Wildblumen

Beiträge zum Thema Wildblumen

Blaulicht
Björn Lindner inmitten der von Kindern gesäten Wildblumenwiese am Diedersdorfer Weg. Auch hier wurden Blumen herausgerissen.

Natur-Ranger Björn Lindner ärgert sich über solches Verhalten
Geschützte Blumen am Winterfeldtplatz verkauft

Auf dem Wochenmarkt am Winterfeldtplatz in Schöneberg sind geschützte Blumen verkauft worden, die im Landschaftspark Marienfelde herausgerissen wurden. Einen solchen Verdacht hatte Natur-Ranger Björn Lindner bereits Mitte Juni geäußert. Die Polizei hat auf Nachfrage der Berliner Woche hin den Vorfall nun bestätigt. Demnach ist am 15. Juni ein Streifenwagen vom Abschnitt 41 wegen des Verdachts einer Straftat alarmiert worden. Ein befreundeter Biologe des Rangers hatte zuvor beim Einkaufen auf...

  • Marienfelde
  • 23.07.19
  • 176× gelesen
Umwelt
Im Juni soll hier eine neue Wildblumenwiese zu sehen sein.
10 Bilder

Eine Wiese für Insekten
Kitakinder säten Blumensamen auf dem Naturwacht-Gelände aus

Für Gewusel wie in einem Ameisenhaufen sorgten am 5. April 60 Kinder in der Naturwacht. Unter Anleitung von Natur-Ranger Björn Lindner säten sie Samen auf einer Wiese aus, die Insekten schon bald neuen Lebensraum bieten soll. Das Projekt wurde gemeinsam mit den Kindertagesstätten Berlin Süd-West initiiert. „Wenn man die Artenvielfalt von Bienen und Schmetterlingen schützen möchte, sollte man schon mit den Kindern anfangen“, sagt Martina Castello, Pädagogische Geschäftsleiterin des...

  • Marienfelde
  • 16.04.19
  • 102× gelesen
Kultur

Wildblumen für Bienen abgelehnt

Schöneberg. „Bienen sind systemrelevant“, sagt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU). Trotzdem haben Klöckners Parteifreunde in der BVV-Fraktion gemeinsam mit Grünen- und AfD-Verordneten im Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt einen Antrag der FDP abgelehnt, am Rathaus Schöneberg für Bienen und andere Insekten einen Streifen mit heimischen Wildblumen anzulegen und das auch mittels Presseerklärung Gartenbesitzern anzuraten. Stadträtin Christiane Heiß (Grüne), zuständig...

  • Schöneberg
  • 12.04.18
  • 299× gelesen
Politik

Zum Schutz von Wildblumen

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung unterstützt die Initiative „Bunte Meter“ des Naturschutzbundes (NaBu) zum Schutz und der Ausbreitung von Wildblumen. Neun Flächen in Marzahn-Hellersdorf sollen zunächst gar nicht mehr oder nur einmal im Jahr vom Grünflächenamt gemäht werden. Darunter sind Flächen am Blumberger Damm am Parkplatz zur Parkbühne Biesdorf, die Wiese südlich des Butzer Sees und der Walslebener Platz. Auf jeden Fall sollen die Blütezeit und die Samenreife der...

  • Marzahn
  • 18.10.16
  • 27× gelesen
Bildung
Barbara Hendricks und NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller bei der Arbeit.
2 Bilder

Umweltministerin Barbara Hendricks setzt "Bunte Meter"

Friedrichshain. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat am 26. April im Nachbarschaftsgarten "Menschenskinder" in der Fürstenwalder Straße "Bunte Meter" eingesät. Der Begriff umschreibt das Einsetzen von heimischen Wildblumensamen. Sie dienen gleichzeitig als Lebensräume für Vögel, Bienen, Schmetterlinge und weitere Tierarten. Auch für den Stieglitz, den der Naturschutzbund Deutschland (NABU) 2016 zum Vogel des Jahres ausgerufen hat. Der NABU hat im vergangenen Jahr auch die...

  • Friedrichshain
  • 28.04.16
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.