Anzeige

Alles zum Thema WerkStadt Kulturverein

Beiträge zum Thema WerkStadt Kulturverein

Soziales
Eine Willkommensklasse der Allegro-Grundschule in Mitte hat das Programm im Rahmen ihres Parcours schon vorgetestet.
3 Bilder

Kreativ Neues entdecken im KinderKulturMonat

Berlin. Im KinderKulturMonat Oktober warten viele kulturelle Höhepunkte auf Familien. Von den Niederlanden ging alles aus. Bereits seit 2001 steht dort alljährlich im Oktober in vier Provinzen des Landes ein Monat im Zeichen der Kinderkultur. Viele Institutionen bieten in dieser Zeit ein spezielles Programm für Familien an. Mittlerweile ist der KinderKulturMonat ein europäisches Projekt, das auch in Berlin seit sechs Jahren großen Anklang findet. 2017 sind zum ersten Mal alle Bezirke...

  • Wedding
  • 28.09.17
  • 58× gelesen
Kultur
In einem Tanzworkshop beim Staatsballett Berlin in der Deutschen Oper durften sich kleine Tänzerinnen am 1. Oktober erstmals erproben.
2 Bilder

"KinderKulturMonat": An 60 Orten können Vier- bis Zwölfjährige kreativ werden

Neukölln. Auch in diesem Jahr läuft der "KinderKulturMonat" den ganzen Oktober über. Für Vier- bis Zwölfjährige gibt es viele Angebote in der ganzen Stadt. Veranstalter ist der "WerkStadt Kulturverein" aus dem Körnerkiez. Gitarre spielen, Ballett tanzen, Opern singen – all das können Kinder in diesem Oktober in zahlreichen Museen, Theatern, Opernhäusern, Galerien, Ateliers und Konzerthallen ausprobieren. Sie bieten ein interaktives und kindgerechtes Programm mit speziellen Workshops,...

  • Neukölln
  • 06.10.16
  • 60× gelesen
Kultur
Die fünf Musiker der Gruppe Nupelda mit Roni Jojo, Maria August, Abdullah Yildiz, Jesse, Itamar Tsur spielen am 24. Juli im Körnerpark.

Freiluftkino, Tango-Schnupperkurs und Konzert im Körnerpark

Neukölln. In seinem Jubiläumsjahr hat der Körnerpark viel zu bieten, auch in den Sommerferien. Eine deutsche Komödie wird am 22. Juli im Rahmen der Kinoreihe „Körnerkino“ gezeigt, ein Tango-Schnupperkurs und ein internationales Ensemble stehen am 24. Juli auf dem Programm. „Heil“ heißt der zweite Film, den der WerkStadt Kulturverein am 22. Juli um 21 Uhr an der Jonasstraße Ecke Selkestraße zeigt. Die Zutaten dieser deutschen Komödie aus dem Jahr 2015 von Regisseur Dietrich Brüggemann: ein...

  • Neukölln
  • 18.07.16
  • 121× gelesen
Anzeige
Kultur
Ein Bild des Engländers Ricardo Linter zeigt, wie man vor 100 Jahren die Polka tanzte. Das können Besucher nun auch auf dem Kostümfest am 4. Juni zum Auftakt der Veranstaltung erleben.
2 Bilder

Willkommen im Damals mit „100 Jahre Körnerpark“

Neukölln. Mit einem großen Tanz- und Kostümfest beginnen am 4. Juni um 19 Uhr die Feiern zum Jubiläum des Körnerparks. Für zwei besondere Musikaufführungen, die im Juni und August dort laufen, werden noch Amateurmusiker gesucht. Das Tanzfest zum Auftakt der 100-Jahr-Feier, zu dem noch Karten zu haben sind, hält sich ganz an die Mode und die Etikette der Zeit um 1916. In stilvollen Kostümen wird ab 19 Uhr auf einer 100-jährigen Zeitreise Galopp, Walzer, Foxtrott und Polka auf der...

  • Neukölln
  • 28.05.16
  • 48× gelesen
Kultur

Kunst ganz anders

Neukölln. Im Rahmen des Projekts „Kultur für alle Generationen“ zeigt der WerkStadt Kulturverein vom 13. bis 30. April die Körnerkiez-Gruppenausstellung „Über Farbe und Form hinaus“ im Neuköllner Leuchtturm in der Emser Straße 117. Mitwirkende Künstler sind Daniel Correa Mejía, Nural Moser, Aurélie Pertusot, Deborah S. Phillips und Paco Vallejo. Wirklich Neues wagen und damit ganz Anderes gewinnen als einen bestimmten Marktwert – dem sind die Malerei, die Zeichnungen und Skulpturen der...

  • Neukölln
  • 05.04.16
  • 14× gelesen
Kultur
Zum Geburtstag des Körnerparks gibt es im Sommer Kunstaktionen zum Mitmachen.

Kunst zum Mitmachen: Ausschreibung für 2016 gestartet

Neukölln. Im Quartiersmanagement Körnerpark werden von Juni bis September drei Kunstaktionen im öffentlichen Raum gesucht. Dazu bewerben können sich in Neukölln lebende oder arbeitende Künstler. Zum 100-jährigen Jubiläum des Körnerparks im kommenden Jahr steht erstmalig im dritten Jahr der „Kunstaktionen zum Mitmachen“ ein Thema fest: „Alles dreht sich um die Zahl 100“. Darüber hinaus gibt es aber keine thematischen Vorgaben“, erklärt Projektleiterin Regine Wosnitza vom WerkStadt...

  • Neukölln
  • 16.12.15
  • 98× gelesen
Anzeige
Kultur
Die Grafik der Künstlerin Karin Albers verdeutlicht die Wirkung der Illumination im Körnerpark.

Blaues Wunder: Winterbeleuchtung im Körnerpark

Neukölln. Seit dem 12. November leuchtet der Körnerpark. Dieses Mal dank der Lichtinstallation der Künstlerin Karin Albers. Der im Sommer so idyllische Körnerpark wirkt in den dunklen Wintermonaten so unheimlich dunkel, dass nicht wenige Anwohner und Spaziergänger davor zurückschrecken, ihn zu betreten. Aber auch in diesem Winter sorgt eine Lichtinstallation bis Ende Februar für eine angenehme Beleuchtung und Atmosphäre. Ihr Titel: „Traumzeit – Goldregen und blaue Wunder“. Nach Einbruch der...

  • Neukölln
  • 12.11.15
  • 879× gelesen
Kultur
Die beiden zwölfjährigen Schüler Desmond und Tobias entwarfen eine Unterwasserwelt.
6 Bilder

Andere Welten kennenlernen: Bildungsstadtrat zieht Bilanz nach KinderKulturMonat

Neukölln. Im Oktober beteiligten sich 52 Berliner Orte am vierten "KinderKulturMonat". Mehrere Tausend Mädchen und Jungen zwischen vier und zwölf Jahren nahmen an über 100 Veranstaltungen teil. Die große Abschlusspräsentation fand im Young Arts Neukölln, Donaustraße 43, statt. Der Oktober war ein aufregender Monat für die Kinder. Es ging zu vielen Orten, die die meisten von ihnen eher selten besuchen. Sie waren in Museen, Galerien, Konzerthäusern und vielen anderen Einrichtungen, wo sie am...

  • Neukölln
  • 06.11.15
  • 100× gelesen
Kultur

Freiluftkino zum Nulltarif

Neukölln. Der WerkStadt Kulturverein zeigt am 7. August in seiner Reihe „Freiluftkino im Körnerpark“ die Dokumentation „Master of the Universe“ aus dem Jahr 2013. Der sehr kontrovers diskutierte Dokumentarfilm entführt seine Zuschauer in die gedanklichen Abgründe der Finanzspekulanten. Der Film läuft um 20.30 Uhr im Park an der Ecke Jonas- und Selkestraße, bei schlechtem Wetter in der WerkStadt in der Emser Straße 124. Nach der Vorführung gibt es die Möglichkeit zum Publikumsgespräch. Infos...

  • Neukölln
  • 31.07.15
  • 43× gelesen
Kultur
Dieses Bild aus dem Projekt KinderKulturMonat veröffentlichte Maria Ortese mit einem Kommentar auf Facebook.

Neuköllnerin gewinnt "Hashtag-Aktion" der Degewo

Neukölln. Maria Ortese vom WerkStadt-Kulturverein hat bei der Hashtag-Aktion „#fairesberlin“ des Wohnungsunternehmens Degewo 1000 Euro gewonnen. Sie gibt ihren Gewinn weiter an den Kulturverein im Körnerkiez, in dem sie sich ehrenamtlich engagiert. Der 2008 gegründete WerkStadt-Kulturverein in der Emser Straße 124 fördert nachbarschaftliches Miteinander und Integration – zum Beispiel mit Kunstaktionen im Körnerkiez oder Kunstrundgängen für Bewohner. Größtes Projekt ist der...

  • Neukölln
  • 20.07.15
  • 229× gelesen
Kultur
„Blue Mood“ (blaue Stimmung) nannte der Künstler Günter Ries seine Installation im Jahr 2012.

Laterne oder Laserstrahl: Gesucht: Beleuchtung im Körnerkiez

Neukölln. Es werde Licht: Der "WerkStadt Kulturverein Berlin" sucht Kreative, die den Körnerkiez mit einer Installation von Ende November bis Ende Februar erhellen. Bis zum 17. Juli können sich in Neukölln lebende oder arbeitende Künstler mit Konzepten bewerben. Die Illumination kann für mehrere Straßen, einen Platz oder den Körnerpark geplant sein. Genutzt werden kann alles, was leuchtet – von der Laterne bis zum Laserstrahl. Ziel der Kunstaktion ist es, eine freundliche Atmosphäre zu...

  • Neukölln
  • 25.06.15
  • 85× gelesen