Alles zum Thema Whatsapp

Beiträge zum Thema Whatsapp

Bildung

Nicht zu alt für WhatsApp

Friedrichshain. "Oma und Opa lernen jetzt WhatsApp" heißt eine Veranstaltungsreihe für Seniorinnen und Senioren im Bayouma-Haus, Frankfurter Allee 110. Die nächsten Termine, an denen man den Umgang mit dem Android Smartphone lernen kann, sind am 22. Februar und 1. März, jeweils von 14.30 bis 16 Uhr, sowie am 2. März zwischen 10 und 11.30 Uhr. Das Angebot ist kostenlos, aber eine vorherige Anmeldung erforderlich, 29 04 91 36. tf

  • Friedrichshain
  • 10.02.18
  • 11× gelesen
Politik

Mitlesen bei WhatsApp & Co.: Innenminister wollen neue Überwachungsmöglichkeiten

Berlin. Polizei und Behörden sind außen vor, wenn Straftaten per WhatsApp geplant werden. Das wollen die Innenminister der Länder ändern. Auf der Innenministerkonferenz wurde beschlossen, dass die Regelungen zur digitalen Überwachung ausgeweitet werden sollen, weil die Messengerdienste wie WhatsApp oder Telegram derzeit ausgeschlossen sind. Alles, was als Telekommunikationsdienst gilt wie SMS oder Telefongespräche, darf auf Verdacht überprüft werden, Telemediendienste wie Nachrichten über...

  • Charlottenburg
  • 17.01.17
  • 197× gelesen
Politik

Per Whatsapp zu Frank Steffel

Reinickendorf. Der Reinickendorfer CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel bietet am 16. August von 15 bis 16 Uhr seine erste Whatsapp-Sprechstunde an. Interessierte können ihm für eine Stunde direkt im Chat Fragen zu Politik, Sport und Reinickendorf stellen. Der Whatsapp Messenger ist eine mobile Nachrichten-App, die den kostenfreien Austausch von Kurznachrichten und Medien erlaubt. Einfach per Whatsapp-Nachricht mit Frank Steffel unter seiner Handynummer  0176/ 75 57 21 25 in Kontakt treten....

  • Reinickendorf
  • 06.08.16
  • 25× gelesen
Politik
Die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer ist nun auch über WhatsApp für Bürger erreichbar.

Digitaler Dialog mit Christina Schwarzer mittels WhatsApp

Neukölln. Neben der etablierten Bürgersprechstunde im Wahlkreisbüro und der Beantwortung von E-Mail-Anfragen setzt die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete zunehmend auf den Bürgerdialog über soziale Medien - wie Facebook, Twitter und WhatsApp. „Egal, ob jemand eine gute Idee für unseren Bezirk hat, etwas Konkretes über meine Arbeit im Bundestag wissen oder auch mal Dampf ablassen will – ich stehe nun auch über WhatsApp Rede und Antwort“, so die Bundestagsabgeordnete. Text- und...

  • Neukölln
  • 29.06.16
  • 54× gelesen
Bildung

Hilfe binnen eines Tages: Ausbildungsinfos via Whatsapp

Berlin. Der Messenger Whatsapp ist gerade unter jungen Menschen beliebt. Chatten, Partys organisieren und einen Job finden - das ist alles möglich. Moment, einen Job finden? Ja, richtig gelesen. Seit November 2015 bietet ABSOLVENTA Jobnet den Azubi-Joker via Whatsapp an. Dabei handelt es sich um einen Infoservice für junge Leute, die auf der Suche nach einer Ausbildung oder einem dualen Studium sind. Hilfe binnen eines Tages wird versprochen. Interessierte speichern die Nummer...

  • Spandau
  • 27.04.16
  • 48× gelesen
Blaulicht

WhatsApp-Party eskaliert

Frohnau. Mehr als 60 Polizisten und ein Hubschrauber waren nötig, um einem 18-Jährigen in Frohnau dabei zu helfen, seine Partygäste loszuwerden. Der junge Mann hatte über die Nachrichten-App WhatsApp zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen. Die Party am 11. März geriet dann aber offenbar schnell außer Kontrolle, weshalb der Gastgeber die Polizei rief. Die Beamten geleiteten etwa 120 Gäste aus dem Haus der Eltern des Geburtstagskindes an der Wahnfriedstraße. Auf der nahen Kreuzung zur Ortwinstraße...

  • Frohnau
  • 16.03.16
  • 76× gelesen
Soziales

Auf dem Weg der Flüchtlinge

Berlin. Zwei Teams des Vereins „Schüler Helfen Leben“ berichten noch bis Mitte Februar von den Flüchtlingsrouten in Südosteuropa. Sie reisen zu Flüchtlingscamps und Hilfsprojekten in Kroatien, Serbien und Mazedonien und senden von dort Fotos, Videos und Kurznachrichten live per Whatsapp. Wer den Berichten folgen möchte, muss die Nummer +49 1579 2362109 in seinen Whatsapp-Kontakten speichern und eine Nachricht mit dem Wort „Start“ senden. Weitere Informationen gibt es auf asurl.de/12vg....

  • Weißensee
  • 02.02.16
  • 104× gelesen
Gesundheit und Medizin
Junge Smartphonebesitzer brauchen klare Regeln im Umgang mit dem Gerät.

Handyfasten kann helfen

Eine Nachricht bei Whatsapp, ein Eintrag bei Facebook, ein neuer Tweet: Jugendliche lassen sich ständig von ihrem Smartphone ablenken. Helfen kann dagegen das sogenannte Handyfasten.Dabei legen sie das Smartphone ein paar Tage aus der Hand und nutzen es höchstens zu bestimmten Zeiten. So können Daueruser herausfinden, ob sie ohne Handy überhaupt noch auskommen und ihr Verhalten hinterfragen. Denn ständiger Handygebrauch bedeute Stress und sei nicht sinnvoll, sagt Stefanie Rack von der...

  • Mitte
  • 11.09.14
  • 45× gelesen