Wohngebietsstraßen

Beiträge zum Thema Wohngebietsstraßen

Verkehr
Immer häufiger durchfahren solche Transporter die Wohngebiete, wie zum Beispiel die Wackenbergstraße in Niederschönhausen.
3 Bilder

Gegen schwere Laster im Kiez
Bürgerinitiativen im Pankower Nordwesten demonstrieren dreifach

Die Bürgerinitiativen, die sich für neue Verkehrskonzepte im Nordwesten des Bezirks einsetzen, haben die Nase voll. Seit etlichen Jahren machen sie Vorschläge, wie die Anzahl von Schwerlasttransporten durch ihre Wohngebiete reduziert werden könnte. Doch seit Jahren werden sie nur vertröstet, ohne dass sich Lösungen abzeichnen. Deshalb demonstrierten sie, veranstalteten im vergangenen Jahr Sitzstreiks auf Kreuzungen und starteten eine Online-Petition. Doch von Seiten der Senats- und der...

  • Wilhelmsruh
  • 06.08.20
  • 651× gelesen
Verkehr
Zahlreiche Anwohner und Unterstützer beteiligten sich an der Sitzblockade der Ossietzkystraße. Sie fordern eine baldige Verkehrsberuhigung im Kiezes.
5 Bilder

Anwohner legen Verkehr lahm
Erneute Demonstration auf der Ossietzkystraße gegen die Blechlawinen im Kiez

Mit einer Blockade auf der Ossietzkystraße machte die Bürgerinitiative Verkehrsberuhigung Niederschönhausen nachdrücklich auf ihr Anliegen aufmerksam. Bereits vor einigen Wochen sorgten die Anwohner mit einer Fahrrad-Demonstration auf der Ossietzkystraße für Aufmerksamkeit. Etwa 200 Radfahrer fuhren durch ihren Kiez. Unter dem Motto „Voll-Rad statt Voll-Autos. Vollrad, tu was“ forderten sie vom Bezirksamt, vor allem von Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen), endlich...

  • Pankow
  • 06.06.19
  • 371× gelesen
Verkehr

Lärm und Abgase im Wohngebiet
Pankower BVV fordert Gutachten zur Verkehrsreduzierung am Majakowskiring

Der Durchgangsverkehr im Wohngebiet zwischen Grabbeallee, Hermann-Hesse-Straße, Schlosspark Niederschönhausen und Parkstraße soll reduziert werden. Darin sind sich die Verordneten einig. Wie dies erreicht werden kann, das soll durch ein Gutachten geklärt werden. Diesen Auftrag erteilten sie dem Bezirksamt. Ziel des Gutachtens müsse es sein, rechtssichere straßenverkehrsbehördliche oder sparsame bauliche Maßnahmen vorzuschlagen, mit denen der Durchgangsverkehr durch dieses Gebiet unterbunden...

  • Niederschönhausen
  • 25.12.18
  • 93× gelesen
Verkehr

Wohnstraßen besser schützen!

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich bei der Verkehrslenkung dafür einsetzen, die bisherigen Umleitungsverkehre durch den Kiez Arnimplatz zu analysieren. Daraus schlussfolgernd sollen kurzfristig verkehrsberuhigende Maßnahmen für die Wohnstraßen eingeleitet werden. Diesen Beschluss fasste die BVV. Wegen des Umbaus der Bösebrücke ist von der Verkehrslenkung zwar eine offiziellen Umleitungsstrecke durch die Jülicher, Behm- und die Malmöer Straße in Richtung der Bornholmer Straße angeordnet...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.07.16
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.