Anzeige

Alles zum Thema Wilhelm Voigt

Beiträge zum Thema Wilhelm Voigt

Verkehr
Ein Zug dampft 1978 aus dem Ostbahnhof.
5 Bilder

Ein Jubiläum im Vorbeigehen: Der Ostbahnhof wird 175

Friedrichshain. Doch, es sei etwas geplant, sagt Burkhard Ahlert. Eine Ausstellung, wahrscheinlich in der Halle. Zu sehen voraussichtlich ab 24. Oktober. Eine definitive Rückmeldung habe er aber bisher nicht. Der Bahnsprecher gibt seinen Kenntnisstand knapp 14 Tage vor dem Jubiläumsdatum des Ostbahnhofs wieder. Der feiert am 23. Oktober 175. Geburtstag. Aber eine große Feier wird es nicht geben. Dabei handelt es sich beim Ostbahnhof nicht um irgendeine Station im Netz der DB. Denn er steht...

  • Friedrichshain
  • 13.10.17
  • 284× gelesen
Bildung
Denkmal für den Hauptmann von Köpenick, hinter dem Gitterfenster befindet sich der Tresorraum mit der Ausstellung.
6 Bilder

Kleines Museum erinnert an die Köpenickiade

Köpenick. Der 16. Oktober 1906 ist in der Geschichte der Gemeinde Köpenick ein ganz besonderes Datum. Damals überfiel ein gewisser Wilhelm Voigt (1849-1922) mit ein paar Soldaten das Rathaus am Berliner Stadtrand. Durch die Köpenickiade wurde das damalige Cöpenick in der ganzen Welt bekannt. Obwohl der arbeitslose Schuhmacher ein Schwerverbrecher wahr, erinnern am Tatort ein Denkmal und eine Gedenktafel an ihn. Und im Rathaus selbst gibt es ein kleines Museum. 2016 wurde die Ausstellung im...

  • Köpenick
  • 12.03.17
  • 122× gelesen
Kultur
Jürgen Hilbrecht war bei der Eröffnung dabei.
4 Bilder

Neue Ausstellung für den Hauptmann

Köpenick. Vor zehn Jahren, zum 100. Jubiläum hat es nicht geklappt, dafür wurde es jetzt nachgeholt. Im Tresorraum des Köpenicker Rathauses erinnert eine neue Ausstellung an Wilhelm Voigt (1849-1922), den Hauptmann von Köpenick. Damit wurde eine fast 20 Jahre alte Vorgängerschau ersetzt. Dafür hatte der Historiker Kurt Wernicke zahlreiche originale Akten der Köpenickiade eingesehen, in denen der Magistrat und die preußische Aufsichtsbehörde den Überfall auf das Rathaus ausgewertet hatten. Denn...

  • Köpenick
  • 21.10.16
  • 167× gelesen
Anzeige
Kultur
So einfach wie 1906 kommt der Hauptmann nicht mehr ins Rathaus hinein.
5 Bilder

Lachen über den Hauptmann

Köpenick. Achim Purwin (72) ist Karikaturist im Unruhestand. Schon mehrfach hat der Grafiker aus Niederschöneweide den Hauptmann von Köpenick in Szene gesetzt. Jetzt hat Purwin dem kriminellen Schustergesellen sogar eine komplette Ausstellung gewidmet. Die Bilder in der Köpenicker Rathausgalerie zeigen, in welche absurden Situationen der Möchtegern-Hauptmann in der Gegenwart geraten könnte. Da muss er als Beiwerk für Selfies mit dem Handy herhalten oder er wird trotz Uniform von einer...

  • Köpenick
  • 30.09.16
  • 132× gelesen
Bildung

Der Hauptmann macht Pause

Köpenick. Die Hauptmann-Ausstellung im Köpenicker Rathaus bleibt vorerst geschlossen und wird abgebaut. Mit Unterstützung des Heimatvereins Köpenick wird zum 110. Jubiläum der Köpenickiade eine neue Ausstellung konzipiert. Dabei werden das tatsächliche Geschehen vom 16. Oktober 1906 und die vorangegangenen Ereignisse im Leben des Schuhmachers Wilhelm Voigt im Vordergrund stehen. Die neue Ausstellung wird am 16. Oktober eröffnet. RD

  • Köpenick
  • 08.09.16
  • 19× gelesen
Blaulicht
Wilhelm Voigt in Uniform.

Der Hauptmann im Polizeimuseum: Ausstellung zur Köpenickiade

Tempelhof. Vor 110 Jahren, am 16. Oktober 1906, machte Wilhelm Voigt (1849-1922) als Kassenräuber die Stadt Köpenick und sich selbst berühmt. Ihm ist jetzt eine Ausstellung im Polizeipräsidium gewidmet. Der arbeitslose Schuster hatte sich bei einem Potsdamer Trödler eine Hauptmannsuniform gekauft. Damit und mit ein paar forschen Befehlen brachte er zwei Gruppen von Wachsoldaten unter sein Kommando und fuhr nach Köpenick. Dort verhaftete er den Bürgermeister und steckte sich rund 3000 Mark aus...

  • Köpenick
  • 28.06.16
  • 59× gelesen
Anzeige
Kultur
Der Bürgermeister unter Druck.
2 Bilder

Hauptmann-Musical zur beliebtesten Produktion 2015 gekürt

Köpenick. Das Musical „Hauptmann von Köpenick“ war das beliebteste Freiluftmusical des Jahres 2015. Zumindest haben das die Nutzer des Onlineportals www.musical1.de entschieden. Die Leser waren aufgerufen, ihre Lieblingsproduktion des Vorjahrs zu wählen. In der Kategorie "Beste Opern-Air-Produktion" ging der erste Platz an „Hauptmann von Köpenick“, gewählt von 21 Prozent der Nutzer. Gefolgt von „Cats“ (17 Prozent) und „Zorro“ (zehn Prozent). Damit hat sich die Köpenicker Produktion von Heiko...

  • Köpenick
  • 19.05.16
  • 64× gelesen
Kultur
Jürgen Hilbrecht bringt seit über 20 Jahren die Geschichte des Schusters Wilhelm Voigt.
5 Bilder

Das 110. Jubiläum der Köpenickiade wird gefeiert

Köpenick. Ob Köpenick auch ohne den Auftritt des Schusters Wilhelm Voigt berühmt geworden wäre, mag Spekulation bleiben. Allerdings hat der Kassenraub 1906 den Namen der Stadt am Rande Berlins in alle Welt getragen. Deshalb soll das 110. Jubiläum der Köpenickiade gefeiert werden. Seit über 20 Jahren schlüpft der Schauspieler Jürgen Hilbrecht (73) immer wieder in die Rolle des falschen Hauptmanns. Zum 100. Jahrestag hatte er sich von den Autoren Felix Huby und Hans Münch "Das Schlitzohr von...

  • Köpenick
  • 26.02.16
  • 129× gelesen
Kultur
Regisseur André Nicke mit dem Hauptmann von Köpenick.
5 Bilder

Marschieren zum Jubiläum

Köpenick. Am 18. Juni setzt sich am S-Bahnhof Köpenick wieder der Festumzug zum Köpenicker Sommer in Bewegung. Da in diesem Jahr das 110. Jahr der Köpenickiade gefeiert wird, soll der Aufmarsch besonders eindrucksvoll über die Bühne gehen. „Erst kommt der Mensch, und dann die Menschenordnung“ lässt Carl Zuckmayer den arbeitslosen Schuster Wilhelm Voigt im Gespräch mit seinem Schwager sagen. Was als Kritik an den Verhältnissen unter „Wilhelm Zwo“ gedacht war, ist das Motto des diesjährigen...

  • Köpenick
  • 18.02.16
  • 572× gelesen
Kultur
Achim Purwin hat dem Hauptmann von Köpenick mit einem Comic ein Denkmal gesetzt.
4 Bilder

Köpenicks Hauptmann als Comicfigur

Köpenick. Am 16. Oktober 1906 marschierte Wilhelm Voigt zum Köpenicker Rathaus. Sein Kassenraub ging in die Geschichte ein, das 110. Jubiläum in diesem Jahr wird entsprechend gefeiert. Der langjährige Hauptmann-Darsteller Jürgen Hilbrecht plant ein neues Stück und auf dem Rathaushof wird es eine Neuauflage des Hauptmann-Musicals geben. Und auch Karikaturist Achim Purwin (70) hat dem kassenraubenden Schuhmachergesellen jetzt mit seinem frechen Zeichenstift ein Denkmal gesetzt. „Ich habe mich in...

  • Köpenick
  • 11.01.16
  • 223× gelesen
Bildung
In dieser Akte hat Regierungsrat Schumann die Aussagen der Köpenicker Beamten festgehalten.
3 Bilder

Das Geheimnis des alten Tresors: Neue Dauerausstellung zur Köpenickiade geplant

Köpenick. Am 16. Oktober 1906 wurde Köpenick berühmt. Nach dem Ganovenstreich des falschen Hauptmanns Wilhelm Voigt (1849-1922) war der Name der märkischen Stadt zwischen Spree und Dahme in aller Welt bekannt. Im Köpenicker Rathaus kann man die Spuren der sogenannten Köpenickiade noch heute bewundern. Gleich neben der Pförtnerloge befindet sich der ehemalige Kassenraum mit seiner Stahlkammer und dem Tresor. Und um ihn ranken sich viele Mythen. So soll es gar nicht der Tresor gewesen sein, der...

  • Köpenick
  • 09.10.15
  • 145× gelesen
Kultur

Garde im Rathaushof

Köpenick. Die Querelen um die Auftritte der Köpenicker Hauptmann-Garde haben ein Ende. Ab sofort tritt sie wieder mittwochs und sonnabends um 11 Uhr auf. Vorerst an der alten Stelle vor dem Ratskeller, ab 1. Juli am neuen Veranstaltungsort im Rathausinnenhof. Die Gardeauftritte, mit der an die Köpenickiade des Schuhmachers Wilhelm Voigt erinnert wird, gibt es seit 15 Jahren. Zuletzt hatte es Streit um den Auftrittsort gegeben, weil der Ratskeller die bisher genutzte Fläche für die Bewirtung...

  • Köpenick
  • 04.06.15
  • 49× gelesen