Alles zum Thema Weihnachtspäckchen

Beiträge zum Thema Weihnachtspäckchen

Soziales

Päckchen auch in diesem Jahr

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Donnerstag, 13. Dezember, findet im Seniorenzentrum Bethel Friedrichshain in der Andreasstraße 21 die traditionelle Weihnachtspäckchenaktion der Seniorenvertretung statt. Freiwillige füllen die Präsenttüten, deren Inhalte aus Lebensmitteln, Süßigkeiten aber auch das eine oder andere für den Hausgebrauch besteht. Die Päckchen werden zum Weihnachtsfest an einsame und bedürftige Seniorinnen und Senioren im Bezirk verteilt. Die Aktion wird finanziell vom Bezirksamt...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 30.11.18
  • 3× gelesen
Soziales

Päckchenkonvoi für Bedürftige

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Weihnachtspäckchenkonvoi der Aktion "Kinder helfen Kindern" fährt im Dezember nach Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in die Ukraine und beschenkt dort arme und notleidende Kinder und Jugendliche in Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen. Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) ruft alle Schüler auf, ein Weihnachtspäckchen für ein Kind oder einen Jugendlichen in Osteuropa zu packen. Die Größe beschränkt sich auf...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.11.18
  • 10× gelesen
Soziales
Gruppenbild der freiwilligen Helfer.
3 Bilder

420 Weihnachtspäckchen: Aktion gibt es seit 21 Jahren

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 8. Dezember fand das diesjährige Weihnachtspäckchenpacken der Seniorenvertretung statt. 420 Tüten wurden dabei im Seniorenzentrum Bethel-Friedrichshain an der Andreasstraße mit Obst, Süßigkeiten, Kaffee und Kosmetika gefüllt. Das erledigten wie immer viele freiwillige Helfer. Unter ihnen waren auch BV-Vorsteherin Kristine Jaath (Bündnis90/Grüne) und die SPD-Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe. Die Aktion wurde finanziell mit 3500 Euro vom Bezirksamt...

  • Friedrichshain
  • 12.12.16
  • 50× gelesen
  •  1
Soziales

Für Weihnachtsfreude sorgen: Deutsch-Polnisches-Hilfswerk sammelt Päckchen-Spenden

Reinickendorf. Englisch ist nun mal die internationale Sprache – „I want to help“ (Ich will helfen) heißt daher eine länderübergreifende Weihnachtsaktion, an der sich der Verein Deutsch-Polnisches Hilfswerk auch in diesem Jahr beteiligt. Dafür braucht der Verein allerdings die Mithilfe der Reinickendorfer. Die können mit wenig Aufwand einem polnischen oder deutschen Kind eine große Weihnachtsfreude bereiten. Im vergangenen Jahr sorgte der Verein dafür, dass rechtzeitig zum Fest 250 Päckchen in...

  • Reinickendorf
  • 18.11.16
  • 37× gelesen
Soziales

Weihnachtspäckchen-Aktion von "Kinderzukunft" und Höffner

In vielen osteuropäischen Ländern leidet ein Großteil der Menschen noch heute unter katastrophalen wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen. Am schlimmsten sind hiervon die Kinder betroffen. Viele leben als Waisen oder in sozial schwachen Familien, denen es am Nötigsten fehlt. Bei mangelndem Geld für Nahrung und Kleidung ist an Geschenke erst gar nicht zu denken. Zudem fordert die aktuelle Flüchtlingskrise die Bereitschaft zur Unterstützung, um Kinder, auch in Deutschland, wenigstens einen...

  • Charlottenburg
  • 01.11.16
  • 735× gelesen
  •  1
Soziales

Päckchen zu Weihnachten

Marzahn. Weihnachtspäckchen für Kinder in Bosnien-Herzegowina und anderen Saaten in Südosteuropa können bis Freitag, 18. November, in einer Sammelstelle in der Plaza Marzahn, Walter-Felsenstein-Straße 64, abgegeben werden. Die Päckchen sammelt ADRA ein, die Hilfsorganisation der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. In der Sammelstelle gibt es weitere Informationen zur Aktion und Gelegenheit, ein Weihnachtspäckchen zu packen. Die Öffnungszeiten der Sammelstelle sind Mo-Fr von 15 bis 19...

  • Marzahn
  • 26.10.16
  • 11× gelesen
Politik
Adalbert Klees, Technischer Leiter des Grünflächenamtes, Marktmeister Stefan Frantz und Anstreicher Mario Kachel freuen sich im Mai 2015 über die durch Spenden sanierte Toilette am Boxhagener Platz. Allerdings wurde das „Café Achteck“ auch danach immer wieder das Ziel von Graffitischmierern.

Von Tieren bis Toilette: Der Bezirk bekam 2015 rund 137.000 Euro Spenden

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Kunst wurde ebenso bedacht wie die Senioren. Es gab Geld für die Musikschule, Sportangebote oder die Jugendarbeit. Insgesamt waren es exakt 137.103,85 Euro, die dem Bezirk im vergangenen Jahr gespendet wurden. Sie setzen sich aus rund 126.000 Euro an Geld- sowie etwas mehr als 11. 000 Euro in Form von Sachleistungen zusammen. Die Beträge gab es in unterschiedlicher Größenordnung. Von Kleinspenden, die oft anonym in den Briefkasten geworfen wurden, bis zu...

  • Friedrichshain
  • 01.08.16
  • 33× gelesen
Soziales
Gruppenbild der Freiwilligen. Die meisten machen schon seit vielen Jahren mit.
4 Bilder

450 Päckchen: Senioren packten Weihnachtspräsente

Friedrichshain-Kreuzberg. Nach gut zwei Stunden war die Arbeit erledigt. Rund 30 freiwillige Helfer füllten am 3. Dezember 450 Tüten mit Weihnachtsüberraschungen. Seit genau 20 Jahren gibt es diese Aktion der Seniorenvertretung. Damit soll älteren und bedürftigen Menschen im Bezirk zum Fest eine Freude gemacht werden. Sie finden in den Päckchen Kaffee und Tee, Schokolade, Kekse, Obst, Fertigsuppen, auch Kosmetikartikel. Außerdem ein Schreiben der Seniorenvertretung. In diesem Jahr konnten...

  • Friedrichshain
  • 05.12.15
  • 125× gelesen
Soziales

Senioren packen Päckchen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Donnerstag, 3. Dezember, findet im Seniorenzentrum Bethel, Andreasstraße 21, die Weihnachtspäckchenaktion der Seniorenvertretung statt. Sie feiert in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Beginn ist um 9 Uhr. Mehrere hundert Präsente zum Fest werden von vielen freiwilligen Helfern gepackt. Sie gehen an bedürftige ältere Menschen im Bezirk. tf

  • Friedrichshain
  • 25.11.15
  • 37× gelesen
Soziales
Die weihnachtlichen Tüten gingen im Seniorenzentrum von Hand zu Hand, bis sie gefüllt waren.

Weihnachtsgruß für bedürftige Senioren

Friedrichshain. Über 20 freiwillige Helfer tüteten am 3. Dezember im Seniorenzentrum Bethel-Friedrichshain in der Andreasstraße insgesamt 565 Weihnachtspäckchen ein.Die Aktion der Seniorenvertretung gab es in diesem Jahr bereits zum elften Mal. Zunächst war unklar, ob sie auch 2014 stattfinden kann. Denn wegen der aktuellen Haushaltssperre gab es vom Bezirk keine finanzielle Unterstützung. Die Lücke wurde durch Spenden und Stiftungsgelder ausgeglichen. Die Gesamtkosten betragen 7500...

  • Friedrichshain
  • 04.12.14
  • 19× gelesen