Weihnachtssterne

Beiträge zum Thema Weihnachtssterne

Kultur

Weihnachtsfeiern abgesagt

Zehlendorf. Die Traditionsveranstaltung „Weihnachtssterne“ im Hertha-Müller-Haus fällt in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Die am 2., 3. und 4. Dezember geplante Reihe mit Gänsekeule-Essen, Kaffeetafel und festlicher Livemusik muss ersatzlos ausfallen. Wer schon eine Eintrittskarte hat, kann sich diese an den ursprünglich geplanten Veranstaltungstagen direkt im Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, jeweils von 10.30 bis 17 Uhr, erstatten lassen. Wer an den drei Tagen verhindert...

  • Zehlendorf
  • 26.11.20
  • 59× gelesen
Bauen und Wohnen
Weihnachtssterne schmücken sich mit den traditionellen Weihnachtsfarben Rot und Grün und verbreiten festliche Stimmung.
5 Bilder

Kein weihnachtliches Einerlei
Weihnachtssterne überraschen mit Vielfalt

Der Weihnachtsstern, auch unter dem Namen Poinsettie bekannt, gehört für viele Deutsche zur Adventszeit einfach dazu. Ursprünglich stammt er aus Mexiko und Mittelamerika, wo er als lockerer Strauch in der freien Natur wächst und Höhen von bis zu vier Metern erreichen kann. Nach Europa gelangte er vor knapp 200 Jahren. Begann seinen Siegeszug in den 1950ern vorerst als Schnittblume, mauserte sich der Weihnachtsstern in den letzten Jahrzehnten schließlich zur zweitbeliebtesten blühenden...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.11.20
  • 96× gelesen
Kultur

Weihnachtliche Werkstatt

Kladow. Die Weihnachtswerkstatt des „Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk“ ist eröffnet. Wer die vorweihnachtliche Atmosphäre genießen will, kommt am 28. November in den Krampnitzer Weg 83. Besucher können von 14 bis 18 Uhr Weihnachtsgeschenke erwerben, kulinarische Leckereien probieren und das Berufsbildungswerk näher kennenlernen. Die einzelnen Ausbildungsbereiche präsentieren ihre selbstgefertigten Produkte, darunter sind auch die beliebten Weihnachtssterne aus der Gärtnerei. uk

  • Kladow
  • 17.11.19
  • 20× gelesen
Ausflugstipps
Bei einem Winterspaziergang in der deutsch-polnischen Stadt an der Neiße sollte man auf jeden Fall auch die Peterskirche besuchen.
7 Bilder

Schlesischer Winter: Ausflug zum Görlitzer Christkindelmarkt

Wenn die Temperaturen sinken und die Tage kürzer werden, beginnt in der Europastadt Görlitz an der Neiße die wohl gemütlichste Zeit des Jahres. Im Winter erleben die Besucher die historische Stadt von ihrer besinnlichen Seite. Der Winter lässt die prächtigen Handelshäuser der Renaissance und des Barock wie verzaubert wirken. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Advent: Vom 2. bis 18. Dezember öffnet täglich der Schlesische Christkindelmarkt seine Pforten für die Besucher. Bei einer...

  • Mitte
  • 23.11.16
  • 1.491× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.