Anzeige

Alles zum Thema Wildvögel

Beiträge zum Thema Wildvögel

Umwelt
Berliner Woche-Leser Klaus Hoffmann aus Marzahn hat dieses Foto vom Schwanenpaar mit seinen Küken auf der Wuhle geschossen.

Wasser ja – Füttern nein
Was Wildvögeln und Insekten jetzt gut tut

Der NABU Berlin ruft dazu auf, Wildvögeln und auch Insekten kleine Gefäße mit Wasser aufzustellen. Die Tiere leiden wie andere Lebewesen unter der Hitze. „Die Lage ist bedrohlich und die Tiere leiden fürchterlich unter dem Wassermangel“, erklärt Kathrin Koch, Naturschutzreferentin und Leiterin des Wildtiertelefons beim NABU Berlin. Die ständige Suche nach Wasserquellen und die anhaltende Hitze setzen vor allem Vögel enorm unter Stress. Wichtig sei es, den Tieren saubere Vogeltränken...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 10.07.18
  • 17× gelesen
Politik

Geflügelpest noch nicht vorbei

Friedrichshain-Kreuzberg. Weil in den vergangenen Tagen in anderen Bezirken erneut Wildvögel mit dem H5N8-Virus entdeckt wurden, besteht auch in Friedrichshain-Kreuzberg weiter der Status eines Beobachtungsgebiets. Gehaltene Vögel dürfen aufgrund dieses Status' nicht aus dem Bezirk verbracht oder freigelassen werden. Diese Anordnung gilt zunächst für 15, beziehungsweise 30 Tage. tf

  • Friedrichshain
  • 31.01.17
  • 11× gelesen
Soziales

Nach H5N8-Ausbruch: Kranke Wildvögel dem Veterinäramt melden

Lichtenberg. Das Bezirksamt bittet darum, kranke oder tote Wildvögel der Veterinärbehörde zu melden. Direkter Kontakt mit den Tierkadavern ist bei Menschen und bei Haustieren zu vermeiden. Seit dem 8. November ist bei einigen tot aufgefundenen Wildvögeln in Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg das Virus des hoch krankheitserregenden Virus’ H5N8 festgestellt worden. Der unter "Geflügelpest" bekannte Virus stellt eine erhebliche Gefahr für die Hausflügelbestände und die Haltung von Vögeln in...

  • Lichtenberg
  • 17.11.16
  • 23× gelesen
Anzeige
Soziales
André Hallau, Leiter der Wildvogelstation, zeigt Besuchern, wie die Vögel bis zur Auswilderung untergebracht sind.
2 Bilder

Ein Herz für Tiere

Biesdorf. Die Wildvogel-Station vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) ist eine wichtige Einrichtung für den Tierschutz in Berlin. Sie braucht Unterstützung und hofft auf weitere Förderung. Die Wildvogelstation im alten Biesdorfer Forsthaus hat das Jahr über viele Gäste. Hierzu zählen vor allem Wildvögel wie Sperber, Habichte, Krähen oder auch Mauersegler und Spatzen. Im vergangenen Jahr wurden hier 370 Wildvögel gesund gepflegt und auf die Auswilderung vorbereitet. Im vergangenen Jahr hat...

  • Biesdorf
  • 28.08.15
  • 99× gelesen
Leute
Der Gast auf dem Balkon macht Bärbel Heenemann viel Freude. Es wird ihr schwerfallen, sie dann mit den Küken wieder ziehen zu lassen.
4 Bilder

Eine Ente als Untermieterin

Hellersdorf. Seit Anfang Juni hat Bärbel Heenemann auf ihrem Balkon einen Untermieter. Bald werden es voraussichtlich noch wesentlich mehr Untermieter sein. Bei dem Untermieter handelt es sich um eine Ente, die auf der Balustrade des Balkons in der sechsten Etage nistet. In dem Nest liegen acht Enteneier. Die Küken werden demnächst schlüpfen und den Balkon bevölkern. Das wird allerdings nicht für lange sein. Die 69-jährige meldete sich bei der Wildvogelstation im Biesdorfer Forsthaus, als...

  • Biesdorf
  • 02.07.15
  • 272× gelesen