Wochenmarkt

Beiträge zum Thema Wochenmarkt

Wirtschaft

Wir alle können darüber mitbestimmen
Was darf unser Essen kosten?

Lebensmittel, speziell Fleisch, seien zu billig, kritisiert die Frau. Da zweifle sie an der Qualität. Es gebe Alternativen, wende ich ein. Fachgeschäfte, Wochenmärkte, Bio – inzwischen selbst bei Discountern. Sie schaut skeptisch. Das wäre dann wiederum zu teuer. Ein Gespräch, das die aktuelle Debatte gut auf den Punkt bringt. Viele finden, dass Lebensmittel zu wenig kosten. Und spätestens die Proteste der Bauern haben auch darauf hingewiesen, dass bei den Erzeugern zu wenig übrig bleibt....

  • 17.02.20
  • 602× gelesen
  •  2
  •  1
Wirtschaft
Der Wochenmarkt an der Pasewaldtstraße um 1920.

100 Jahre Groß-Berlin
Hyperinflation: Ein Pfund Butter für 20 Mark

Zehlendorf. Ein chronischer Mangel an Lebensmitteln war eine der Folgen des ersten Weltkrieges. Auf den Speiseplänen standen meist Kohlrüben und Kartoffeln. Zudem brachte die beginnende Inflation Preissteigerungen von bis zu 100 Prozent mit sich. So kostete zum Beispiel auf dem Wochenmarkt an der Pasewaldtstraße ein Ei 23 Pfennig, ein Liter Milch 2,16 Mark. Ein Pfund Butter war nicht unter 20 Mark zu haben, und für 500 Gramm Schweinefleisch zahlte man 23,70 Mark. Der Monatslohn für gelernte...

  • Zehlendorf
  • 28.12.19
  • 119× gelesen
Wirtschaft

100 Jahre Groß-Berlin
Arbeiten für kleines Geld

Ob es nun der Zeitungsjunge an der Ecke war, der die neuesten Nachrichten an den Mann brachte. Oder die Blumenfrau, die auf Wochenmärkten und in Markthallen die bunte Blütenpracht für die Frau Gemahlin zusammenband. Sie verrichteten die einfachsten Arbeiten, um zum Überleben ihrer Familien ein paar Groschen beitragen zu können. Es wurden Flaschen gespült, Lampen und Schuhe geputzt, Besuchern die Stadt oder der Weg erklärt. Alles Arbeiten für kleines Geld. Wer da mal den Wurstmaxen oder Eismann...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 45× gelesen
Politik

Bekommt Kladow einen Wochenmarkt?

Kladow. Ein Wochenmarkt in Kladow? Neu ist die Idee nicht. Jetzt aber haben die Grünen das Thema wieder auf die politische Tagesordnung gesetzt. Kladow soll einen Markt mit frischen Produkten aus der Region bekommen. „Idealerweise mit Bioprodukten“, schlagen die Fraktionschefs Oliver Gellert und Gollaleh Ahmadi vor. Denn: „Gesunde Ernährung ist eine Frage des Angebots. Je gesünder es ist, desto besser ernähren sich die Menschen.“ Außerdem sollten Produkte und Waren keine langen Wege zurücklegen...

  • Kladow
  • 13.12.19
  • 99× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Pläne für neuen Wochenmarkt

Heiligensee. Der Verein „Unser Heiligensee“ möchte ab April kommenden Jahres einen Wochenmarkt auf der Dorfaue Alt-Heiligensee organisieren. Jeweils am Sonnabendvormittag sollen bis zu zwölf Stände ihre Waren anbieten. Zurzeit laufen die Abstimmungen mit dem Bezirksamt. Interessierte Standbetreiber können sich melden unter 25 79 75 45 oder per E-Mail unter wochenmarkt@unser-heiligensee-ev.de. CS

  • Heiligensee
  • 16.11.19
  • 29× gelesen
Bauen
Nicht nur Besucher des Wochenmarktes am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte wird es freuen: 2021 wird auf dem Vorplatz eine öffentliche Toilette errichtet.

Wall errichtet öffentliche Toilette
Auf dem Vorplatz des U-Bahnhofs Onkel Toms Hütte wird 2021 ein WC aufgestellt

Neben dem Wochenmarktplatz am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte wird eine öffentliche Toilette aufgebaut. Der Wermutstropfen: Es dauert noch bis zum Jahre 2021. Für Heide Wohlers, Managerin der Ladenstraße im U-Bahnhof, ist ein großes Ziel erreicht. „Wir haben uns seit Jahren darum bemüht und freuen uns über die Entscheidung für diesen Standort.“ Die Auswahl hat das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf nach längeren Überlegungen getroffen und nun bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und...

  • Zehlendorf
  • 12.10.19
  • 135× gelesen
Wirtschaft

Wochenmarkt in der Europacity?

Moabit. Nach einem Beschluss der BVV Mitte auf Antrag der CDU-Fraktion soll das Bezirksamt prüfen, ob auf einem der neu entstehenden, teilweise privaten Stadtplätze im neuen Quartier „Europacity“ ein- oder zweimal in der Woche ein Wochenmarkt stattfinden kann. Technische Voraussetzungen sind unter anderem Wasser- und Stromanschlüsse. Die Bezirksverordneten erwarten eine Antwort des Bezirksamts bis zum 11. Januar 2020. KEN

  • Moabit
  • 02.10.19
  • 37× gelesen
Bauen
Gut drei Stunden dauerte der Bürgerdialog bei Siemens. Die meisten blieben bis zum Schluss.
8 Bilder

Bürgerdialog bei Siemens / Arbeiter bangen um Jobs
Wettbewerb läuft bis November

Der „städtebauliche Wettbewerb Siemensstadt 2.0“ ist in vollem Gange. Welche Ideen es für das neue Stadtviertel gibt, das bis 2030 entlang der Siemensbahn entstehen soll, erfuhren die Spandauer kürzlich beim „Bürgerdialog“ mit Siemens. Viele Mitarbeiter bangen derweil weiter um ihre Arbeitsplätze. Die Mosaikhalle war voll besetzt. Etwa 150 Leute saßen vor dem Podium oder drängten sich um die Stehtische. Alle trugen ein Bändchen am Handgelenk. Siemens nahm es ernst mit der Sicherheit in...

  • Siemensstadt
  • 23.09.19
  • 768× gelesen
Wirtschaft

Lösung gesucht für Wochenmarkt

Lichtenrade. Aufgrund der umfangreichen Arbeiten für den Ausbau der Dresdner Bahn wird der bislang sonnabends auf dem Pfarrer-Lütkehaus-Platz stattfindende Wochenmarkt verdrängt. Die bezirkliche CDU-Fraktion fordert das Bezirksamt daher auf, für die Händler kurzfristig einen Ersatzstandort in unmittelbarer Nähe zur Bahnhofstraße anzubieten. „Mit Aufnahme des Betriebs der bezirklichen Einrichtungen am Standort Alte Mälzerei, spätestens jedoch mit Beginn der Umbauarbeiten auf der Bahnhofstraße...

  • Lichtenrade
  • 16.09.19
  • 180× gelesen
Wirtschaft
Seit 29 Jahren verkaufen Andreas und Ramona Trochim bereits erfolgreich Blumen auf dem Wochenmarkt rund um die Trinitatis-Kirche. Angefangen haben sie mit einem Auto ohne TÜV, einem Startkapital in Höhe von 2800 Mark und "Blumen aus der eigenen Wohnung".
10 Bilder

Wenn die Kundin in den Meisenknödel beißt
125 Jahre Wochenmarkt auf dem Karl-August-Platz / Händler laden am 21. September 2019 zur Geburtstagsparty

Es gibt es noch, das Marktidyll im Bezirk. Auf dem Karl-August-Platz etwa, rund um die Trinitatis-Kirche. Zweimal pro Woche wird rege ver- und gekauft, gefeilscht und geschnackt. In diesem Jahr jährt sich der Wochenmarkt zum 125. Mal und das wird am 21. September kräftig gefeiert. "Drei Schalen zum Preis von zwei Schalen", hallt es von einem Obststand durch die Gasse. Alle drei Meter strömt einem ein anderer angenehmer Geruch in die Nase: frisches Obst und Gemüse, leckerer Käse und feinstes...

  • Charlottenburg
  • 16.09.19
  • 339× gelesen
  •  1
Blaulicht
Björn Lindner inmitten der von Kindern gesäten Wildblumenwiese am Diedersdorfer Weg. Auch hier wurden Blumen herausgerissen.

Natur-Ranger Björn Lindner ärgert sich über solches Verhalten
Geschützte Blumen am Winterfeldtplatz verkauft

Auf dem Wochenmarkt am Winterfeldtplatz in Schöneberg sind geschützte Blumen verkauft worden, die im Landschaftspark Marienfelde herausgerissen wurden. Einen solchen Verdacht hatte Natur-Ranger Björn Lindner bereits Mitte Juni geäußert. Die Polizei hat auf Nachfrage der Berliner Woche hin den Vorfall nun bestätigt. Demnach ist am 15. Juni ein Streifenwagen vom Abschnitt 41 wegen des Verdachts einer Straftat alarmiert worden. Ein befreundeter Biologe des Rangers hatte zuvor beim Einkaufen auf...

  • Marienfelde
  • 23.07.19
  • 232× gelesen
Umwelt

Natürlich in die Stadtfarm

Lichtenberg. Einen Parkplatz direkt vorm Laden gibt es nicht, die Einkäufe muss man schon ein wenig schleppen. Dafür sind sie aber lokal und nachhaltig erzeugt: An jedem Sonnabend von 10 bis 16 Uhr findet in der StadtFarm im Landschaftspark Herzberge ein Wochenmarkt statt. In der grünen Oase werden Fisch und Gemüse mit sogenannter AquaTerraPonik produziert. Ausführliche Infos gibt es unter www.stadtfarm.de. bm

  • Lichtenberg
  • 29.06.19
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Wochenmarkt mit Live-Musik

Zehlendorf. Jeden Donnerstag findet auf dem Vorplatz des U-Bahnhofs Onkel Toms Hütte an der Onkel-Tom-Straße von 12 bis 18 Uhr der Wochenmarkt statt. Wer seine Einkäufe erledigt hat und sich bei einer Tasse Kaffee oder einem Snack entspannen will, kann dazu auch noch ab 17 Uhr Live-Musik hören. Am 6. Juni spielt Luigi Belluzzo und am 13. Juni Willi Pollock auf dem Vorplatz. uma

  • Zehlendorf
  • 29.05.19
  • 38× gelesen
Kultur

Musik auf Wochenmärkten

Neukölln. Musik zwischen Streetfood- und Gemüseständen: Am Donnerstag, 2. Mai, um 13 Uhr startet die Live-Saison auf dem Wochenmarkt Hermannplatz. Auf der mobilen Bühne sind Worldbeat, Pop, Rock, Blues und Afro-Pop von der Fujiama Jam Band, von Yoko & Tamir, Abas Ndiaye und anderen zu hören. Danach spielen jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 13 bis 17 Uhr unterschiedliche Nachwuchsbands. Auch auf dem Markt in Britz-Süd geht es musikalisch zu, nämlich jeden ersten Sonnabend im...

  • Neukölln
  • 25.04.19
  • 18× gelesen
Wirtschaft

Wochenmärkte fallen aus

Schöneberg. Aufgrund des Feiertags am 1. Mai entfallen die städtischen Wochenmärkte auf dem Winterfeldtplatz und dem Breslauer Platz sowie in der Crellestraße/Neue Kulmer Straße. KEN

  • Schöneberg
  • 22.04.19
  • 24× gelesen
Wirtschaft
Rainer Perske vor der Genezareth-Kirche, die mitten auf dem Herrfurthplatz steht.
2 Bilder

Wettbewerb für junge Menschen
Marktmacher Rainer Perske sucht Marktheld

Seine Welt sind die Märkte: Rainer Perske steht für das allwöchentliche bunte Treiben auf dem Herrfurthplatz und für den Neuköllner Stoff am Maybachufer. Vor einigen Jahren hat er eine Stiftung gegründet. Die hat nun den Wettbewerb „Neuköllner Markthelden“ ausgeschrieben. Die Idee: Junge Menschen bis 25 Jahre entwickeln eine Idee rund um den Wochenmarkt. Es winkt ein Preisgeld von 11 000 Euro, und ein Coach begleitet das Ganze bis zur Umsetzung. Der Wettbewerb ist offen für alle. „Mein...

  • Neukölln
  • 17.03.19
  • 482× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Wochenmärkte werden vorverlegt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die wegen des Feiertages am Freitag, 8. März, ausfallenden Wochenmärkte in der Eberbacher Straße und in der Preußenallee werden auf Donnerstag, 7. März, vorverlegt. Das komplette Angebot des Bezirks an diesem Tag umfasst die Märkte am Bundesplatz, in der Eberbacher Straße, in der Preußenallee und am Richard-Wagner-Platz jeweils von 8 bis 13 Uhr, sowie den Wochenmarkt in der Charlottenburger Straße von 9 bis 14 Uhr, am Fehrbelliner Platz von 11 bis 16 Uhr und in der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.02.19
  • 19× gelesen
Wirtschaft
Bunt ist ein 'Wochenmarkt. Zu bunt wird es Anwohnern des Crellemarkts.

Besserung nicht in Sicht
Der Crellemarkt verdreckt / Lösungsansätze wenig vielversprechend

Die Grünstreifen rund um den Crellemarkt sind mit Müll übersät. „Unhaltbare Zustände“ seien das, wettert ein Anwohner. Auch das Bahngelände dort ist stark verschmutzt. Nur den Ratten gefällt das. Die Bezirksverordneten haben inzwischen auf Antrag der CDU das Bezirksamt aufgefordert, die Flächen rund um den Crellemarkt, die dem Bezirk gehören, zu reinigen. Die Deutsche Bahn soll zudem angeregt werden, dasselbe auf jenen Arealen zu tun, die im Bezirk liegen. Wunsch und Wirklichkeit klaffen...

  • Schöneberg
  • 15.12.18
  • 224× gelesen
Wirtschaft
Die Kapelle B verbreitete fröhliche Stimmung.
2 Bilder

„Auf diesem Platz ist viel mehr drin“
Initiatoren des ersten Adventsmarktes hoffen auf weitere Wiederbelebung des Ludwig-Beck-Platzes

So gute Stimmung herrschte auf dem Ludwig-Beck-Platz schon lange nicht mehr. Am Sonnabend, 8. Dezember, ging es auf dem Platz zwischen Augusta-, Hohlbein- und Moltkestraße hoch her. Es war Wochenmarkt wie an jedem Sonnabend. Und doch war alles anders. Sind es sonst in der Regel nur etwa sechs Marktstände, die sonnabends hier frische Waren anbieten, so reihten sich an diesem Tag 25 Stände um den gesamten Ludweg-Beck-Platz. Im Angebot waren neben frischem Gemüse und Spezialitäten aus der...

  • Lichterfelde
  • 13.12.18
  • 127× gelesen
Wirtschaft
Ulf Jäger und Mitarbeiterin Manuela Haas möchten vor dem Rathaus bleiben.
2 Bilder

Markthändler sollen wegen Beschwerden Plätze tauschen
Dem Fischhändler "stinkt’s"

Der beliebte Fischstand auf dem städtischen Wochenmarkt soll seinen Standort wechseln. Rathausmitarbeiter fühlen sich vom Geruch belästigt. Ulf Jäger ist eigentlich eine Frohnatur. Immer gut gelaunt, so kennen ihn die Kunden. Doch seit kurzem ist der Fischhändler aus Bremerhaven grätig. Seit 20 Jahren steht er auf dem städtischen Wochenmarkt in Spandau. Fast immer an derselben Stelle, direkt vor dem Rathaus. Noch. Vor drei Wochen wurde dem 50-Jährigen mitgeteilt, dass er ab Januar den...

  • Spandau
  • 22.11.18
  • 308× gelesen
Wirtschaft
Auf dem beliebten Wochenmarkt in der Preußenallee soll künftig ein mobiler Geldautomat stehen, fordert die FDP.
4 Bilder

Mobiles Geld auf dem Wochenmarkt
BVV nimmt FDP-Antrag auf temporären Geldautomaten an

Die FDP-Fraktion hat auf das Bankensterben in Westend reagiert und sich bei der vergangenen BVV für den Einsatz eines mobilen Geldautomaten auf dem Wochenmarkt in der Preußenallee stark gemacht. Mit Erfolg, nur die Linke stimmte gegen den Antrag. Carola Kutek verkauft Schnittblumen auf dem Markt. Sie erinnert sich: "Als ich hier vor 20 Jahren angefangen habe, gab es vorne am Steubenplatz fünf Bankfilialen. Heute gibt es gar keine mehr." Klar, dass Kutek die Beschwerden ihrer Kundschaft...

  • Westend
  • 29.10.18
  • 133× gelesen
Wirtschaft

Wutzkymarkt feiert Geburtstag

Gropiusstadt. Der Wochenmarkt Wutzyallee auf dem Rotraut-Richter-Platz wird 50 Jahre alt. Deshalb wird Sonnabend, 29. September, während der Marktzeit von 8 bis 13 Uhr gefeiert. Es gibt Gegrilltes, auf der Bühne spielen die Berlin All-Stars und bei einem Gewinnspiel kann ein Präsentkorb mit Produkten vom Markt ergattert werden. Achtung: Der nächste Markttag verschiebt sich. Wegen dem Tag der Deutschen Einheit wird er auf Dienstag, 2. Oktober, 8 bis 14 Uhr, vorverlegt. sus

  • Gropiusstadt
  • 21.09.18
  • 33× gelesen
Leute
In den Sommermonaten ist Morris Perry mit der Fujiama Roadshow auf Märkten.

Ein bunter, internationaler Mix
Der gebürtige Amerikaner Morris Perry bringt junge und erfahrene Künstler zusammen

Am letzten Donnerstag im September geht mit einem Konzert auf dem Hermannplatz die „Fujiama Roadshow“ zu Ende. Seit drei Jahren bietet sie von Mai bis September Konzerte auf zwei Marktplätzen in Neukölln an. Organisator ist Morris Perry. Die Roadshow ist in den Sommermonaten an jedem ersten Sonnabend im Monat auf dem Wochenmarkt in Britz-Süd und an jedem Donnerstag auf dem Wochenmarkt auf dem Hermannplatz zu erleben. „Es war jetzt unsere dritte Saison auf den Märkten“, sagte Perry. Damals...

  • Neukölln
  • 20.09.18
  • 194× gelesen
Wirtschaft

Wochenmarkt fällt aus

Spandau. Der städtische Wochenmarkt auf dem Rathausvorplatz fällt am 1. September wegen des Altstadtfestes aus. Das teilt die Marktverwaltung des Bezirksamtes mit. Er wird dafür am Montag, 10. September, nachgeholt. uk

  • Spandau
  • 14.08.18
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.