Alles zum Thema Wein

Beiträge zum Thema Wein

Bauen
Karin Korte freut sich über den zügigen Baufortschritt am Dammweg. Im Hintergrund ist ein Teil des alten Schulgartens zu sehen.

"Es hätte immer etwas getroffen"
Weinbau kontra Pausenhof – Neuköllner Stadträtin nimmt Stellung

Kürzlich berichtete die Berliner Woche über die Weinbaufläche am Dammweg 216, die einem Schulhof weichen musste. Bertil Wewer (Grüne) hatte dem Bezirksamt vorgeworfen, die Bezirksverordneten nicht umfassend über die Angelegenheit informiert zu haben. Das will Schulstadträtin Karin Korte (SPD) nicht auf sich sitzen lassen. Mehr als vier Jahrzehnte lang wurden am Dammweg etwa 300 Rebstöcke gehegt. Die Ex-Anbaufläche ist Teil eines wesentlich größeren ehemaligen Schulgartens, der vor anderthalb...

  • Neukölln
  • 30.03.19
  • 154× gelesen
Kultur
Im Weingarten am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg wurde der Verein beim Rebschnitt von vielen Helfern unterstützt.
5 Bilder

Rebschnitt für den „Besonderen“
Der Verein Weingarten Berlin startet in die neue Saison

Nach der Rekordernte im vergangenen Herbst setzen die Mitglieder des Vereins Weingarten Berlin alles daran, diesen Erfolg 2019 zu wiederholen. Zwar ist erst am übernächsten Wochenende Frühlingsanfang, aber für die Weinfreunde aus Prenzlauer Berg hat die Saison bereits begonnen. Vor wenigen Tagen führten sie den diesjährigen Rebschnitt im Weingarten am Volkspark Prenzlauer Berg durch. „Das ist die wichtigste Winterarbeit“, sagt Wolfgang Krause, der stellvertretende Vorsitzende des Vereins...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.19
  • 84× gelesen
Umwelt
So sah es noch vor wenigen Jahren am Dammweg aus. Vorne wird gegärtnet, dahinter stehen die Rebstöcke.
3 Bilder

Das Ende einer Tradition?
Weinanbau in Neukölln nach vier Jahrzehnten beendet – Rebstöcke müssen Schulhof weichen

Der grüne Bezirksverordnete Bertil Wewer ist stinksauer: Mehr als 40 Jahre lang wurde am Dammweg 216 Wein angebaut. Nun ist das Geschichte. Die rund 300 Stöcke müssen umziehen. Ob sie überleben, ist fraglich. Wewer wirft dem Bezirksamt vor, wissentlich Informationen zurückgehalten zu haben. Zum Hintergrund: Die rund 1600 Quadratmeter große Weinbaufläche ist Teil eines 70 Jahre alten und rund zwölf Hektar großen Schulgartens, in dem es auch alte Obstbäume und einen denkmalgeschützten Pavillon...

  • Neukölln
  • 09.03.19
  • 366× gelesen
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Weinmesse unterm Funkturm

Westend. Die 26. Ausgabe der WEINmesse berlin zieht zurück auf den gewohnten Februartermin: Unter dem Motto „Wein, Land und Genuss“ dreht sich vom 15. bis 17. Februar auf dem Messegelände unterm Funkturm alles um das Entdecken und Verkosten von Weinen. Ob weiß, rosé oder rot – bei der WEINmesse berlin kommen Weinliebhaber genauso wie Fachbesucher auf ihre Kosten. Neben der Verkostung steht in den Hallen 21 und 22 (Eingang Halle 21, Masurenallee) auch der Austausch mit den Winzern auf dem...

  • Westend
  • 12.02.19
  • 122× gelesen
Kultur

Öffentlicher Rebschnitt

Britz. Noch im Winter beginnen die Winzer mit der Arbeit, auch beim „Verein zur Förderung Britzer Weinkultur“, Koppelweg 70. Hobbygärtner und andere Interessierte können den ersten Rebschnitt des Jahres miterleben und erlernen. Willkommen sind sie am Sonnabend, 16. Februar, um 10 Uhr und Mittwoch, 20. Februar, um 11 Uhr. Die Veranstaltung kostet nichts. Infos unter 536 08 50 und www.britzer-wein.de. sus

  • Britz
  • 08.02.19
  • 16× gelesen
  •  1
Umwelt
Weinkönigin Daniela I. und der Winzer Felix Schäfer wollen sich für die Britzer Weinkultur einsetzen.
2 Bilder

Viele Ideen für das neue Jahr
Verein will den Neuköllner Wein bekannter machen

Noch herrscht eine winterliche Ruhe auf dem Weinfeld am Koppelweg. Doch bald geht es wieder los. Die Agrarbörse Deutschland Ost und der Verein zur Förderung der Britzer Weinkultur haben sich viel vorgenommen. Vor allem wollen sie gemeinsam das Weingut bekannter machen. Im Frühjahr soll ein „Grünes Klassenzimmer“ fertig gestellt sein. Der Verein möchte mit Lesungen, historischen Führungen und Festen Besucher anlocken. Seit einem Jahr arbeitet der Winzer Felix Schäfer auf dem Weingut. Der...

  • Neukölln
  • 06.01.19
  • 132× gelesen
Wirtschaft
Einen guten Tropfen können Weinfreunde auf dem traditionellen Pankower Winzerfest probieren. Eine Weinprinzessin lädt zum Verkosten ein.

Weingott Bacchus in Pankow
Traditionelles Winzerfest vom 26. bis 28. Oktober auf dem Anger

Der Herbst ist traditionell die Zeit der Weinlese. Aber es werden natürlich zu dieser Jahreszeit auch die edlen Tropfen des Vorjahres präsentiert. Und so findet vom 26. bis 28. Oktober das mittlerweile 26. Pankower Winzerfest statt. Ihre Zelte und Stände bauen die Winzer wieder auf dem Pankower Anger an der Breiten Straße auf. Zu Gast auf dem Winzerfest sind Vertreter der bekanntesten deutschen und internationalen Weinanbaugebiete. So wird es eine starke Pfälzer Präsenz geben. Aber auch...

  • Pankow
  • 21.10.18
  • 103× gelesen
Umwelt

Führung zu Wasser und Wein

Prenzlauer Berg. Zum Thema „Wasser und Wein“ findet am 30. Juni eine Führung über das Gelände rund um den Wasserturm statt. Wolfgang Krause vom Verein Weingarten Berlin informiert über die Architektur, die Gartengestaltung sowie die Geschichte der Wasserversorgung und des Weinanbaus. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm auf dem Wasserturmplateau an der Kolmarer Straße. Weitere Informationen auf www.berliner-riesling.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.18
  • 27× gelesen
Kultur
Käse und Wein - für viele Berliner passt diese Kombination perfekt zum Frühling.

Weinfest Mahlow feiert Premiere: Neue Veranstaltung mit Musik und Gastronomie

Weinfeste haben derzeit Hochkonjunktur. Nur zwölf Tage nach Ende des Winzerfests „Kunst trifft Wein“ am Lichtenrader Dorfteich zieht nun Mahlow mit einem eigenen nach. Es ist das erste Fest dieser Art in der Gemeinde. Nur eine Station vom S-Bahnhof Lichtenrade entfernt will der Veranstalter „Jüttner Entertainment“ eine neue Veranstaltung in Blankenfelde-Mahlow etablieren. Auf der Festwiese in der Mahlower Straße, gleich neben dem Bahnhof, wird vom 18. bis 21. Mai gefeiert. Die Eröffnung findet...

  • Lichtenrade
  • 11.05.18
  • 856× gelesen
Kultur
Das Barockschloss bildet eine stilvolle Kulisse für das Volksfest rund um das Thema Wein.
3 Bilder

14. Köpenicker Winzerfrühling am Wochenende

Am kommenden Wochenende geht es auf der Schlossinsel und in der Köpenicker Altstadt hoch her. Vom 27. bis 29. April findet der 14. Köpenicker Winzerfrühling statt. Es haben sich 30 Winzer mit über 300 Weinen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Slowenien angesagt. Pfälzer Weine sind ebenso im Angebot wie Weine vom Ufer des Rheins oder der Drau. Außerdem gibt es auf drei Bühnen auf der Schlossinsel, dem Schlossplatz und am Luisenhain Musik zum Hören und Tanzen. Die Winzer bauen ihre...

  • Köpenick
  • 23.04.18
  • 325× gelesen
Wirtschaft

Wein und Whisky Berlin

Wein und Whisky Berlin: Seit 5. Januar führt Jens Praßer das Spirituosen- und Weingeschäft in Friedenau; als Nachfolger von Werner Hertwig, der die Institution „Wein & Whisky“ seit 1986 in der Eisenacher Straße in Schöneberg als „Whiskykanzler“ aufgebaut hat und bis Dezember 2017 leitete. Hedwigstraße 2, 12159 Berlin, Mo-Fr 12-19 Uhr, Sa 11-15.30 Uhr, www.world-wide-whisky.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Friedenau
  • 08.02.18
  • 66× gelesen
Leute
Katja Rosenow nahm mit ihrem Sohn Malte erstmals an der Weinlese teil. Beide genossen die Arbeit bei herrlichem Herbstwetter.
5 Bilder

500 Kilo Trauben: Viele Freiwillige halfen bei der Weinlese im Volkspark Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Die Mitglieder des Fördervereins „Weingarten Berlin“ ernteten vor wenigen Tagen die diesjährigen Trauben von den Weinstöcken am Volkspark Prenzlauer Berg. „In diesem Jahr war die Ernte leider nicht ganz so ergiebig wie im vergangenen Jahr“, sagt der Vorsitzende des Fördervereins Frank Pietsch. „Statt etwa 1000 Kilo ernteten wir nur halb so viel. Das lag vor allem an der Witterung. Der Sommer war zu zeitig, und als die Reife begann, fehlte die Sonne. Trotzdem bin ich noch...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.11.17
  • 219× gelesen
Wirtschaft

18. Weinmesse BW Classics am 28. und 29. Oktober 2017

Kreuzberg. Weit gefehlt, wer bei Baden-Württemberg nur an Trollinger und Gutedel denkt: 61 Weinbaubetriebe und 13 Jungwinzer aus Baden und Württemberg präsentieren auf der 18. BW Classics am 28. und 29. Oktober in der Station Berlin die Vielfalt des Weins. Im Mittelpunkt der Baden-Württemberg Classics steht die Verkostung von Weinen, die von jungen Winzern, traditionellen Weingütern und Winzergenossenschaften produziert werden. Ferner gibt es regionale Spezialitäten. In kostenlosen...

  • Kreuzberg
  • 23.10.17
  • 201× gelesen
Soziales

Bedenkliche Weinlese

Charlottenburg. Wein aus Südafrika ist in Deutschland besonders beliebt und im Discounter günstig zu haben. Doch die Etiketten verschweigen die Situation der Frauen, die tagtäglich auf südafrikanischen Weinplantagen schuften. Unter dem Titel „Süßer Wein, saurer Abgang – katastrophale Arbeitsbedingungen im südafrikanischen Weinanbau“ berichten am 12. Oktober betroffene Farmarbeiterinnen von der Ausbeutung, Hungerlöhnen und der Gesundheitsgefährdung durch den Einsatz giftiger Pestizide auf den...

  • Charlottenburg
  • 06.10.17
  • 23× gelesen
Kultur

Exkursion zum Berliner Wein

Mitte. Am Sonntag, 3. September, können Weinliebhaber an einer kostenlosen Exkursion teilnehmen. Der Diplom-Biologe Gunter Martin erklärt auf einer Tour durch Mitte und Pankow, warum auch eine Großstadt wie Berlin gute Voraussetzungen für den Weinbau bietet. Schon vom 14. bis 16. Jahrhundert wurde in Berlin Wein angebaut. Zu dieser Zeit gab es sogar knapp 100 Weinberge und Weingärten im Stadtgebiet. Namen wie „Weinbergstraße“ oder „Am Weinberg“ lassen dies auch heute noch im Stadtbild erahnen....

  • Mitte
  • 27.08.17
  • 15× gelesen
Kultur
Die Barockbauten der Schlossinsel bieten für den Köpenicker Winzersommer eine stilvolle Kulisse.
2 Bilder

4. Köpenicker Winzersommer vom 18. bis 20. August 2017

Köpenick. Das Wochenende Mitte August ist seit Jahren schon eine Art Geheimtipp für Freunde edler Weine. Vom 18. bis 20. August erlebt der Köpenicker Winzersommer bereits seine vierte Auflage. Ins Leben gerufen wurde das kleine, aber feine Volksfest 2014 quasi als „Bruder“ des bereits kurz nach der Jahrtausendwende etablierten Köpenicker Winzerfrühlings von den Händlern der Interessengemeinschaft Altstadt. Seitdem kommen jedes Jahr Händler aus deutschen und angrenzenden europäischen...

  • Köpenick
  • 14.08.17
  • 589× gelesen
Wirtschaft

Wundervino

Wundervino, Lüdersstraße 10, 12555 Berlin, Mo-Fr 13-18.30 Uhr, Sa 11-15 Uhr, 27 99 00 02, www.wundervino.de Vor Kurzem eröffnete das Weinfachgeschäft in der Altstadt Köpenick und bietet Weine aus aller Welt, speziell aus deutschen und spanischen Anbaugebieten. Spirituosen, Feinkost und Grüner Tee sind ebenfalls im Sortiment. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Köpenick
  • 07.08.17
  • 451× gelesen
Kultur

Weinkönigin gesucht

Britz. Die zweite Britzer Weinkönigin soll am Sonnabend, dem 15. Juli, gekrönt werden – bei einer Feier auf dem Gelände des „Vereins zur Förderung der Britzer WeinKultur“ am Koppelweg 70. Kandidatinnen können sich noch bis zum 7. Juli bewerben. Die Voraussetzungen: Die zukünftige Königin sollte mindestens 18 Jahre alt sein, ihren Wohnsitz in Berlin haben und ein wenig von Wein verstehen. Bewerbungen können per E-Mail an weinkultur@agrar-boerse-ev.de (Betreff: Britzer Weinkönigin) geschickt...

  • Britz
  • 23.06.17
  • 11× gelesen
Kultur
Auch für die Kleinsten gibt es viele Veranstaltungen, bei denen sie die Natur entdecken und erforschen können.

Wildkräuter, Wein und Fledermäuse: Langer Tag der StadtNatur lädt am Wochenende zu vielen Aktionen ein

Neukölln. Ein Wochenende im Grünen: In der ganzen Stadt stehen mehr als 500 Führungen und Aktionen am Langen Tag der StadtNatur auf dem Programm. Natürlich ist auch Neukölln mit von der Partie. Veranstalter ist die Stiftung Naturschutz Berlin. Ihre Mitarbeiter haben dafür gesorgt, dass es für Freunde der Flora und Fauna jede Menge zu erleben gibt – und zwar von Sonnabend, 17. Juni, ab 15 Uhr bis Sonntag, 18. Juni, um 17 Uhr. Selbstverständlich ist der Britzer Garten einer der...

  • Neukölln
  • 12.06.17
  • 55× gelesen
Kultur

Winzerfest im Britzer Garten

Britz. Der Britzer Garten lädt zum Winzerfest ein. Von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. Juni, kann jedermann vom Rebensaft kosten. Die Besucher treten eine weinselige Reise durch die schönsten Anbaugebiete Deutschlands und anderer europäischer Länder an. Mosel, Pfalz, Rheinhessen, Frankreich, Italien, Spanien und Ungarn sind einige Stationen, deren beste Tropfen zu genießen sind. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, zum Beispiel mit Käse- und Schinkenspezialitäten. Das Winzerfest läuft an...

  • Britz
  • 06.06.17
  • 38× gelesen
Wirtschaft

"Winery food"

"Winery food", Hugo-Cassirer-Straße 26, 13587 Berlin, Fr-So 17-23.30 Uhr, 23 38 3794. www.winery-food.com Am 12. Mai eröffnete "Winery food" in der Wasserstadt. Neben rund 600 italienischen Weinen findet man hier auch Prosecci, Grappe und Liköre. Für den kleinen Hunger werden Platten mit Parmaschinken, Antipasti & Co. angeboten. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hakenfelde
  • 01.06.17
  • 71× gelesen
Wirtschaft
Ein Salon unter Linden: Auf dem Plateau des Rüdesheimer Platzes gehört Weintrinken zur Lebensphilosophie.
4 Bilder

Zum 50-jährigen Jubiläum sitzt beim Weinbrunnen am Rüdi Justizia mit am Tisch

Wilmersdorf. Wein und Wortwechsel, Picknickatmosphäre im Schatten der Siegfried-Statue – seit fünf Jahrzehnten Tradition. Zum runden Geburtstag soll es beim Weinbrunnen am Rüdesheimer Platz nur eine Parole geben: alles wie immer. Dabei ergeht wohl im Sommer ein Urteil. Und macht 2017 zum Schicksalsjahr. Randvoll hat das Glas zu sein – alles andere bringt Pech. Beim Ausschank an der Bude auf dem Plateau duldet man keine Kompromisse. Wer seinen Wein ohne Malheur zum Tisch transportieren will,...

  • Wilmersdorf
  • 29.05.17
  • 470× gelesen
  •  1
  •  1
Leute
Karlheinz Gaertner lebte viele Jahre im Norden Neuköllns, bevor er sich in Rudow niederließ.
2 Bilder

Quer durch das kriminelle Neukölln: Unterwegs mit Zivilfahnder und Hauptkommissar a.D. Karlheinz Gaertner

Neukölln. Er kennt die dunklen Seiten Neuköllns wie kein Zweiter: Karlheinz Gaertner hat hier vier Jahrzehnte lang Verbrecher gejagt. Nun lädt er regelmäßig zu einem Streifzug durch den Kiez ein. Die nächste „Crime & Wein“-Führung findet am 27. Mai statt. Rauschgifthandel, Gewalt, Raub, Missbrauch und organisiertes Verbrechen waren sein täglich Brot. An rund 5000 Festnahmen sei er beteiligt gewesen, schätzt Gaertner, der in Rixdorf geboren wurde und heute in Rudow lebt. Er arbeitete als...

  • Neukölln
  • 19.05.17
  • 393× gelesen
Wirtschaft

"Latsche & Kiefer“

"Latsche & Kiefer“, Wollankstraße 122/Ecke Görschstraße, 13187 Berlin, Mo 14-19 Uhr, Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr, 91 74 66 66 Andreas Churheber eröffnete im Januar das neue Wein- und Feinkostgeschäft, das sich auf den Verkauf von Weinen und Delikatessen aus Südtirol und Brandenburg spezialisiert hat. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 20.03.17
  • 65× gelesen