Wiederverwendung

Beiträge zum Thema Wiederverwendung

Soziales

Kochworkshops im Ganghoferkiez

November. Der Verein Restlos Glücklich veranstaltet im November zwei kostenlose Kochworkshops. Am Freitag, 1. November, von 15 bis 18 Uhr geht es an der Uthmannstraße 19 (Aufbruch Neukölln) um das Thema „Vom Blatt bis zur Wurzel“. Drei Wochen später, am 22. November, ebenfalls von 15 bis 18 Uhr, zeigt Diätassistentin Catrin Bechimer, wie einfach es ist, Babykost selbst zu machen. Ort: Mutter-Kind-Treff Shehrazad, Roseggerstraße 9. Für beide Nachmittage kann man sich anmelden unter...

  • Neukölln
  • 29.10.19
  • 39× gelesen
Soziales

Flohmarkt ohne Geld

Kladow. Der Kladower "SCHENKflohmarkt" ist wieder da. Er kommt am 22. September ins Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde an der Waldallee 3. Verschenkt werden kann alles, was gut, schön, nützlich, im Übermaß vorhanden, extra angefertigt oder nicht mehr gebraucht wird. Wer tauschen will, kommt einfach vorbei. Tische werden gestellt. Es gibt nur eine Regel: Jeder nimmt das, was nicht verschenkt werden konnte, wieder mit nach Hause. Der "Flohmarkt ohne Geld" ist von 12 bis 14 Uhr...

  • Kladow
  • 22.09.19
  • 40× gelesen
Politik

Mit Secondhand das Klima schützen
Sammelaktion für Re-Use Berlin soll Abfallmenge reduzieren

Umweltsenatorin Regine Günther (Grüne) hat zur Unterstützung der Initiative Re-Use Berlin und zur Wiederverwendung von Gebrauchtwaren aufgerufen. Gekauft werden können diese unter anderem im Re-Use-Kaufhaus in Mariendorf. „Die Wiederverwendung von Gebrauchtwaren ist eine Win-Win-Situation. Soziales und Ökologie gehen Hand in Hand. Menschen können preiswert einkaufen, die Umwelt und das Klima werden geschützt“, erklärt die Senatorin. Jährlich würden in Berlin rund 150 000 Tonnen...

  • Mariendorf
  • 13.08.19
  • 137× gelesen
Soziales

Wegwerfen war gestern

Haselhorst. „Re-Use Berlin: Wegwerfen war gestern“ („re-use“ heißt wiederverwenden): Unter diesem Motto hat Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) jetzt zur Wiederverwendung von Gebrauchtwaren aufgerufen. Denn in Berlin fallen jährlich rund 150.000 Tonnen sperrmüllartige Abfälle aus Privathaushalten an. Viele der weggeworfenen Dinge sind jedoch noch brauchbar oder können repariert und wiederverwendet werden. Die Initiative „Re-Use Berlin“ will die Abfallmenge deutlich verringern...

  • Bezirk Spandau
  • 12.08.19
  • 47× gelesen
Umwelt

Wegwerfen war gestern

Schöneberg. Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen) ruft die Bürger zur Wiederverwendung von Gebrauchtwaren auf. Dazu beginnt die neue Sammelaktion „Re-Use Berlin“ unter dem Motto „Wiederverwenden statt wegwerfen“. Gut erhaltene und funktionsfähige Dinge wie Kleinstmöbel und Haushaltsartikel können am 22. August und 12. September jeweils von 12 bis 18 Uhr auf dem Ökomarkt an der Ecke Akazien- und Apostel-Paulus-Straße abgegeben werden. Mehr Informationen zu den Aktionen und...

  • Schöneberg
  • 07.08.19
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.