Anzeige

Alles zum Thema Weinbau

Beiträge zum Thema Weinbau

Kultur

Wissenswertes über Weinbau

Britz. Am Koppelweg 70 liegt Berlins größtes Weinbaugebiet. Wer das fast 5000 Quadratmeter große Gelände kennenlernen und mehr darüber wissen möchte, kann an einer Führung teilnehmen. Treffpunkt ist am Sonnabend, 28. April, um 12 Uhr an der Ecke Mohriner Allee und Am Brandpfuhl. Die Kosten inklusive Weinverkostung betragen acht Euro. Bitte bei Achim Berger unter 606 33 32 anmelden. Zum Vormerken: Wer etwas über die Reben im eigenen Garten erfahren will, hat am 17. Mai um 18 Uhr bei einer...

  • Britz
  • 19.04.18
  • 32× gelesen
Kultur

Rund um den Wasserturm

Prenzlauer Berg. Zu einer Führung über die Architektur und Gartengestaltung am Wasserturmplatz lädt der Verein Weingarten Berlin am 8. August ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm auf dem Wasserturmplateau an der Kolmarer Straße. Die Teilnehmer der Führung erhalten Informationen zur architektonischen Gestaltung des Wasserturmplatzes, zur Geschichte der Wasserversorgung in Prenzlauer Berg, aber auch zur Geschichte des Weinanbaus in diesem Gebiet. Weitere Informationen gibt es unter...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.07.15
  • 28× gelesen
Kultur

Ausstellung und Entdeckertour

Spandau. Die Klima Werkstatt Spandau, Mönchstraße 8, eröffnet am Donnerstag, 12. März, um 17 Uhr, die Ausstellung "Reben, Ranken, Riesling - Berliner Weingeschichte" des Vereins "Weingarten Berlin". Sie informiert über den regionalen Weinbau in der Hauptstadt. Im Anschluss an einen Vortrag findet bis 18.30 Uhr eine Weinverkostung statt. Am 17. März lädt die Klima Werkstatt dann zu einer Entdeckertour "Entwicklung und Fertigung energieeffizienter Beleuchtungstechnik" ins Osram-Werk Berlin ein....

  • Haselhorst
  • 05.03.15
  • 10× gelesen
Anzeige
Politik
Viktor Sucksdorf versteht die Welt nicht mehr. Er soll seine 1000 Weinstöcke abholzen.

Nach 13 Jahren droht das Aus: Bezirksamt will Britzer Weinplantage schließen

Britz. Am Britzer Koppelweg gibt es etwas ganz Besonderes: Zwischen einer alten Gärtnerei, schmucken Siedlungshäusern und Kleingärten gibt es eine Plantage mit rund 1000 Weinstöcken. Doch die soll Winzer Viktor Sucksdorf nun abholzen. Er versteht die Welt nicht mehr. Sucksdorf ist Experte: "Mein Urgroßvater war Winzer, der Großvater, mein Vater und ich auch", sagt er. Im Jahr 1997 kam der Spätaussiedler aus Moldawien mit der Familie nach Neukölln und machte erst einmal ein Praktikum bei Bauer...

  • Britz
  • 13.02.15
  • 278× gelesen
Kultur
Irene und Frank Pietsch beim Beschneiden der Rebstöcke: Sie engagieren sich im Verein für die Wiederbelebung der Weintradition in Prenzlauer Berg.
2 Bilder

Am Syringenplatz beginnt die Weinbausaison

Prenzlauer Berg. Für Freunde des Weines begann die neue Saison in diesem Jahr ungewöhnlich früh. Der milde Winter und das in diesem Jahr zeitig einsetzende Frühlinswetter führten dazu, dass vor wenigen Tagen bereits der Rebschnitt im Weingarten am Prenzlauer Berg durchgeführt werden musste. Auf einer Fläche des Amtes für Umwelt und Natur am Syringenplatz gibt es 500 Riesling- und 200 weitere Rebstöcke alter Sorten. Um die Pflege kümmert sich seit zehn Jahren der Förderverein "Weingarten...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.03.14
  • 108× gelesen