Wenckebach-Klinikum

Beiträge zum Thema Wenckebach-Klinikum

Umwelt
Diplom-Biologin Anika Dreilich pflanzt im Hospizgarten ein Rasenstück mit Grasnelken ein.
6 Bilder

Wildes Grün im Hospizgarten
Projekt „Urbanität und Vielfalt“ startet am Wenckebach-Klinikum

Gegen das Insektensterben und für den Erhalt einer artenreichen Flora gibt es immer mehr Projekte in Berlin. Das Ende 2016 ins Leben gerufene „Urbanität und Vielfalt“ ist eines davon. Mit einer Pflanzaktion am 20. August startete es im Hospizgarten des Vivantes Wenckebach-Klinikums. Dort wurden seltene heimische Trockenrasenarten eingesetzt. Hinter dem Projekt stehen der Botanische Garten der Universität Potsdam und der Philipps-Universität Marburg, das Späth-Arboretum der...

  • Tempelhof
  • 22.08.19
  • 117× gelesen
Soziales

Spende für Schwerkranke

Tempelhof. Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt die Unternehmer-Initiative Tempelhofer Damm in diesem Jahr wieder die Vivantes Hospiz gGmbH. Gelegen auf dem Gelände des Wenckebach-Klinikums, ist das Hospiz eine stationäre Einrichtung für Menschen, die aufgrund einer aussichtslosen Erkrankung nur noch eine geringe Lebenserwartung haben. „Die Wertschätzung für unsere Arbeit ist spürbar und gibt jedem von uns täglich aufs Neue die Kraft und Motivation, um unseren Hospizpatienten die...

  • Tempelhof
  • 17.12.18
  • 21× gelesen
Verkehr

Neues Verkehrskonzept soll den Tempelhofer Damm sicherer machen

Beim Kiezspaziergang am 17. Februar hatte Bürgermeisterin Angelika Schöttler die Idee bereits angekündigt (die Berliner Woche berichtete). Jetzt hat das Bezirksamt seine neuen Verkehrspläne konkretisiert. In einem vom Bezirk als „wegweisend“ bezeichneten Pilotprojekt mit der Deutschen Bahn soll die Verkehrssicherheit für Radfahrer am Tempelhofer Damm erhöht werden. Ein zentraler Baustein des neuen Verkehrskonzepts sieht vor, mit Lastenfahrrädern einen alternativen Lastenverkehr...

  • Tempelhof
  • 06.03.18
  • 245× gelesen
Soziales

Patientenfürsprecher dringend gesucht

Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk sucht dringend drei neue Patientenfürsprecher. Anlass ist, dass die bisherigen Inhaber dieses Ehrenamts kurzfristig ausscheiden. Neu zu besetzen ist die Stelle eines Patientenfürsprechers für den somatischen Bereich des Auguste-Viktoria-Klinikums sowie zwei weitere, die diese Aufgabe im Wenckebach-Klinikum übernehmen. Patientenfürsprecher sind eine von den Krankenhäusern unabhängige Beschwerdestelle. Sie sollen für die Anliegen der Patienten eintreten und...

  • Schöneberg
  • 27.08.15
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.