend“
Family & Friends lädt zum Weihnachtsmarkt in die Preußenallee

Die letzte Chance, Außergewöhnliches zu entdecken, einen Glühwein zu genießen und sich in Weihnachtsstimmung versetzen zu lassen, bietet am vierten Adventswochenende, 22. und 23. Dezember, der kunsthandwerkliche Weihnachtsmarkt in der Preußenallee. Während die Besucher an diesem Wochenende winterliche Spezialitäten und süße Leckereien naschen, können sich alle kleinen Gäste in einem beheizten Märchenzelt auf wilde Abenteuergeschichten rund um Weihnachten und eine kleine Zaubershow freuen....

  • Westend
  • 18.12.18
  • 146× gelesen
Kultur

Eine Million Besucher: Breitscheidplatz-Weihnachtsmarkt trotz Attentat hoch frequentiert

Mit gemischten Gefühlen hatten die Schausteller im Jahr eins nach dem schrecklichen Terroranschlag ihre Buden auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz aufgestellt. Jetzt ziehen sie voller Erleichterung eine positive Bilanz. Bei dem Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember 2016 war Anis Amri mit einem geraubten Sattelzug in die Menschenmenge auf dem bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebten Markt gerast – direkt an Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Inklusive...

  • Charlottenburg
  • 12.01.18
  • 54× gelesen
Soziales
Das ist Jochen, die Weimarer Ausgabe des Weihnachtsmanns. Schwer zu glauben, aber lustig.
2 Bilder

"Weihnachten in Westend" auf der Preußenallee

Der traditionelle Weihnachtsmarkt "Weihnachten in Westend" in der Preußenallee findet in diesem Jahr am dritten Adventswochenende, 16. und 17. Dezember, statt. Auf die Besucher warten viele Attraktionen, originelle Geschenkideen und natürlich typisches Flair. Die Organisatoren Claudia Scholz und Stefan Piltz vom Nachbarschaftsverein "Family & Friends" haben auch in diesem Jahr wieder ein ansprechendes Angebot und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Und während alle großen...

  • Westend
  • 11.12.17
  • 280× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Forstamt verkauft Wildfleisch

Grunewald. Auf dem Wirtschaftshof des Forstamtes Grunewald, Koenigsallee 80, findet am Sonntag, 17. Dezember, von 11 bis 16 Uhr wieder der traditionelle Wildfleischverkauf mit kleinem Weihnachtsmarkt statt. Im Angebot sind Portionen von Grunewalder Wildschweinen und Wildfleisch aus Brandenburg. Das frische Fleisch ist eingeschweißt und zum Einfrieren geeignet. Darüber hinaus verkauft das Forstamt auch Schmuckgrün, Schwedenfackeln und Misteln. Für das leibliche Wohl sorgen ein deftiger Imbiss...

  • Grunewald
  • 10.12.17
  • 267× gelesen
Ausflugstipps
In der Adventszeit herrscht auf dem Markt in Angermünde ein festliches Treiben.

Hier ist „Gans“ viel los: Auf zum 17. Angermünder Gänsemarkt

Das Schnattern ist am zweiten Advent ein vertrautes Geräusch auf dem Markt von Angermünde. Es begleitet vom 7. bis 10. Dezember vor der historischen Kulisse der denkmalgeschützten Altstadt den 17. Angermünder Gänsemarkt in die Weihnachtszeit. Im Gehege, das traditionell zentral am großen Weihnachtsbaum angelegt ist, lässt sich das weiße Federvieh, das dem traditionellen Markt seinen Namen gab, in Augenschein nehmen. Natürlich steht bei den vielen kulinarischen Angeboten ebenfalls der...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.12.17
  • 955× gelesen
Ausflugstipps
Nikolaikirche und gotisches Rathaus auf dem Alten Markt bieten eine stilvolle Kulisse für die Eisbahn mit dem sechs Meter hohen Weihnachtstern.
5 Bilder

Weihnachten in der Hansestadt: Stralsunder Weihnachtsmarkt an drei Standorten

Bis zum 22. Dezember besteht die Möglichkeit, dem traditionellen Stralsunder Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Und den gibt es gleich an drei Standorten. Besonders traditionell geht es auf dem Alten Markt zu. Das historische, stilvoll beleuchtete Rathaus bildet die Kulisse für Kinderkarussell, Weihnachtshütten mit vielen Leckereien und die 400 Quadratmeter große Eisbahn mit dem sechs Meter hohen Weihnachtsstern, um den Schlittschuhläufer ihre Runden drehen. Gleich nebenan findet im...

  • Köpenick
  • 29.11.17
  • 560× gelesen
Kultur
Lichtermeer, Weihnachtsflair, buntes Treiben: Rund eine Million Besucher werden zum Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz erwartet.
2 Bilder

Feiern und gedenken auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Die AG City lädt in Zusammenarbeit mit dem Schaustellerverband Berlin zum zum Flanieren und Genießen auf den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz ein. Das weihnachtliche Treiben inmitten der City wurde am Montag, 27. November, im Beisein des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) eröffnet und endet am 7. Januar. Rund um den großen Weihnachtsbaum, der von einem privaten Baumspender aus Biesdorf gespendet wurde, werden Lebkuchen, gebrannte Mandeln, Baumkuchen, Stockbrot,...

  • Charlottenburg
  • 27.11.17
  • 253× gelesen
Kultur

Schön romantisch: Weihnachtsmarkt am Schloss hat eröffnet

Vor romantischem Hintergrund hat gerade der beliebte Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg begonnen. 250 internationale Anbieter haben die Parkanlagen inklusive Ehrenhof und Bereiche der Schlossanlage selbst in ein weihnachtliches Ensemble verwandelt. Anspruchsvolles Kunsthandwerk und viele kulinarische Leckerbissen wie Lebkuchen, Glühwein, Holzofenbrote und Pilzpfannen sind zwei der Markenzeichen der Veranstaltung. Absolutes Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist die aufwendige...

  • Charlottenburg
  • 27.11.17
  • 355× gelesen
Wirtschaft
Der porta-Weihnachtsmarkt birgt eine Fülle von dekorativen Produkten für die Feiertage. Hier zeigt Jeannette Böhm den Klassiker: festliches Geschirr von Villeroy & Boch.

Feiertagsüberraschungen: Der porta-Weihnachtsmarkt ist gestartet

Unübersehbar festlich geht es bereits bei porta in Potsdam-Drewitz zu. Im Eingangsbereich erinnern schon jetzt Weihnachtsdekorationen in verschiedenen Variationen daran, dass die Feiertage nicht mehr fern sind. Als imposanter Blickfang überragt ein zehn Meter hoher Christbaum den Markt. Der bietet von Glas und Porzellangeschirr, Holzprodukten im Stil des Erzgebirges bis hin zu Bettwäsche und Accessoires fürs Schlafzimmer alles, was festliche Stimmung in die eigenen vier Wände zaubert....

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.17
  • 419× gelesen
Kultur
Echt edel, der Edelfant: Jochen, das radelnde und sprechende weihnachtliches Rüsseltier, ist auch wieder mit von der Partie.
2 Bilder

Fehlen nur noch Rentiere: Weihnachten in Westend am 17. und 18. Dezember 2016

Westend. Wer sich jenseits von Kommerz und Mainstream in Weihnachtsstimmung bringen möchte, wird am vierten Adventswochenende, 17. und 18. Dezember, in der Preußenallee fündig. Dank der Mitglieder des Vereins „Family & Friends“ kommt dort am vierten Advent traditionell die Nachbarschaft zusammen. Ponys, Greifvögel und Alpakas – auf dem Weihnachtsmarkt in Westend fehlen eigentlich nur noch die Rentiere. Das erklärte Ziel von Claudia Scholz, Stefan Piltz und den anderen Ehrenamtlichen der...

  • Charlottenburg
  • 09.12.16
  • 226× gelesen
  •  1
Kultur
Klassisch-gediegen: Auf dem Markt vor dem Schloss Charlottenburg lässt sich der gehobene Anspruch schon am Lichterspiel erkennen.
3 Bilder

Übersicht über Weihnachtsmärkte in der City West

<span class="docTextLocation">Charlottenburg-Wilmersdorf.</span> Majestätisch-mondän weihnachtet es am Schloss, deftig-rustikal an der Gedächtniskirche, skandinavisch-schlicht bei der dänischen Gemeinde. Welcher Markt im Bezirk passt zum eigenen Typ? Die Berliner Woche gibt Rat. Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg: Ein Gesamtkunstwerk der Buden. Man kann den Premiumanspruch fast riechen. Der Markt am Schloss Charlottenburg feiert dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum. Und...

  • Charlottenburg
  • 16.11.16
  • 246× gelesen
Wirtschaft
Auch der Oberweihnachtsmann kann keinen Kritikpunkt finden: Frank Knorre bimmelt vor Freude vorzeitig mit dem Glöckchen.

Ein Bilderbuchbaum: Mahlsdorfer schenken der City West eine Douglasie

Charlottenburg. 25 Meter hoch, fünf Tonnen schwer und stattlich wie nur wenige Bäume zuvor: Der Weihnachtsbaum vor der Gedächtniskirche bringt Kritiker zum Schweigen. "Hauptsache, man findet vor lauter Baum die Pforte." Angesichts der imposanten Douglasie vor dem Gotteshaus hatte Pfarrer Martin Germer eine ganz unerwartete Sorge. Doch nach dem Zurechtschneiden der Äste waren am Ende alle Seiten glücklich: die Gedächtniskirche, der Berliner Schaustellerverband, die AG City und so gut wie alle...

  • Charlottenburg
  • 11.11.16
  • 54× gelesen
Ausflugstipps
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul vom polnischen Ufer aus gesehen.

Ein Besuch in Görlitz lohnt sich immer – zum Beispiel beim Straßentheaterfestival

Im Stadtgebiet des heutigen Görlitz siedelten bereits während der Jungsteinzeit Menschen. Während der Völkerwanderungen im 4. Jahrhundert verließ die germanische Bevölkerung die heutige Oberlausitz und Slawen zogen nach. Um 990 konnte der Markgraf von Meißen die Herrschaft über die slawischen Stämme übernehmen und im Jahr 1303 erhielt Görlitz die Obergerichtsbarkeit und damit die städtische Unabhängigkeit. Seit 1815 gehörte Görlitz zu Preußen. Das führte die Stadt zu wirtschaftlicher Blüte. Ab...

  • Köpenick
  • 04.07.16
  • 343× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Auch der Weihnachtsmann freut sich auf den Markt in den Späth'schen Baumschulen.

Weihnachtsmarkt bei Späth am 5./6. und 12./13. Dezember 2015

Lichterglanz erfüllt das historische Gelände: Zum Weihnachtsmarkt in den Späth’schen Baumschulen reist der Weihnachtsmann mit seinem Lieblingsrentier an. Von der großen Bühne im Hof klingt besinnliche Musik. radioBERLIN 88,8 Moderator Ingo Hoppe führt durch ein Programm voller Überraschungen und Weihnachtszauber. An mehr als 100 liebevoll dekorierten Ständen bieten Naturwarenwerkstätten, Schmuckdesigner und Kunsthandwerker einfallsreiche Geschenkideen an. In der Märchenhütte begeistern...

  • Baumschulenweg
  • 25.11.15
  • 372× gelesen
Kultur
Glöckchen an der Turmruine: Der Weihnachtsmann und das Christkind verharren hier bis zum 3. Januar und verbreiten gute Laune.
3 Bilder

Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche – besinnlich in stürmischen Zeiten

Charlottenburg. Kühles Licht glitzert im Schmuck des Weihnachtsbaums, rötliche Farbstimmung prägt die Buden. Beim Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz soll niemand mehr mangelnde Qualität beklagen. Er bietet Gaumenfreuden, Glühwein für gute Zwecke – und in Terrorzeiten ein Stück Normalität. Man hatte kümmerliche Bäume, künstlerische Imitate, stattliche Riesen. Und dieses Jahr? Da hält der Weihnachtsbaum an der Gedächtniskirche wieder eine Extravaganz bereit: Zwei Wipfel wippen aufgeregt im...

  • Charlottenburg
  • 21.11.15
  • 214× gelesen
Kultur
Der Weihnachtsbaum wurde in einem Lichterfelder Garten gefällt.

Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz öffnet

Charlottenburg. Am Montag, 24. November, eröffnet der Weihnachtsmarkt rund um die Gedächtniskirche. Zwei Tage später schaltet die Wall AG die Festbeleuchtung auf dem Kurfürstendamm an.Die 25 Meter hohe und 55 Jahre alte Nordmanntanne, der den Breitscheidplatz schmückt, kommt dieses Mal aus Lichterfelde. Am Fuße des Baumes wird die Hütte des Weihnachtsmannes stehen, der jeden Tag von 16 bis 17 Uhr kleine Geschenke an Kinder verteilt und Wünsche entgegennimmt. Die AG City und der...

  • Charlottenburg
  • 17.11.14
  • 211× gelesen
WirtschaftAnzeige
Dekorationen für die Adventszeit finden Sie bei der Gärtnerei Schneider.

Adventsausstellung 22. November

Die Gärtnerei Schneider lädt Sie recht herzlich zur Adventsausstellung am 22. November von 10 bis 20 Uhr) in den Stendelweg 2A nach Ruhleben ein. Sie erwartet handverarbeitete Weihnachtskränze und diverse Weihnachtsdekorationen für Ihr Zuhause. Auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt finden Sie handgemachte Geschenke sowie Waffeln und Kaffee, Bratwurst, Glühwein, Wildsuppe und andere Leckereien. 54 48 63 59. PR-Redaktion / P.R.

  • Westend
  • 06.11.14
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.