Alles zum Thema Werner Salomon

Beiträge zum Thema Werner Salomon

Bauen

SPD-Antrag muss noch geprüft werden
Platz soll "Werner Salomon" heißen

Der anonyme Rathausvorplatz könnte bald „Werner-Salomon-Platz“ heißen. Der Ex-Bürgermeister war einer der letzten großen West-Berliner Politiker. Er starb vor vier Jahren. Spandau könnte schon bald eine neue Adresse haben: den Werner-Salomon-Platz an der Carl-Schurz-Straße 1. Einen Termin für die Platzbenennung des Rathausvorplatzes gibt es zwar noch nicht. Denn das Bezirksamt, das für die Namensgebung zuständig ist, muss dem Vorschlag der SPD-Fraktion noch zustimmen. Der politische Wille...

  • Spandau
  • 22.09.18
  • 86× gelesen
Kultur

Heimatkundler vor dem Aus: Kein Ersatz für Zitadellen-Räume

Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau hat ihren Geschäftsbetrieb eingestellt. Bis Redaktionsschluss war es zwischen Bezirksamt und dem Spandauer Geschichtsverein zu keiner Einigung über die weitere Nutzung von Räumen gekommen. Wie berichtet, war der Vertrag zwischen den Heimatkundlern und dem Bezirksamt im Sommer ausgelaufen. Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) hatte keine Möglichkeit gesehen, dem Verein einen neuen Vertrag über einen Standort auf der Zitadelle anzubieten. Zuletzt hatte...

  • Haselhorst
  • 05.12.17
  • 120× gelesen
Soziales
Werner Salomon leitet die Fotogruppe.
2 Bilder

Wer macht mit? Hobbyfotografen dringend gesucht

Grunewald. Die Fotogruppe des Seniorenclubs Herthastraße 25 sucht dringend Mitglieder, da fast die Hälfte wegen Krankheit, Auswanderung und Betreuung der Enkel mit Wehmut ausscheiden musste. Wer als ernsthafte Hobbyfotograf im Seniorenalter gerne seine Fähigkeiten erweitern möchte und kontaktfreudig ist, ist bei der Fotogruppe unter Leitung von Werner Salomon gut aufgehoben. Die Fotogruppe macht zweimal im Jahr eine Ausstellung vom Jahresgeschehen im Club und sechs kleinere Ausstellungen zu...

  • Charlottenburg
  • 29.11.16
  • 128× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
Raed Saleh und Hans-Georg Lorenz.

Raed Saleh im Amt bestätigt: Lorenz ist SPD-Ehrenvorsitzender

Spandau. Der Spandauer SPD-Vorsitzende Raed Saleh ist am 27. Februar mit sehr großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt worden. Saleh erhielt 54 Ja-Stimmen, ein Delegierter stimmte gegen ihn, ein weiterer enthielt sich der Stimme. Zugleich wurde Hans-Georg Lorenz einstimmig zum Ehrenvorsitzenden der Spandauer SPD gewählt. Für Saleh ist der Rechtsanwalt des Jahrgangs 1943 ein wichtiger Ratgeber. „Unter anderem war Hajo Lorenz ein Gegner der Privatisierung der Berliner Wasserbetriebe, die wir...

  • Falkenhagener Feld
  • 09.03.16
  • 105× gelesen
Bildung
Nach einem Zeitzeugenaufruf konnte Karl-Heinz Bannasch unter anderem Tagebuch-Notizen eines Spandauers in Empfang nehmen, der für seinen Sohn das Kriegsende in der Zitadellenstadt beschrieb.

Der Geschichte auf der Spur: Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954

Spandau. Die Vereine in der Zitadellenstadt bieten für jedes Interesse eine Betätigungsmöglichkeit – ob Sport jeder Art, Handarbeiten, Kultur und Bildung oder soziales Engagement. Eine Institution in Spandau ist die Heimatkundliche Vereinigung Spandau. Ganz bescheiden bezeichnen sich die Heimatkundler als Spandauer Geschichtsverein. Hier machen Menschen mit, die wissen wollen, was einmal war, und was das für die Gegenwart zu bedeuten hat. Das persönliche Interesse an der Geschichte ist dabei...

  • Falkenhagener Feld
  • 08.02.16
  • 116× gelesen
Bildung
Fotograf Werner Salomon ist Kursleiter des Fotoclubs in der Herthastraße.

Fotoclub mit Nachwuchssorgen: Senioren suchen Mitstreiter

Grunewald. Immer mehr Omis und Opas müssen sich intensiv um die Enkel kümmern, weil die Eltern mehr arbeiten müssen und weniger Zeit haben. Das wirkt sich auf verschiedene Bereiche aus. Sogar auf die Seniorenfreizeitstätten. So sucht zum Beispiel die Fotogruppe des Seniorenclubs Herthastraße 25a Senioren, die gern fotografieren und schon über Erfahrungen mit dem Thema Fotografie verfügen. Denn einige der bisherigen Mitglieder mussten wegen der Enkel aufhören oder pausieren. Wer als Senior...

  • Grunewald
  • 02.01.16
  • 305× gelesen
Sonstiges
Rund 350 Trauergäste nahmen an der Beisetzung teil.

Altbürgermeister auf dem Friedhof "In den Kisseln" beigesetzt

Spandau. Rund 350 Trauergäste gaben am 26. Juni auf dem Friedhof "In den Kisseln" Altbürgermeister Werner Salomon (SPD) das letzte Geleit. Er war am 12. Juni im Alter von 87 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben.Neben der Familie, zahlreichen Freunden und Weggefährten folgte auch Ralf Wieland (SPD), Präsident des Abgeordnetenhauses, dem Sarg. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hatte einen Vertreter geschickt. Zur Trauergemeinde gehörten auch Vertreter der Spandauer...

  • Spandau
  • 30.06.14
  • 365× gelesen