Anzeige

Alles zum Thema Willkommen im Westend

Beiträge zum Thema Willkommen im Westend

Soziales
Setzt auf wachendes Engagement aus der Nachbarschaft: Vereinsgründer Hardy Schmitz.

„Ulme 35“ sucht Helfer: Im Begegnungsort für Flüchtlingen soll ein Café eröffnen

Westend. Jetzt ist es offiziell: Der Verein Interkulturanstalten darf für seine Integrationsarbeit mit Asylbewerbern eine frühere Villa der Charité nutzen. Doch damit der Hörsaal und ein Café in Betrieb gehen können, braucht es noch mehr Helfer. Wenn der Betrieb der „Ulme 35“, Ulmenallee 35, im Februar startet, wollen die Macher um Hardy Schmitz dort anknüpfen, wo sie 2016 bei einem ersten "Fest der Möglichkeiten" aufgehört hatten. Damals wie heute gilt: Flüchtlinge und Einheimische in Westend...

  • Westend
  • 09.01.17
  • 548× gelesen
Politik
Seit Juli bezugsfertig – Ende Dezember endlich belegt: das Heim in der Heerstraße 16.

Turnhallen endlich frei: Fast 300 Flüchtlinge in die Heerstraße umgezogen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Lage schien bis Weihnachten aussichtslos. Doch dann erzwang der neue Senat per Notstandsverordnung die Eröffnung eines längst bereitstehenden Gebäudes in Westend. Flüchtlinge aus zwei Wilmersdorfer Turnhallen bewahrte der Umzug vor dem Zusammenbruch. Das Spielfeld ist wieder ein Spielfeld, Turnhallen werden wieder Heimat des Vereinssports. Nach über einem Jahr des Hausens zwischen Fußballtoren zogen Flüchtlinge nun in ein richtiges Haus. Der Fall der notbelegten...

  • Charlottenburg
  • 29.12.16
  • 309× gelesen
Soziales

Integrationspreis verliehen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum nunmehr fünften Mal verliehen und auch diesmal im Zeichen der Flüchtlingshilfe steht der Integrationspreis der Bezirksverordneten und des Bezirks. Wie immer splittete man in der Jury die Würdigung zwischen einer Einzelperson und einer Gruppe. Für die Unterstützung und Fortentwicklung eines friedlichen und respektvollen Miteinanders im Bezirk würdigt der Bezirk zum einen Irene Muthesius-Ziechmann für ihr Wirken bei „Willkommen im Westend“, einem Verein zur...

  • Charlottenburg
  • 15.12.16
  • 62× gelesen
Anzeige
Soziales
Diese Villa stellt das Land Berlin zur Verfügung für ein Musterprojekt des Zusammenlebens von Geflüchteten und Einheimischen.
3 Bilder

Die Ulme 35 – ein Willkommensort

Westend. Lebenszeichen nach 15 Jahren Leerstand: Eine imposante Villa an der Ulmenallee 35 ist der neue Treff für Geflüchtete und alteingesessene Westender. Dank des Engagements von Hardy Schmitz und seinem Verein starten demnächst Bildungsangebote, Jobvermittlung und ein Café. Big-Band-Sound hallt durch den Garten. Frauen mit Kopftuch, Kinder in kurdischen Trachten, Studenten in Sweatshirts wippen im Takt. Dies ist ein Ort, an dem kleine Jungen ihren Papierfliegern hinterherflitzen. Keiner,...

  • Westend
  • 29.09.16
  • 915× gelesen
  • 1
Politik
Kritische, aber sachliche Fragen: Eine Expertenrunde um Sozialstadtrat Carsten Engelmann stellte sich den Sorgen der Nachbarn.
2 Bilder

Fast 1000 Flüchtlinge nach Westend: Auflösung von Turnhallen-Heimen braucht neue Unterkünfte

Charlottenburg-Wilmersdorf. Damit Flüchtlingsheime in Sporthallen an der Forckenbeck- und in der Prinzregentenstraße schließen können, eröffnet das Land Berlin ein festes Heim mit 454 Plätzen in der Heerstaße 16-18 – und baut ein Containerdorf mit 500 Betten im Olympiapark. Wer zieht in unsere Nachbarschaft? Wie gewährleistet der Staat die Sicherheit? Wo sollen die Flüchtlinge zur Schule gehen? Bei der jüngsten Informationsveranstaltung des Bezirksamts dominierten kritische, aber sachliche...

  • Charlottenburg
  • 01.08.16
  • 533× gelesen
  • 1
Soziales
Willkommen zwischen Villen: Knapp 300 Flüchtlinge bewohnen derzeit das Bettenhaus der früheren Charité-Anlage in der Eschenallee.

Ein Zaun zum Schutz für Kinder? An der Eschenallee stehen Neuerungen bevor

Westend. Von der Erstaufnahme zur Gemeinschaftsunterkunft: Ende August beginnt in der Flüchtlingseinrichtung in der Eschenallee, die früher psychiatrische Station der Charité war, der nächste Schritt zur Umgestaltung. Dann könnte der Träger wechseln. Und möglicherweise ein Zaun entstehen. Wie groß die Aufregung gewesen sein mochte – vier Monate nach Umwandlung der „Esche“ in ein Heim für Asylbewerber ist die Skepsis der Routine gewichen. Und bei den Bewohnern der Villenkolonie Neu-Westend, aus...

  • Westend
  • 20.07.15
  • 234× gelesen
Anzeige
Soziales

Lageso gibt Turnhalle frei

Westend. Nach gut dreimonatiger Beschlagnahmung für die Unterbringung von Flüchtlingen hat das Landesamt für Gesundheit und Soziales die Turnhalle an der Waldschulallee wieder der TU Berlin überlassen. In Spitzenzeiten betreute der Arbeiter-Samariter-Bund hier unter schwierigen Bedingungen rund 200 Bewohner und erhielt intensive Unterstützung von der Initiative "Willkommen im Westend". Ende März gelang es nun, die letzten 50 Personen an ein Heim in Wittenau zu vermitteln. Statt in der Halle...

  • Westend
  • 01.04.15
  • 60× gelesen
Soziales
So klappt es mit der Flüchtlingshilfe: Heimleiterin Susan Hermenau (Mitte) bekommt Beistand durch Amei von Hülsen (l.), Felicitas Karimie und ihrer Initiative.
3 Bilder

Wie "Willkommen im Westend" Flüchtlingen beim Ankommen hilft

Westend. Endlich sicher sein - das dringendste Bedürfnis von Menschen, die ihre krisengeschüttelte Heimat verlassen mussten. Endlich sicher sein - so ein Gefühl spendet ihnen "Willkommen im Westend".Dieses 200-köpfige Netzwerk leistet Integrationsarbeit in einer Weise, die für eine Stadtgesellschaft von morgen entscheidend sein wird. Ganz am Rande: freches Pink. In der hintersten Ecke des Saals schiebt ein Mädchen im farbenfrohen Shirt sein Spielzeugauto über den Hallenboden, krabbelt...

  • Westend
  • 23.03.15
  • 1367× gelesen