Werkstätten

Beiträge zum Thema Werkstätten

Kultur
Cover: eBook © Rengha Rodewill ; Foto: © Rengha Rodewill
© artesinex eBook publishing

Fotos und Gedichte im Licht der Deutschen Oper Berlin
Rengha Rodewill / Eva Strittmatter: INTERMEZZO - Foto & Lyrik

Eva Strittmatters Gedichte im Licht der Deutschen Oper Berlin Das Zusammenfinden von Lyrik und Fotografie, so lyrisch die Fotografien von Rengha Rodewill sind, so bildhaft ist Strittmatters Lyrik. Requisiten sind jenseits der Bühne nur beliebige Gegenstände, die nach der Vorstellung wieder in Regalen und dunklen Kammern verschwinden. Doch auf der Bühne bestimmen sie, sorgsam ausgesucht, die Emotionen mit und tragen zu einem gelungenen Abend bei. Die Berliner Künstlerin Rengha Rodewill hat in...

  • Charlottenburg
  • 29.08.19
  • 160× gelesen
Kultur

Textile Techniken und Feste der Nachbarn
Sommerferienprogramm im Museum Europäischer Kulturen

Ein abwechslungsreiches Programm für Kinder bietet das Museum Europäischer Kulturen (MEK) in den Sommerferien an.  In der Ausstellung „100 Prozent Wolle“ können Zwölf-Jährige und ihre Eltern am 30. Juni von 14 bis 17 Uhr, textile Techniken wie Häkeln, Stricken und Weben ausprobieren. Werkzeug und Materialien stehen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zu zahlen ist nur der Museumseintritt von acht, ermäßigt vier Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um Jahrmärkte,...

  • Zehlendorf
  • 23.06.19
  • 50× gelesen
Kultur

Neues entdecken
Künstler in Marzahn-Hellersdorf öffnen am 16. Juni ihre Ateliers

Zum vierten Mal laden Künstler im Bezirk unter dem Titel „Kunst offen“ zu einem Tag der offenen Ateliers ein. Dabei lässt sich vieles entdecken und Neues erfahren. Zum ersten Mal nimmt die Biesdorfer Fotografin und Autorin Ingrid Gor, Wulkower Straße 22, an der Aktion teil. Die Malerin Margret Döring und ihr Mann Hans empfangen im Atelier und Garten, Am Rosenhag 40 in Mahlsdorf, wieder Besucher. Zu Musik gibt es auch Selbstgebackenes. Auch der Marzahner Maler Ullrich Uffrecht und seine Frau...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 11.06.19
  • 150× gelesen
Kultur

Ateliers öffnen am 16. Juni ihre Türen

Marzahn-Hellersdorf. Das Kulturamt organisiert auch in diesem Jahr einen Tag der offenen Ateliers und Werkstätten. Er findet am Sonntag, 16. Juni, unter dem Motto „Kunst:offen!“ zwischen 10 und 18 Uhr statt. Auch die Galerien im Bezirk beteiligen sich an diesem Ereignis. Betreiber von Kunstateliers oder Werkstätten können sich noch bis 25. März beim Kulturamt mit einem kleinen Text zum Angebot mit Anschrift, Öffnungszeit und Verkehrsverbindungen anmelden. Mehr Infos und Anmeldung unter Telefon...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 20.02.19
  • 67× gelesen
Soziales
An der Parkstraße hat in einem der ältesten Gebäude Weißensees ein besonderes Café eröffnet. Herbert Strutz, Café-Bereichsleiterin Stephanie Kießling und Christian Neumaier sorgen hier für guten Service.
7 Bilder

Total inklusiv und regional
Im neuen „Café 8“ der Stephanus-Stiftung arbeiten Menschen mit und ohne Handicap

Die Stephanus-Werkstätten haben ein neues inklusives Projekt eröffnet: das „Café 8“. Das Backsteingebäude in der Parkstraße 19 ist eines der ältesten auf dem Stiftungsgelände und in den vergangenen Jahren restauriert worden. Im Erdgeschoss kann ab sofort jeder frühstücken, einen Mittags-Snack zu sich nehmen oder nachmittags Kaffee trinken und Kuchen essen. Dazu lädt das Team des neu eröffneten „Cafés 8“ ein. Das Besondere daran ist: Dort arbeiten in der Küche, am Tresen und als Servicekräfte...

  • Weißensee
  • 29.01.19
  • 425× gelesen
Soziales

Menschen mit Behinderung
Lichtenberger Werkstätten und Katholische Hochschule mit Vorbildprojekt zur Inklusion

Die gemeinnützigen Lichtenberger Werkstätten (LWB) und die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin setzen Inklusion in die Tat um. Sieben Beschäftigte der LWB – Frauen und Männer mit Lernschwierigkeiten – sind jetzt im Rahmen eines ausgelagerten Arbeitsplatzes in Teilzeit an der Hochschule tätig. Seit Oktober kommen die drei Frauen und vier Männer regelmäßig an einem Tag pro Woche in die Hochschule, um sich zu qualifizieren und zu forschen. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt,...

  • Lichtenberg
  • 14.01.19
  • 59× gelesen
Wirtschaft

BWB wollen Gelände am Südkreuz nicht hergeben
Hinterhofnutzung in Premiumlage

Vattenfalls neue Zentrale steht demnächst am Hildegard-Knef-Platz. In der Nachbarschaft baut die Berliner Stadtreinigung auf eigenem Grundstück ihre Hauptverwaltung. Nicht weit entfernt auf dem Euref-Campus wurde unlängst Grundsteinlegung für den neuen Firmensitz der Gasag gefeiert. Rund um den Bahnhof Südkreuz, drittgrößter Bahnhof Berlins, haben sich namhafte Unternehmen aus den Branchen Energie und Versorgung niedergelassen. Ein Kompetenzzentrum ist im Entstehen. Wer nicht mitzieht, sind...

  • Schöneberg
  • 04.12.18
  • 181× gelesen
Wirtschaft
Das Team von Kitchen Impossible: Monika Zurek, Ralf Willkommen und Sandra Anna Christen.

Einsatz für Nachhaltigkeit
Kitchen Impossible eröffnet Laden im Akazienkiez

Kitchen Impossible ist eine Kochshow des Fernsehsenders Vox, in der zwei prominente Sterne- oder Fernsehköche gegeneinander antreten. Und Kitchen Impossible hat Ralf Willkommen sein Projekt genannt. Auch dieses hat sehr viel mit dem Kochen zu tun. Ralf Willkommen hat in der Grunewaldstraße 9 den „ersten Laden für nachhaltig in Deutschland hergestellte Küchenmöbel aus Holz“ eröffnet. „Wir brauchen eine neue Generation von Unternehmen, bei denen die Maximierung der Menschlichkeit vor allen...

  • Schöneberg
  • 30.10.18
  • 141× gelesen
Kultur

Schülerarbeiten über Fernweh

Neukölln. „Fernweh“ war das Thema der diesjährigen vertägigen Künstlerischen Werkstätten der Neuköllner Schulen. Die Ergebnisse sind nun im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1, zu sehen. Die Ausstellung ist bis 12. Mai dienstags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. sus

  • Gropiusstadt
  • 22.03.18
  • 16× gelesen
Kultur

Tag der offenen Ateliers im Bezirk

Marzahn-Hellersdorf. Das Kulturamt ruft alle Künstler in Galerien, Ateliers und Werkstätten zur Teilnahme am Tag der offenen Ateliers in Marzahn-Hellersdorf auf. Er findet in diesem Jahr am Sonntag, 10. Juni, statt. Künstler können sich ab sofort für diesen Tag anmelden. Die Öffnungszeiten können variabel gestaltet werden. Auch Termine am Abend sind möglich. Die ideale Öffnungszeit liegt zwischen 10 und 18 Uhr. Ab Mitte März werden alle teilnehmenden Künstler auf der Webseite des Fachbereichs...

  • Hellersdorf
  • 06.03.18
  • 156× gelesen
Bildung
Junge Künstler können sich für den Jugendkunstpreis bewerben.

Jugendkunstpreis Mitte ausgeschrieben

Die Jugendkunstschule Berlin Mitte schreibt erneut den jährlich stattfindenden Jugendkunstpreis Mitte aus. Beteiligen können sich Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, die in Mitte, Moabit, Wedding oder Tiergarten leben oder dort zur Schule gehen. Eingereicht werden können freie Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Plastik, Comic und Fotografie. Abgabeschluss ist der 30. März. Die 50 besten Arbeiten werden in einer Ausstellung in der WasserGalerie präsentiert. Aus den...

  • Wedding
  • 15.02.18
  • 209× gelesen
Bildung

Kreativ sein in der Ferienwerkstatt: Schrott-Theater und Kunsttechniken

Pankow. Die Pankower Jugendkunstschule lädt in den Sommerferien zu insgesamt fünf Ferienwerkstätten ein. In den beginnenden Ferien verreisen zwar viele Pankower Kinder, aber sechs Wochen sind lang. Da bleiben Etliche auch einige Zeit daheim. Damit den Kreativen unter ihnen nicht langweilig wird, bietet die Jugendkunstschule ein Ferienprogramm an. Mit zwei Kursen geht es in der Woche vom 24. bis zum 28. Juli, jeweils von 9 bis 14 Uhr los. Unter dem Motto...

  • Pankow
  • 17.07.17
  • 137× gelesen
Kultur

Künstler laden in ihre Ateliers

Tegel. Die Künstler im Kunstzentrum Tegel-Süd laden am 15. und 16. Juli zu „Kunst im Sommer“ in die Neheimer Straße 54-60. Am Sonnabend von 14 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr sind die Ateliers und Werkstätten geöffnet. Der Eintritt ist frei. CS

  • Tegel
  • 11.07.17
  • 44× gelesen
Kultur

Mitmachen bei Kunst-Event

Lichtenberg. Die Lange Nacht der Bilder ist eines der wichtigsten Kunst-Events im Bezirk und findet in diesem Jahr am 15. September statt. Noch können sich Künstler, Galeristen und Gewerbetreibende als Teilnehmer anmelden: Traditionell öffnen zur Langen Nacht Ateliers und Werkstätten ihre Türen, Gewerbetreibende stellen Räume für Ausstellungen zur Verfügung. Gefragt sind darüber hinaus auch Gespräche mit Künstlern Performances und Konzerte. Veranstaltet wird die Lange Nacht der Bilder vom...

  • Lichtenberg
  • 17.05.17
  • 42× gelesen
Kultur

Offene Aateliers am 18. Juni

Marzahn-Hellersdorf. Am Sonntag, 18. Juni, 10 bis 18 Uhr soll ein Tag der Offenen Ateliers im ganzen Bezirk stattfinden. Das Kulturamt bittet Künstler, sich an diesem Termin zu beteiligen und sich mit einem kleinen Text einschließlich Angabe der Adresse, Verkehrsverbindungen und eventuell abweichender Öffnungszeit anzumelden. Als Gegenleistung für die Teilnahme winken 50 Euro. Anmeldeschluss ist Freitag, 3. März. Mehr Informationen gibt es bei Carolina Winkler unter  902 93 41 32 oder auch per...

  • Marzahn
  • 17.02.17
  • 12× gelesen
Kultur

Vorbereiten auf Multikultiumzug

Marzahn. Zu Pfingsten findet wieder der Karneval der Kulturen statt. Das Büro des Veranstalters bietet erneut Gruppen insbesondere aus Marzahn-Hellersdorf Arbeitsmöglicheiten im GSG-Gewerbepark, Wolfener Straße 32-34 an. Sie finden Platz zum Arbeiten und es gibt Workshops und Möglichkeiten der Vernetzung mit anderen Gruppen. Bewerbungsende für die Teilnahme am Karneval der Kulturen ist am 3. März. Mehr Infos auf www.karneval-berlin.de. hari

  • Marzahn
  • 09.02.17
  • 15× gelesen
Kultur

Vernissage mit Ergebnissen der künstlerischen Werkstätten 2016 in der Bibliothek

Neukölln. (K)eine Heimat und 100 Jahre Körnerpark – diese Themen standen im Mittelpunkt der künstlerischen Werkstätten 2016. Am Montag, 9. Januar, um 15 Uhr sind in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, die Ergebnisse zu sehen. Organisator der Werkstätten ist der Verein „dritter frühling“. Teilgenommen haben Menschen, die zwischen 53 und 83 Jahre sind. Sie schrieben, tanzten und schufen ungewöhnliche Grafiken und Objekte aus unterschiedlichen...

  • Neukölln
  • 03.01.17
  • 21× gelesen
Soziales

Ferien auf dem Kinderbauernhof

Pankow. Der Kinderbauernhof Pinke Panke, Am Bürgerpark 15-18, macht in den Sommerferien vom 25. Juli bis 2. September Kindern ab sechs Jahre Werkstatt-Angebote, jeweils Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr. Die Ferienkinder sind unter anderem in einer Wollwerkstatt, zum Papierschöpfen und Schmuck basteln willkommen. Außerdem haben Kinder die Möglichkeit, dienstags bis sonnabends ab 10 Uhr auf dem Gelände Hütten zu bauen. Um 13 Uhr können alle zu Mittag essen, müssen das aber täglich bis 11...

  • Pankow
  • 12.07.16
  • 21× gelesen
Kultur
Ruth Hundsdoerfer präsentiert in der Werkstatt des Karnevals der Kulturen Geldsäcke mit Dollarzeichen der Gruppe „Calaca“, Migranten aus Mexiko. Die Steueroasen wie die in Panama sind ein großes Thema des Festumzuges.
2 Bilder

Multikulti aus Marzahn-Hellersdorf

Marzahn. Die Vorbereitungen für den Karneval der Kulturen laufen auf Hochtouren. Der Veranstalter Piranha Arts bereitete den Karneval in diesem Jahr erstmals in Marzahn vor. Wenn zu Pfingsten der Karneval der Kulturen in Kreuzberg startet, ist ein gutes Stück Marzahn mit dabei. Das international bekannte Berliner Fest wurde nicht nur zum ersten Mal in den neuen Büroräumen der Piranha Arts AG an der Wolfener Straße organisiert, auch viele am Straßenumzug teilnehmende Wagen werden in den neuen...

  • Marzahn
  • 04.05.16
  • 113× gelesen
Leute
Birgit Langnas und Ulrike Janz verkaufen selbstgemachte Weihnachtsgeschenke in der Galerie.

Handgemachte Sachen in der Kiezgalerie "Made in Wedding"

Gesundbrunnen. In der Galerie "Made in Wedding" in der Koloniestraße 120 kann man vom 15. bis 17. Dezember günstige Weihnachtsgeschenke kaufen.Genähte Adventskalender, Holzspielzeug, Kerzenständer, Handytaschen, selbstgenähte Kinderkleidung und vieles mehr: In der Kiezgalerie "Made in Wedding" gibt es vom 15. bis 17. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr einen Weihnachtsbasar. Der Kunsttreff ist in der Adventszeit nicht nur Galerie, sondern verkauft zahlreiche Produkte aus den...

  • Gesundbrunnen
  • 08.12.14
  • 250× gelesen
Bauen
Sie sind markant für das Haus A: die Tonnengewölbe des Dachs.

Früherer Lagerkeller wird für Werkstätten und Büros umgebaut

Prenzlauer Berg. Die Genossenschaft Gewerbehof Saarbrücker Straße konnte vor wenigen Tagen Richtfest für das letzte noch zu sanierende alte Gebäude auf ihrem Gelände feiern. Dabei handelt es sich um das Haus A an der Ecke Saarbrücker und Straßburger Straße."Dieses markante Eckgebäude wurde 1885 als oberirdischer Lagerkeller der damaligen Königstadtbrauerei errichtet", sagt Architekt Stefan Klinkenberg. "Das dreischiffige Gebäude mit den Tonnendächern aus Wellblech, damals der modernste...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.06.14
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.