Alles zum Thema Wohnquartier

Beiträge zum Thema Wohnquartier

Bauen
Blick auf die Baustelle Richtung Paulsternstraße

Quartier Paulsternstraße in Berlin Haselhorst - Aufruf zur freien Meinungsäußerung im B-Planverfahren 5-113
Öffentliche Beteiligung am B-Planverfahren „Quartier Paulsternstraße“ in Haselhorst bis zum 29.11.2018

Seit graumer Zeit finden an der Ecke Gartenfelder Str./ Paulsternstr. Baumaßnahmen statt, wo ein neues Wohnquartier geplant ist. Aber kaum einer weiß, dass das Bebauungsplanverfahren zur Umwandlung des Baulandes von ursprünglich Gewerbe zu Wohnland, noch gar nicht abgeschlossen ist und somit keine Baugenehmigung erteilt worden sein kann. Ohne Baugenehmigung dürfen lediglich Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden, nun sind aber bereits fast alle Baugruben ausgehoben und in einigen sogar...

  • Haselhorst
  • 16.11.18
  • 480× gelesen
  •  1
Bauen
Die Speicher werden zu Eigentumswohnungen mit Wasserblick und Gewerbe im Erdgeschoss.
5 Bilder

Monatelang nur entrümpelt
Buwog saniert jetzt die alten Speicher

„Waterkant“, „Neues Gartenfeld“ oder jetzt das „SpeicherBallett“: Spandaus grüne Wasserlage ist bei Investoren begehrt. Im Quartier Parkstraße Nord etwa entstehen um die alten Speicher des früheren Heeresverpflegungsamtes bis zu 650 neue Wohnungen. „SpeicherBallett“ hat die deutsch-österreichische Buwog Group ihr neues Wohnquartier genannt. Weil die drei markanten Speicher so erhaben und gradlinig über dem Havelufer „tanzen“. Bis an der Parkstraße 13 aber tatsächlich Stil und Eleganz...

  • Hakenfelde
  • 19.09.18
  • 506× gelesen
Bauen
Noch steht das Gebäude des einstigen Netto-Marktes. In den nächsten Tagen wird es verschwinden.
5 Bilder

Supermarkt weicht Wohnungen
Bauvorhaben an der Ecke Conrad-Blenkle- und Paul-Heyse-Straße gestartet

Auf der Fläche an der Ecke Conrad-Blenkle- und Paul-Heyse-Straße finden derzeit Abrissarbeiten statt. Das Grundstück befindet sich gleich neben dem Velodrom und der vom TSC genutzten Sportanlage. Bereits abgetragen ist das Gebäude, in dem sich zuletzt ein Tauch-Shop befand. Das Gebäude des einstigen Netto-Markts steht indes noch. „Das Gebäude ist mittlerweile leergezogen und wird bis Anfang September abgerissen“, sagt Rahel Camps von der Unternehmenskommunikation der Pandion AG. Geplant ist,...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.08.18
  • 341× gelesen
Bauen
Im Hafenbecken der Teltow-Werft sollen Liegeplätze für Boote entstehen.
3 Bilder

Die Investa Real Estate investiert 95 Millionen Euro in Gelände der Teltow-Werft

Blick auf den Kanal, ein kleiner Hafen mit Booten, viel Grün und Ruhe: Eine solche Wohnsituation soll es künftig am südlichsten Ende Zehlendorfs geben. Die Investa Real Estate entwickelt auf einem 2,5 Hektar großen Gelände der denkmalgeschützten Teltow-Werft ein Quartier für Wohnen, Leben und Arbeiten. Geplant sind 160 Wohneinheiten, hinzu kommen Gewerbeflächen in den denkmalgeschützten Werfthallen. Baubeginn soll in 2019 sein, 95 Millionen Euro wird der Immobilienentwickler in das Areal am...

  • Zehlendorf
  • 23.03.18
  • 1.271× gelesen
Kultur
Bürgermeisterin Franziska Giffey bei der Enthüllung des Fliesenbildes an den Wohnhäusern der Degewo im Agnes-Straub-Weg 20.
2 Bilder

Jugendliche gestalten ihren Kiez: Mittlerweile achtes Fliesenbild enthüllt

Gropiusstadt. Am Hausdurchgang Agnes-Straub-Weg 20 gibt es eine neue Attraktion im Wohngebiet: ein Fliesenbild Am Freitag, 22. September, wurde das große Wandgemälde eingeweiht. Damit hat die Gropiusstadt ein neues Fliesenbild. Es sind rund 14 Quadratmeter handbemalter Fliesen, die nun den Durchgang am Agnes-Straub-Weg 20 schmücken. Kinder und Jugendliche aus acht Schulen des Bildungsverbundes Gropiusstadt waren an dem Gesamtkunstwerk beteiligt. Degewo-Vorstand Christoph Beck enthüllte...

  • Gropiusstadt
  • 01.10.17
  • 86× gelesen
Bauen
Das neue Wohnquartier "Lichtenhain" entsteht auf einer ehemaligen Brache an der Lückstraße.
2 Bilder

Neues Quartier im Lichtenhain: Erste Einblicke für Anwohner und Erwerber

Lichtenberg. Noch ist an der Stelle, wo bereits in ein paar Monaten die ersten Häuser fertiggestellt sein sollen, eine gewaltige Baustelle zu sehen. Beim Baustellenfest am 22. September bekamen die neuen Eigentümer jedoch schon mal einen ersten Überblick über ihr künftiges Zuhause. In der Lückstraße, rund zehn Minuten Fußweg von den Bahnhöfen Rummelsburg und Nöldnerplatz entfernt, wird mithilfe von fünf Kränen das neue Stadtquartier „Lichtenhain“ hochgezogen. Seit Ende 2016 entstehen auf...

  • Rummelsburg
  • 30.09.17
  • 663× gelesen
Bildung
Das Thema „Bauen und Wohnen um 1900“ steht am Tag des offenen Denkmals im Mittelpunkt im Wohngebiet rund um den Helmholtzplatz. Dazu öffnet das Haus in der Dunckerstraße 77.

Offene Denkmale: 32 Orte im Bezirk öffnen Geschichtsinteressierten Tür und Tor

Pankow. Der zweite Sonntag im Monat September wird seit 1993 bundesweit als Tag des offenen Denkmals begangen. An diesem öffnen viele historische Gebäude, die sonst häufig nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind, ihre Türen. „Macht und Pracht“ heißt das bundesweite Motto des diesjährigen Tags des offenen Denkmals am 10. September. In Pankow beteiligen sich 32 Einrichtungen mit Sonderöffnungen und speziellen Führungen daran. Im Mittelpunkt stehen Architektur und Kunst in den...

  • Pankow
  • 04.09.17
  • 120× gelesen
Bauen
So wie auf diesem Bild soll das Wohnquartier NIO nach seiner Fertigstellung aussehen.
4 Bilder

Im nordischen Viertel entsteht ein neues Quartier

Prenzlauer Berg. Die Bornholmer Brücke ist ein Ort, an dem deutsch-deutsche Geschichte geschrieben wurde. Jahrzehntelang war der Bereich links vor der Brücke Stadtbrache. Jetzt entsteht dort ein neues Wohnquartier mit Namen NIO. Nachdem Anfang des Jahres Keller und Tiefgarage fertig gestellt wurden, ist inzwischen das erste Obergeschoss fast fertig. Diesen Baufortschritt feierten Bauarbeiter und künftige Bewohner mit einem Sommerfest. Im Karree zwischen Bornholmer Straße, Finnländischer Straße...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.07.17
  • 1.003× gelesen
Bauen

Staaken: Bonava errichtet neues Wohnquartier

Der Projektentwickler Bonava (ehemals NCC) baut bis Ende 2019 ein neues Stadtquartier mit zwei Mehrfamilienhäusern am Gärtnereiring in Staaken. Der Projektentwickler Bonava startet in dieser Woche den Verkauf von 118 Eigentumswohnungen am Gärtnereiring in Staaken. Auf einem etwa 8.400 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Gartenbauunternehmens Bergemann soll bis Ende 2019 ein neues Stadtquartier mit zwei Mehrfamilienhäusern entstehen. „Der Rückbau der alten Gewächshäuser ist...

  • Falkenhagener Feld
  • 19.06.17
  • 389× gelesen
Bauen
Begrenzter Blick: Das Areal für die Pepitahöfe ist riesig. Rund 1000 Wohnung sollen entstehen.

Pepitahöfe bekommen keine eigene Schule: Werden freie Plätze Mangelware?

Hakenfelde. Im neuen Wohnquartier „Pepitahöfe“ wird keine Grundschule gebaut. Das geht aus der Antwort des Bezirksamtes auf eine Anfrage der Grünen hervor. Auf der Industriebrache an der Mertensstraße 8/16 sind die "Pepitahöfe" am Wachsen. Die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Degewo und die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) lassen dort von einem Privatinvestor rund 1000 Mietwohnungen bauen. Die sollen den Wohnungsunternehmen 2018 dann schlüsselfertig übergeben werden. Grundschule...

  • Hakenfelde
  • 30.05.17
  • 508× gelesen
Bauen

Bezirksamt informiert Bürger über das Vorhaben an der Michelangelostraße

Prenzlauer Berg. Über den aktuellen Planungsstand für das neue Quartier an der Michelangelostraße und die Erarbeitung des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (Isek) informiert das Bezirksamt am Donnerstag, 6. April. Auf dieser Veranstaltung, die von 19.30 bis 21.30 Uhr im Quartierspavillon in der Thomas-Mann-Straße 37 stattfindet, werden die bisherigen Ergebnisse der Projektentwicklung präsentiert. Außerdem findet eine Diskussion mit den Bürgern statt, und es wird informiert,...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.04.17
  • 268× gelesen
Bauen
Der Innenbereich der neuen Wohnanlage soll grün gestaltet werden.

Wohnen am Volkspark: Neue Wohnungen auch zu kleinen Mieten

Gesundbrunnen. Auch kommunale Wohnungsunternehmen wollen neue Mietwohnungen bauen. So startet die Degewo ein neues Bauprojekt in der Innenstadt. Unmittelbar in der Nachbarschaft zum Humboldthain sollen in der Mitte von Berlin 128 Mietwohnungen gebaut werden. Für das Wohnungsbauunternehmen ist das Bauprojekt das größte Neubauprojekt innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings. Es soll in den nächsten Tagen starten. Bis zum Herbst 2018 entstehen in der Ecke Usedomer Straße / Wattstraße 128 neue...

  • Gesundbrunnen
  • 31.10.16
  • 656× gelesen
  •  4
Bauen
Die alten Gebäude am Blankenburger Pflasterweg sollen neuen Wohnungen weichen.
3 Bilder

Am Blankenburger Pflasterweg soll ein neues Qartier entstehen

Blankenburg. Für das Gebiet Blankenburger Pflasterweg und Heinersdorfer Straße werden Untersuchungen im Vorfeld der Entwicklung eines neuen Stadtquartiers durchgeführt. Diesen Beschluss fasste der Senat. Im April hatte Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) zwölf Standorte für die Entwicklung neuer Stadtquartiere vorgestellt. Auf denen sollen dringend benötigte Wohnungen gebaut werden sollen. Der größte dieser Standorte ist das etwa 70 Hektar große Areal „Blankenburger Pflasterweg/...

  • Blankenburg
  • 16.09.16
  • 1.421× gelesen
Bauen
So wie auf diesem Bild soll sich das Tinius-Karree in die Straße einfügen.
3 Bilder

Neue Wohnungen geplant: Projektentwickler schließt eine Baulücke in Heinersdorf

Heinersdorf. Der Projektentwickler Bonava beginnt dieser Tage mit dem Bau eines neuen Wohnquartiers. An der Ecke Romain-Rolland- und Tiniusstraße beginnt er mit dem Bau des Tinius-Karrees. In diesem entstehen 51 Eigentumswohnungen in drei Mehrfamilienhäusern sowie zwei Einfamilienhäuser. „Pankow ist einer der gefragtesten Bezirke Berlins, und der Standort wird sich mit dem nahe gelegenen Pankower Tor in den nächsten Jahren weiter rasant entwickeln“, sagt Bonava-Projektleiter Marko Paech. „Das...

  • Heinersdorf
  • 06.08.16
  • 589× gelesen
Bauen
So stellen sich Architekt und Bauherren das Gotland vor.
2 Bilder

Schwedisch inspiriert: An der Gotlandstraße soll ab März ein neues Quartier entstehen

Prenzlauer Berg. Im Norden des Ortsteils entsteht ein neues Wohnquartier. Weil es sich im nordischen Viertel befindet und unmittelbar an der Gotlandstraße entsteht, gaben ihm die Bauherren den Namen „Das Gotland“. Mit ihrem Bauprojekt betreiben die Bauherren Hubertus Hiller und Harald Wengust ein Stück Stadtreparatur. An der Stelle des bisherigen barackenähnlichen Supermarktes und der unansehnlichen Brandwände sollen ab März kommenden Jahres 134 neue Wohnungen entstehen. Dafür muss auf dem...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.12.15
  • 260× gelesen
Bauen
Rund um das SEZ sieht es wenig einladend aus. Nur ein Teil des Gebäudes wird aktuell genutzt. Betreiber Löhnitz will es abreißen und dafür ein Wohnquartier erstellen.

Geheimsache SEZ: Weiteres Vorgehen wird nichtöffentlich verhandelt

Friedrichshain. Nichtöffentliche Tagesordnungspunkte in einer Ausschusssitzung machen natürlich umso neugieriger. Zumal sie sich binnen kurzer Zeit zwei Mal mit demselben Thema beschäftigen. Nämlich mit dem Sport- und Erholungszentrum (SEZ) an der Landsberger Allee. Bereits am 7. Oktober tagten dazu die Ausschüsse für Stadtplanung und Sport unter Geheimhaltungsvorgabe. Ebenso wie am 27. Oktober der Haushaltsausschuss. Bei den Top-Secret-Beratungen ging es um das weitere Vorgehen in dieser...

  • Friedrichshain
  • 24.10.15
  • 923× gelesen
Bauen
Die aktuelle Perspektive für das Freudenberg-Areal sieht so aus, dass in Kürze der Baubeginn stattfinden soll.
3 Bilder

Baustart für Freudenberg-Areal ist für November vorgesehen

Friedrichshain. Auf der Baustelle des Freudenberg-Areals zwischen Boxhagener- und Weserstraße hat sich in den vergangenen Wochen wenig getan. Das führte bereits zu ersten Nachfragen bei Anwohnern. Ob es mit dem geplanten Bauvorhaben vielleicht doch nichts wird, war dabei eine eher der Hoffnung geschuldete Vermutung. Sie wurde jetzt vom Investor, der Firma Bauwert, zunichte gemacht. „Wir sind völlig im Zeitplan“, sagt deren Sprecher Henning Hausmann. Nach seinen Angaben ist der Baubeginn noch...

  • Friedrichshain
  • 14.10.15
  • 1.126× gelesen
  •  1
Bauen
How long is now. Die Tacheles-Kunstruine steht seit drei Jahren leer, der Hof ist geräumt. Auf dem Gelände entsteht ein neues Wohn- und Geschäftsviertel.
4 Bilder

Stararchitekten planen Tacheles-Quartier

Mitte. Die weltbekannte Kunsthausruine Tacheles soll bald aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen. Schweizer Stararchitekten planen derzeit ein neues Quartier zwischen Friedrichstraße und Oranienburger Straße. Wie jetzt bekannt wurde, hat der neue Eigentümer, ein Fonds der US-amerikanischen Investmentfirma Perella Weinberg Real Estate (PWRE), die Schweizer Architekten vom Büro Herzog & de Meuron mit den Planungen für das 2,5 Hektar große Areal beauftragt. Die Schweizer haben auch die Hamburger...

  • Mitte
  • 25.06.15
  • 792× gelesen
Bauen

Anwohner wollen mitreden: Stadtentwicklungskonzept vorgeschlagen

Prenzlauer Berg. Auf der großen freien Fläche an der Michelangelostraße soll ein neues Wohnquartier entstehen. Senat, Bezirk und Wohnungsbaugenossenschaften und -gesellschaften, die bereits Wohnungen im benachbarten Mühlenkiez verwalten, wollen hier bis zu 1500 Wohnungen neu bauen. Erste Ideen für das Vorhaben auf dem 30 Hektar großen Areal wurden im vergangenen Jahr in einem städtebaulichen Ideenwettbewerb entwickelt. Das Problem: Die Anwohner erfuhren erst nach Bekanntgabe des...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.06.15
  • 160× gelesen
Bauen
In der seit Jahrzehnten maroden Industrieruine entstehen hochwertige Fabriklofts mit grünen Gartenhöfen.
2 Bilder

In alter Bromsilberfabrik gegenüber dem BND entstehen 400 Wohnungen

Mitte. Mit der Grundsteinlegung am 12. Mai drehen sich jetzt auf einer der letzten Bauflächen an der Chausseestraße 39-42 die Kräne. Rund um die denkmalgeschützte Fabrikruine schräg gegenüber vom BND-Haupteingang entsteht ein Quartier mit knapp 400 Wohnungen.Wohnen im Baudenkmal, in bis zu 200 Quadratmeter großen Fabriklofts. Wo früher mal die Schlote qualmten, später Bromsilber hergestellt wurde und zu DDR-Zeiten der VEB Mikroelektronik-Secura-Werke Berlin Kopiergeräte zusammenschrauben ließ,...

  • Mitte
  • 13.05.15
  • 1.238× gelesen
Bauen
Das Wohnprojekt "Meine Mitte".

Eigentumswohnungen im Wohnquartier "Meine Mitte"

Mitte. Zwischen Checkpoint Charlie, Spittelmarkt und Moritzplatz entsteht ein weiteres Wohnviertel mit über 400 Wohnungen.Im kommenden Jahr will die Patrizia Immobilien AG in der Alten Jakobstraße 48a-52 mit dem Bau des Quartiers "Meine Mitte" beginnen. Die Entwürfe für das Projekt stammen vom Büro KSP Jürgen Engel Architekten. Bis 2016 entstehen 102 hochwertige Eigentumswohnungen. Weitere 300 Wohnungen sind in Planung. Die zwischen 50 und 174 Quadratmeter großen Ein- bis Fünf-Raum-Wohnungen...

  • Mitte
  • 18.09.14
  • 802× gelesen
Bauen

Neuer Investor veränderte das Konzept

Niederschönhausen. Die Bauarbeiten am Wohnquartier "Orangeriepark" sollen in absehbarer Zeit fortgesetzt werden.Entsprechende Pläne präsentierten Vertreter einer Hamburger Wohnungsbaugesellschaft im Ausschuss für Stadtentwicklung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Das Vorhaben war bereits 2010 von einem privaten Investor begonnen worden. Dieser wollte in mehreren Bauabschnitten 90 Wohnungen an der Dietzgenstraße 6-10 errichten. Wie es intern heißt, übernahm er sich aber mit diesem...

  • Niederschönhausen
  • 17.09.14
  • 753× gelesen
Bauen
Saniertes Fabrikgebäude (links) und Neubau mit Balkonen. Nach jahrelangem Verfall wird jetzt das Wohnquartier Feuerlandhöfe gebaut.

In den Feuerlandhöfen werden 400 Wohnungen gebaut

Mitte. Nach jahrzehntelangem Verfall wird die denkmalgeschützte Fabrikruine in der Chausseestraße 39-42 direkt gegenüber dem BND-Haupteingang saniert. Hier entsteht ein Nobelquartier mit über 400 Wohnungen.Früher qualmten in der Chausseestraße die Fabrikschlote, weshalb die Leute den Kiez Feuerland nannten. Heute erinnert noch die marode Bromsilberfabrik, in der zu DDR-Zeiten der VEB Mikroelektronik-Secura-Werke Berlin Kopiergeräte zusammenschrauben ließ, an diese Industriezeit. Die TLG...

  • Mitte
  • 31.07.14
  • 1.961× gelesen
Bauen
Plausch am Gartenzaun zwischen Klaus Wowereit und Annemarie Krüger (80), die hier als Krankenschwester lernte und auf dem Klinikgelände lebt.

Klaus Wowereit besuchte Ludwig Hoffmann Quartier

Buch. Am 22. Juli besuchte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) das Ludwig Hoffmann Quartier, Wildbergstraße 50.Projektentwickler Andreas Dahlke und Henning Siemann als Vertreter der Investoren informierten den Bürgermeister über den aktuellen Entwicklungsstand und führten ihn über den von dem Berliner Architekten und Stadtbaurat Ludwig Hoffmann 1909 geplanten ehemaligen Krankenhauskomplex. Dieser erinnert in seinem an Schinkel angelehnten Historismus mehr an eine...

  • Französisch Buchholz
  • 23.07.14
  • 290× gelesen
  • 1
  • 2