Alles zum Thema Wohnungsbauoffensive

Beiträge zum Thema Wohnungsbauoffensive

Politik
Jugendstadträtin Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke) wird Wohnungsbauchefin im Senat.

Obermeyer wechselt zum Senat
Jugendstadträtin wird zum 1. November Wohnungsbauchefin

Jugendstadträtin Sandra Obermeyer verlässt nach zwei Jahren den Bezirk Mitte. Die promovierte Verwaltungsjuristin, die als Parteilose für die Linken im Bezirksamt sitzt, wird Chefin der Abteilung IV bei Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke). Jetzt ist es amtlich. Die Linken in Mitte müssen sich einen neuen Stadtrat suchen, der die Abteilung Jugend, Familie und Bürgerdienste im Bezirksamt übernimmt. Die bisherige Stadträtin Sandra Obermeyer führt die Geschäfte nur noch im...

  • Mitte
  • 27.09.18
  • 857× gelesen
Bauen
Bei den "Ahrensfelder Terrassen" in Marzahn-Nord wurden im Jahr 2005 Etagen abgerissen, um individuellere Wohnformen zu schaffen. Jetzt will Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) Plattenbauten in den Großsiedlungen  aufstocken lassen.

Ein paar Etagen höher
Der Senat will DDR-Plattenbauten in den Großsiedlungen aufstocken

Der Senat will Plattenbauwohnungen aufstocken lassen. So sollen die hochgesteckten Ziele im Wohnungsbau in Berlin doch noch erreicht werden. Im Bezirk zeigen die Bürgermeisterin, Wohnungsbauexperten und die größte Wohnungsbaugesellschaft Interesse, sehen aber auch Schwierigkeiten. Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) gab Anfang September bekannt, dass künftig fünf- bis sechsgeschossige und zehn- bis elfgeschossige Gebäude um zwei und mehr Etagen aufgestockt werden könnten....

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.09.18
  • 556× gelesen
Bauen
Bürgermeister Christian Hanke, Architekt Frank Arnold, Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup und Gesobau-Chef Jörg Franzen  (v. l.) beim Richtfest.
2 Bilder

Wohnen am Fluss: Richtfest für Gesobau-Uferhöfe mit 180 Wohnungen

Gesundbrunnen. Bausstaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup und Bürgermeister Christian Hanke (SPD) haben am 20. Juni die Fertigstellung des Rohbaus für das Neubauprojekt der Gesobau, die Uferhöfe, gefeiert. Neun Monate nach der Grundsteinlegung stehen die Rohbauten, jetzt geht’s an den Innenausbau. Ab Frühjahr 2017 sollen die ersten Mieter einziehen. Die Uferhöfe sind das bisher größte Neubauprojekt der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Gesobau, das derzeit rund 41 000 eigene Wohnungen vor...

  • Gesundbrunnen
  • 24.06.16
  • 513× gelesen