Wenke Christoph

Beiträge zum Thema Wenke Christoph

Bauen
Dort, wo die weißen Zelte stehen, ist der autofreie Quartiersplatz eingeplant. Dahinter befindet sich der ehemalige Kuhstall. Gewerbetreibende sollen ihn nutzen.
2 Bilder

Stadtteilzentrum, Tierarztpraxis und Physiotherapie
Bauprojekt Gut Alt-Biesdorf: Die ersten Gewerbemieter stehen fest

Die Entwicklung des historischen Biesdorfer Gutshofs an der Weißenhöher Straße macht weiter Fortschritte. Mitte des Jahres sollen 515 Wohnungen fertiggestellt sein. Aber auch Gewerbe wird in das Quartier integriert. Nach Angaben von Staatssekretärin Wenke Christoph von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wurden bereits Absichtserklärungen mit zukünftigen Mietern für einen Teil der Gewerbeobjekte unterzeichnet. „Hierzu zählen eine Physiotherapie-Praxis, ein Stadtteilzentrum...

  • Biesdorf
  • 11.05.21
  • 322× gelesen
Politik

Parkplätze bei den Landeseigenen

Berlin. Die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften vermieten insgesamt 63 296 Pkw-Stellplätze zu Preisen zwischen 36 und 40 Euro pro Monat. Nur die Wohnungsbaugesellschaft Mitte gibt Preise zwischen 15 und 130 Euro an. Das geht aus der Antwort der Staatssekretärin für Wohnen, Wenke Christoph, auf eine Anfrage des Abgeordneten Kristian Ronneburg (Die Linke) hervor. Die Vergabe der Mietparkplätze erfolgt vorrangig an Mieter. In manchen Gebieten wie in Mitte gibt es Wartelisten. Bei der Howoge...

  • Mitte
  • 17.09.20
  • 205× gelesen
Politik

Staatssekretärin ernannt

Mitte. Die 39-jährige Geografin Wenke Christoph ist neue Staatssekretärin für Wohnen. Sie wurde auf Vorschlag von Sebastian Scheel (Die Linke) im Senat ernannt. Christoph tritt die Nachfolge von Scheel an, der am 20. August im Abgeordnetenhaus zum neuen Senator für Stadtentwicklung und Wohnen vereidigt worden war. Wenke Christoph war zuletzt bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung als Referentin für Südost-, Süd- und Westeuropa tätig. Als Koordinatorin des Arbeitskreises „Linke Metropolenpolitik“...

  • Mitte
  • 26.08.20
  • 189× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.