Anzeige

Alles zum Thema Wir Berlin

Beiträge zum Thema Wir Berlin

Soziales

Zum stadtweiten Reinigungstag gibt es auch in Treptow-Köpenick mehrere Aktionen

Treptow-Köpenick. Am 5. und 6. Mai findet der stadtweite Aktionstag für ein schönes Berlin statt. Geputzt wird auch in Treptow-Köpenick. „Wenn in ganz Berlin wieder ehrenamtliche Sauberfrauen und -männer in die Hände spucken und ihre Parks, Plätze und Kieze kräftig aufräumen, sind wir selbstverständlich mit dabei. Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung zeichnen unseren Bezirk in herausragender Weise aus. Ich glaube, dass diese Aktion immer mehr Menschen für das Müllproblem...

  • Köpenick
  • 09.04.17
  • 113× gelesen
Kultur

Freiwillige packen an

Mitte. „Wir Berlin“ ruft zum nächsten großen Aktionstag für ein schönes Berlin am 9. und 10. September auf. Ab sofort können sich Bürger bei „Berlin machen“ auf www.wir-berlin.org anmelden. Gärtnern, streichen, reparieren, verschönern, aufräumen auf Schulgeländen, im Kiez, in der Nachbarschaft, in Parks und Grünanlagen, an Uferstreifen, auf Straßen und Plätzen – die Aktionsmöglichkeiten haben keine Grenzen. „Unser Ziel ist es, dass sich möglichst viele Menschen einsetzen und verantwortlich...

  • Gesundbrunnen
  • 23.06.16
  • 5× gelesen
Bauen

Aufruf zum Blumenpflanzen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf gärtnerische Weise ließe sich Berlin ein Stückchen liebenswerter machen, meint die Initiative „Wir Berlin“. Und ermuntert tatfreudige Großstädter dazu, in ihrem Umfeld Blumen zu pflanzen. Flyer und Tüten mit Saatgut, die man derzeit in Umlauf bringt, sollen der Aktion dabei zu einer möglichst großen Durchschlagskraft verhelfen. „Bereits im vergangenen Jahr erreichten uns nach unserem Aufruf viele Fotos und Reaktionen von Pflanzaktionen aus allen Ecken der Stadt....

  • Charlottenburg
  • 30.03.16
  • 31× gelesen
Anzeige
Politik
Bestnoten von den Bürgern: Pflegezustand und Sauberkeit auf dem Ludwigkirchplatz setzten Maßstäbe.

Sommerumfrage: Wilmersdorfer finden Sauberkeit „sehr wichtig“

Wilmersdorf. Der Ludwigkirchplatz makellos – der „Oli“ eine Katastrophe. Nach Sichtung von Einsendungen für eine Umfrage zur Qualität von Plätzen und Grünflächen zieht der CDU-Abgeordnete Stefan Evers jetzt Schlussfolgerungen. Fest steht: Bürger wünschen sich mehr Pflege durch die BSR. Wie sie Verweilorte in ihrem Umfeld empfinden? Dazu gaben die Wilmersdorfer so viel Rückmeldung, dass sich Stefan Evers ein detailliertes Bild zur Stimmungslage bietet. Unter den 500 ausgefüllten Karten und...

  • Charlottenburg
  • 01.10.15
  • 242× gelesen
Soziales

Banker helfen Stadtmission

Moabit. Mehr als 100 Mitarbeiter der Berliner Bank haben am Aktionstag für ein schönes Berlin die Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte auf dem Gelände der Stadtmission in der Lehrter Straße 68 renoviert. Das Geldinstitut ist bereits zum vierten Mal in Folge beim stadtweiten Aktionstag des Vereins „wirBerlin“ dabei. Zum Abschluss wurde gemeinsam mit den Flüchtlingen und deren Kindern, den Helfern und den Obdachlosen gefeiert. KEN

  • Hansaviertel
  • 21.09.15
  • 90× gelesen
Soziales

Besen schwingen am Aktionstag

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für saubere Stadtplätze und ein Plus an Aufenthaltsqualität greifen am Sonnabend, 19. September, wieder Hunderte Berliner zu Harke und Besen. Und diesen 5. „Aktionstag für ein schöneres Berlin“, veranstaltet von der Initiative „Wir Berlin“, wollen auch im Bezirk etliche Gruppen nutzen. Zum großen Reinemachen treffen sich zum Beispiel ehrenamtliche Putzer von 10 bis 16 Uhr am Bundesplatz, von 10 bis 14 Uhr am Leon-Jessel-Platz und von 15 bis 16 Uhr am...

  • Charlottenburg
  • 12.09.15
  • 20× gelesen
Anzeige
Politik
So sieht ein Sieger aus: Michael Müller (l.) kämpft im Leon-Jessel-Kiez für Verkehrsberuhigung und mehr Aufenthaltsqualität.
3 Bilder

Evers verleiht dem Antreiber vom Leon-Jessel-Platz die „Lilie“

Wilmersdorf. Soforteinsatz für Flüchtlinge würdigen? Oder die Dauerarbeit einer klassischen Initiative? Bei der Verleihung des ersten Wilmersdorfer Bürgerpreises fand der CDU-Abgeordnete Stefan Evers mit seiner Jury einen Kompromiss: 500 Euro gehen an den Chef der BI „Miteinander im Kiez“ und nochmals 500 Euro an den ASB. Einen Paradefall von ehrenamtlichem Einsatz feiern – in Wilmersdorf ist das so, als müsste man in einem üppigen Blumenstrauß die schönste Blüte bestimmen. Stefan Evers,...

  • Wilmersdorf
  • 07.09.15
  • 133× gelesen
Politik

Viele Bürger wollen helfen

Mitte. Nach dem Hilferuf des Grünflächenamtes, dass wegen leerer Kassen und fehlendem Personal die Reinigung und Pflege der Grünflächen kaum noch zu bewältigen sei, hat die Initiative „wirBERLIN“ bürgerschaftliches Engagement aller gefordert. Der gemeinnützige Verein setzt sich seit Jahren dafür ein, dass neben der Verantwortung seitens der Politik und Verwaltung auch das bürgerschaftliche Engagement für ein schöneres und sauberes Stadtbild gefördert wird. Die Initiative organisiert zum...

  • Mitte
  • 05.08.15
  • 53× gelesen
Soziales
Kimberly und John B. Emerson (Dritte und Zweiter von rechts) helfen beim Bepflanzen eines Beets.

Studenten säubern Freifläche an der AGB

Kreuzberg. 25 Freiwillige waren am 22. April auf den Grünanlagen rund um die Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) am Blücherplatz im Einsatz. Sie säuberten die Fläche und setzen neue Pflanzen.Zumindest einige Minuten lang wurden sie bei ihrer Arbeit vom US-amerikanischen Botschafter John B. Emerson unterstützt. Der Diplomat betätigte sich mit Gattin Kimberly ebenfalls als Teilzeitgärtner. Der Hintergrund für seinen Besuch bestand darin, dass es sich bei den meisten Mitgliedern der Arbeitsbrigade...

  • Kreuzberg
  • 27.04.15
  • 168× gelesen
Wirtschaft
Eva Liebchen (links) von der Aktion "Wundertüte" und Magrit Knapp (rechts) vom Verein "Wir Berlin" bei der symbolischen Übergabe der Spende von Dagmar und Peter Görse und ihren Mitarbeiterinnen.

Kaufmann Görse überreicht Spende an Friedenauer Institutionen

Friedenau. Edeka in der Fregestraße schließt am 21. Februar, um drei Wochen später unter neuer Führung wieder zu eröffnen. Zum Abschied haben Peter Görse und seine Frau Dagmar der AWO Friedenau, dem Verein "Wir Berlin" und der Stechlinsee-Grundschule insgesamt 700 Euro überreicht."Das Geld ist gut angelegt", sagt Peter Görse über die Empfänger. 250 Euro erhält die AWO für ihre 2008 ins Leben gerufene Hilfsaktion "Wundertüte". Damit hilft der Wohlfahrtsverband benachteiligten Schulkindern bei...

  • Friedenau
  • 12.02.15
  • 369× gelesen