Anzeige

Alles zum Thema Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Leute
(Symbolbild!) Willkommen im "Club der Sommerhasser": Auch viele junge Leute sind in der Facebook-Gruppe "Sommerhasser Spezial".
3 Bilder

Sommer, Sonne, Sauwetter: Berlinerin hilft Sommergegnern!

BERLIN - Vor über zwei Jahren gründete Claudi auf Facebook die Sommerhasser-Gruppe. Eine ernst gemeinte Seite! Die Berlinerin hilft bisher rund 200 Menschen, halbwegs erträglich durch die Affenhitze zu kommen. Wer in der Community weilt, erkennt schnell: Es wird Zeit, dass der Winter kommt! "Diese Gruppe ist kein Platz für User, die andere Menschen, die den Sommer mögen, hassen." Das ist Claudi ganz wichtig zu sagen. "Es geht in meiner Gruppe in erster Linie um gemeinsames unterstützen...

  • Friedrichshain
  • 29.05.17
  • 294× gelesen
Kultur
Vor allem Ende der 40er und Anfang der 50er Jahre zierte der "Wetterbär" das Spandauer Volksblatt.
2 Bilder

Sich an kleinen Dingen erfreuen: Das Volksblatt weckte meine Sammelleidenschaft

Meine Geschichte ist nicht sehr spektakulär, aber sie verschaffte mir damals – so zwischen 1947 bis 1951 – viel Freude. Mein Vater war bis 1953 arbeitslos und wie zu der Zeit üblich, konnte sich kaum einer etwas über den normalen Lebensunterhalt hinaus leisten. Doch auf eins wollte mein Vater unter keinen Umständen verzichten, nämlich auf sein Spandauer Volksblatt. Wir besaßen zwar ein altes Radio aus der Vorkriegszeit, aber das funktionierte nicht und stand nur als Schaustück auf einem leeren...

  • Spandau
  • 02.03.16
  • 36× gelesen
Anzeige
Auto und Verkehr

Blitzeinschlag im Auto

Mit einem Stromschlag muss man bei Gewitter im Auto nicht rechnen. Die Karosserie aus Metall wirkt bekanntlich wie ein Faradayscher Käfig. Trotzdem ist Vorsicht geboten, wenn der Blitz einschlägt. "Es gibt einen Höllenlärm", erklärt Prof. Andreas Hense von der Universität Bonn. Der Blitz dehnt die Luft aus. Dadurch entsteht eine Schallwelle, die man als Donner wahrnimmt. "Dazu wird es rundherum hell, so als würde man geblitzt werden", ergänzt Johannes Pauly von der Universität Paderborn. Zudem...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 22× gelesen
Auto und Verkehr
Wer bei Regen einen behutsamen Fahrstil pflegt, kommt sicher um die Kurven. Foto: ifz

Nicht nassmachen lassen: Wenn die Motorradtour ins Wasser fällt

Es gibt bekanntlich kein schlechtes Wetter. Nur falsche Kleidung. Das gilt auch für Motorradfahrer. Wenn sie auf Tour gehen und Regen einsetzt, heißt es aber auch: Vorsicht! Insbesondere nach langer Trockenheit kann sich durch einen kurzen Schauer ein gefährlicher Schmierfilm bilden, warnt Jürgen Bente vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Der hat ähnlich schlechte Reibwerte wie nasses Kopfsteinpflaster oder eine Schneedecke. "Mit einem runden Fahrstil fährt man aber recht sicher", sagt...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 14× gelesen
Auto und Verkehr
Fuß vom Gas: Starker Regen kann die Sicht stark beeinträchtigen.

Tempo raus: Wie Autofahrer sicher durchs Unwetter kommen

Auf einen Wetterumschwung sollte man stets gefasst sein und überlegt reagieren. Vor allem, wenn man mit dem Auto unterwegs ist. "Ein plötzlicher Starkregen kann in Sekunden zu Aquaplaning führen und das Auto aufschwimmen lassen", warnt der Meteorologe Meeno Schrader vom Wetterdienst WetterWelt. Dann hilft nach Angaben des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) nur noch: Lenkrad gerade, Kupplung raus. Dann fährt das Auto geradeaus. Wer eine längere Autofahrt plant, sollte sich bereits vorab...

  • Mitte
  • 08.02.16
  • 64× gelesen
Anzeige
Fitness und Schönheit

Da verblasst sogar der Regen: Kleidung für die schlechte Witterung

Kommt viel Wasser von oben, muss Regenkleidung her. Aber diese sieht meist aus wie das Wetter, vor dem sie schützen soll. "Noch immer ist es schwer, Regenbekleidung zu finden, die Funktionalität und Ästhetik vereint", sagt Mara Michel, Geschäftsführerin des Netzwerks deutscher Mode- und Textildesigner (VDMD) in Würzburg. Doch es tue sich einiges. Ein gutes Beispiel dafür sind Gummistiefel. Ob knallig rot, in zarten Pastelltönen, kariert oder mit Rosen-Prints – für jeden Geschmack ist in dieser...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 61× gelesen
Tipps und Service

Hunde brauchen genug Auslauf

Trotz Schmuddelwetters im Winter brauchen Hunde genug Auslauf – besonders wenn sie auch den Sommer über viel Bewegung hatten. Wird ein Hund zu wenig bewegt, kann das zu körperlichen – aber auch psychischen – Problemen führen. Ist er draußen nass geworden, braucht der Hund nach dem Spaziergang einen warmen und trockenen Platz. Außerdem sollten Halter ihr Tier gut abtrocknen, erläutert die Organisation Aktion Tier. Muss der Hund auf einem kalten Boden sitzen oder liegen, kann er krank werden und...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 26× gelesen
Tipps und Service
Die Triebe des Nachtschattens (Solanum) können bei starkem Wind brechen.
2 Bilder

Vor Wind und Wetter geschützt: Der richtige Platz für Pflanzen

Bei heftigen Sommergewittern mit Sturm und Starkregen knicken Pflanzen schnell um. Hier muss der Hobbygärtner entsprechend vorsorgen. Der Nachtschatten (Solanum), der Feuersalbei und der Bleiwurz sollten daher nicht ungeschützt der Witterung ausgesetzt sein, erläutert das Blumenbüro in Düsseldorf. Das Wandelröschen hat Zweige, die ebenfalls leicht brechen können. Die Drillingsblume (Bougainvillea) lässt bei starkem Regen oder Wind ihre Hochblätter fallen. Die Calla ist eigentlich eine...

  • Mitte
  • 02.09.15
  • 66× gelesen
Fitness und Schönheit

Trimmpfad auch bei Regenwetter nutzen

Wind und schlechtes Wetter sollten Freizeitsportler nicht abschrecken, einen Trimmpfad zu benutzen. Denn das Training auch bei miesen Bedingungen kräftigt das Immunsystem. Darauf weist Daniel Kaptain von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement hin. Ideal sei die Trimmpfad-Kombination von Ausdauertraining und Kraftintervallen zum Beispiel für Menschen mit Stoffwechselbeschwerden oder Übergewicht. Denn dabei verbrennen die Sportler viele Kalorien, zugleich bauen sie...

  • Mitte
  • 10.07.15
  • 50× gelesen