Anzeige

Alles zum Thema Wilhelmsruher Tor

Beiträge zum Thema Wilhelmsruher Tor

Bauen
Ehe auf dieser Gewerbefläche an der Kopenhagener Straße gebaut werden kann, dauert es noch seine Zeit.

Vorarbeiten dauern an: Noch laufen Untersuchungen fürs Wilhelmsruher Tor

An der Kopenhagener Straße 82 und 96 soll ein neues Wohnquartier entstehen. Unter dem Arbeitstitel „Wilhelmsruher Tor“ wurde dieses Vorhaben den Pankower Verordneten vor fünf Jahren erstmals vorgestellt. Als Projektträger trat seinerzeit die NCC Deutschland auf. Es wurde geplant, auf Betreiben der Pankower Bezirkspolitik umgeplant, über die Verkehrsanbindung diskutiert und – seit 2016 hört man nichts mehr von diesem Projekt. Seinerzeit war bereits mit der verbindlichen Bauleitplanung...

  • Wilhelmsruh
  • 03.03.18
  • 569× gelesen
Verkehr
Auf der Hauptstraße in Wilhelmsruh gibt es auch ohne die Neubauten bereits viel Autoverkehr.

Angesichts neuer Bauvorhaben fordern die Verordneten ein Verkehrskonzept für Wilhelmsruh

Wilhelmsruh. Im Ortsteil werden so viele Wohnungen gebaut wie lange nicht. Und noch sind nicht alle Planungen umgesetzt. Doch nicht nur in den Wohnungsbau, auch in die Verkehrsinfrastruktur muss investiert werden. Deshalb erteilten die Pankower Verordneten dem Bezirksamt den Auftrag, ein Verkehrskonzept zu erarbeiten. Mit diesem soll nicht nur die Anbindung des neuen Quartiers Wilhelmsruher Tor geklärt werden, sondern auch Lösungen für die angespannte Verkehrssituation im gesamten Südosten von...

  • Wilhelmsruh
  • 27.02.17
  • 1107× gelesen
Verkehr
Noch stehen auf der Fläche an der Kopenhagener Straße die Gebäude der Berliner Ausbau GmbH. Schon bald soll hier mit der Umsetzung des Projektes „Wilhelmsruher Tor“ begonnen werden.

Ohne Verkehrskonzept: „Wilhelmsruher Tor“ wirkt sich auf den gesamten Ortsteil aus

Wilhelmsruh. Das neue Stadtquartier „Wilhelmsruher Tor“ nimmt Konturen an. Bislang ist die Fläche von circa 29 000 Quadratmetern in der Kopenhagener Straße 96 unweit des S-Bahnhofs Wilhelmsruh ein gewerblich genutztes Areal. Auf diesem hat die Berliner Ausbau GmbH ihren Firmensitz. Das Unternehmen hat aber bereits einen anderen Standort in Pankow gefunden. Auf der Fläche möchten die Unternehmen NCC Deutschland und die MBS Projekt GmbH ein neues Wohnquartier errichten. Es sollen bis zu 400...

  • Wilhelmsruh
  • 07.09.16
  • 1073× gelesen
Anzeige
Bauen

Quartier "Wilhelmsruher Tor": Investoren stehen in den Startlöchern

Wilhelmsruh. Für das neue Stadtquartier "Wilhelmsruher Tor" soll rasch mit der verbindlichen Bauleitplanung begonnen werden. Diesen Beschluss fasste die BVV.Das neue Quartier "Wilhelmsruher Tor" soll auf zirka 29 000 Quadratmetern an der Kopenhagener Straße 96, unweit vom S-Bahnhof Wilhelmsruh, entstehen. Dabei handelt es sich um ein bislang gewerblich genutztes Areal. Dort hat die Berliner Ausbau GmbH ihren Firmensitz. Das Unternehmen hat aber bereits einen anderen Standort gefunden. Damit...

  • Wilhelmsruh
  • 09.04.15
  • 1231× gelesen
Bauen

Planungsverfahren für "Wilhelmsruher Tor" soll endlich gestartet werden

Wilhelmsruh. Mit dem neuen Stadtquartier "Wilhelmsruher Tor" soll es endlich vorangehen. Das fordert die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV).Die Unternehmen NCC Deutschland und die MBS Projekt GmbH planen, in der Nähe des S-Bahnhofs Wilhelmsruh neue Wohnungen, eine Kita und Gewerberäume zu bauen. Vor knapp einem Jahr stellten die Projektentwickler ihr Vorhaben bereits den Bezirkspolitikern vor. Derzeit hat es aber den Anschein, als ginge es mit dem Projekt nicht weiter voran....

  • Wilhelmsruh
  • 22.01.15
  • 485× gelesen