Alles zum Thema Wolfgang Holtz

Beiträge zum Thema Wolfgang Holtz

Kultur
Wolfgang Holtz und Christian Simon präsentieren ihre Steglitz-Zehlendorfer Spaziergänge in der Thalia-Buchhandlung im Einkaufszentrum „Das Schloss“.
3 Bilder

Auf fünf Routen der Geschichte auf der Spur
Neue Broschüre macht Lust auf Steglitz-Zehlendorf

Spannende Ereignisse aus der Geschichte des Bezirks erfährt man aus dem Büchlein „Steglitz-Zehlendorf“ von Christian Simon und Wolfgang Holtz. Die Heimatexperten haben im Auftrag des Elsengold-Verlag für die Reihe „Berliner Spaziergänge“ fünf Touren durch die Ortsteile Steglitz, Dahlem, Lichterfelde-West, von Lankwitz nach Lichterfelde und Zehlendorf beschrieben. Am 2. September 1883 sorgte ein tragisches Unglück in Steglitz, Albrechtstraße, für Schlagzeilen: Gegen 22 Uhr wurde eine Gruppe...

  • Steglitz
  • 27.10.18
  • 110× gelesen
Bildung
Das Ende der Sanierung des ehemaligen Rathauses Lichterfelde feiert das  hier ansässige Haus der Weiterbildung mit einem Fest.

Feier zum Wiedereinzug
Haus der Weiterbildung nach Sanierung mit besserem Service und Brandschutz

Die Victor-Gollancz-Volkshochschule kehrt in das neue Haus der Weiterbildung, Goethestraße 9-11, zurück. Als Termin für den offiziellen Wiedereinzug ins brandschutzsanierte Haus hat sich die Einrichtung den Tag des Offenen Denkmals am 8. September ausgesucht. Gleichzeitig wird an diesem Datum auch der Weltalphabetisierungstag begangen. Das ehemalige Rathaus Lichterfelde, in dem die Victor-Gollancz-Volkshochschule seit etwa 20 Jahren ihren Sitz hat, musste im vergangenen Jahr aufwendig...

  • Lichterfelde
  • 01.09.18
  • 45× gelesen
Kultur
Der Kunst&Krempel-Markt rund um den Bahnhof lädt zum Stöbern und Kaufen ein.
5 Bilder

Kunst, Krempel und alte Loks
Sommerfest am Bahnhof Lichterfelde West

Am Sonnabend, 9. Juni, geht’s am und Bahnhof Lichterfelde West wieder rund. Der Förderverein des Bürgertreffpunktes hat für das diesjährige Sommerfest am Bahnhof ein Programm mit Kunst, Live-Musik und Informationen auf die Beine gestellt. Gleichzeitig bietet das Fest die Möglichkeit der Begegnung für die Menschen im Kiez. Ganz offiziell wird das diesjährige Fest um 11.20 Uhr auf der Bühne vor dem Bahnhofsgebäude von Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski eröffnet. Auf dieser Bühne gibt es...

  • Lichterfelde
  • 25.05.18
  • 312× gelesen
Kultur
Die Ausstellung stößt auf großes Interesse.
5 Bilder

Der Hindenburgdamm in alten Postkarten

Der Hindenburgdamm war einst eine pulsierende Einkaufsstraße. Es gab hier viele Geschäfte und vier Straßenbahnlinien. Wie die Straße früher aussah und sich entwickelt hat, zeigt eine Ausstellung im CDU-Bürgerbüro mit Bildern aus dem Archiv der Heimatforscher und Steglitzkenner Wolfgang Holtz und Jörg Becker. „Der Hindenburgdamm war einst nicht mehr als ein alter Trampelpfad zwischen den Dorfkirchen Steglitz und Lichterfelde“, erklärt Heimatforscher Wolfgang Holtz. Damals hieß die Straße...

  • Lichterfelde
  • 28.04.18
  • 267× gelesen
Leute
Wolfgang Holtz wohnte neben dem Regisseur Boleslaw Barlog, an den heute eine Gedenktafel erinnert.
6 Bilder

Bei Regisseur Boleslaw Barlog im Spindelmühler Weg gaben sich die Stars die Klinke in die Hand

Der Spindelmühler Weg ist eine Straße im Villenviertel Lichterfelde West. Sie verläuft zwischen Tropauer- und Ringstraße. Benannt ist sie nach einem Wintersportort im tschechischen Riesengebirge. Jahrzehntelang war die beschauliche Straße ein beliebtes Ziel für viele Stars aus Kunst und Politik. Ihren Namen hat die Straße seit 1934. Davor war sie zweigeteilt: Körnerstraße und Schenkendorfstraße. Die unterschiedlichen Namen hatten auch ihren Grund: Bis 1934 gehörte die Körnerstraße vom...

  • Lichterfelde
  • 14.12.17
  • 379× gelesen
Soziales
Erika Hausmann und Eberhard Brockmann sind stolz auf den „blühenden Karlsplatz“, an dessen Gestaltung sie beteiligt waren.
3 Bilder

Initiative in Lichterfelde West hegt und pflegt kleinere Grünanlagen

Lichterfelde. Auf dem Karlsplatz blüht ein Meer von champagnerfarbenen Tulpen, der Pestalozzi-Platz ist ein kleiner gepflegter Hingucker und der namenlose Platz an der Ringstraße, Ecke Weddigenweg wurde erst vor ein paar Tagen neu bepflanzt. Alle drei Plätze sind durch die private Initiative von Anwohnern gestaltet worden. „Mit der Pflege und Gestaltung von kleinen Plätzen in den Kiezen sollen sich die Menschen ihre Stadt zu eigen machen“, erklärt Eberhard Brockmann. Er hat die Umgestaltung...

  • Steglitz
  • 22.04.17
  • 311× gelesen
Soziales
Entenflüsterer Kay Fischer bietet einen Rundgang durch den Stadtpark Steglitz an.

Mit dem Entenflüsterer im Stadtpark Steglitz unterwegs

Steglitz. Am Wochenende, 18. und 19. Juni, rückt die Stiftung Naturschutz Berlin wieder den Artenreichtum Berlins in den Fokus. In Steglitz sind verschiedene Akteure und Einrichtungen mit 25 Veranstaltungen dabei. An beiden Tagen stellt sich die Ökokleingartenanlage „Wildkraut“ am Ostpreußendamm 96c vor. Einige der Kleingärtner öffnen ihre Parzelle und beantworten Fragen zum ökologischen Gärtnern. Am Sonnabend, 16 bis 18.30 Uhr, wird zudem das benachbarte Ökosystem am Teltowkanal gezeigt....

  • Steglitz
  • 11.06.16
  • 214× gelesen
Kultur
Wolfgang Holtz (l.) und Michael Lorenz erinnern sich an das Stones-Konzert.
2 Bilder

Stones-Konzert vor 50 Jahren: „Randale kannten wir als Steglitzer Jungs nicht“

Steglitz. Fast genau 50 Jahre ist es her, da sorgten die Rolling Stones für Tumulte bei ihren Fans in Berlin. Zehntausende Jugendliche rasteten aus und schlugen in der Waldbühne alles kurz und klein. Die Steglitzer Wolfgang Holtz und Michael Lorenz waren 1965 dabei und erinnern sich. Die beiden waren 16 und 17 Jahre alt und eingefleischte Stones-Fans. Ihre Idole live zu erleben, war für die Steglitzer Teenager das Größte. Wolfgang Holtz besuchte zu dieser Zeit noch das Tannenberg-Gymnasium,...

  • Steglitz
  • 10.09.15
  • 805× gelesen