Alles zum Thema Wolfgang Krause

Beiträge zum Thema Wolfgang Krause

Umwelt
Wolfgang Krause, der stellvertretende Vorsitzende des Weinvereins, bei der diesjährigen Weinlese.
9 Bilder

Rekordernte am Fuße des Volksparks
Eine Tonne Trauben kam in diesem Jahr im Weingarten zusammen

2018 ist für die Winzer am Volkspark Prenzlauer Berg ein Rekordjahr. „Vor 19 Jahren wurden die ersten Weinstöcke in unserem Weingarten gepflanzt, aber so eine Weinlese wie in diesem Jahr hatten wir noch nie“, berichtet Wolfgang Krause vom Förderverein „Weingarten Berlin“. Der Verein kümmert sich um die Rebstöcke in der Straße Am Weingarten 16. Statt der üblichen 500 bis 700 Kilogramm Trauben konnte in diesem Jahr mehr als eine Tonne gelesen werden. „Das liegt in erster Linie am heißen...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.10.18
  • 17× gelesen
Umwelt

Den Volkspark neu kennenlernen

Prenzlauer Berg. Einen Spaziergang durch den Volkspark Prenzlauer Berg veranstaltet Wolfgang Krause am 9. September. Den Volkspark haben zwar viele nicht so im Fokus wie den Mauerpark, aber dafür bietet er umso mehr bemerkenswerte Flora und Fauna. Krause, der einst das Amt für Umwelt und Natur leitete und inzwischen im Ruhestand ist, koordinierte die Arbeit am Buch „Natur entdecken in Berlin-Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“, das vor drei Jahren erschien. Inzwischen führt er Pankower...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.09.18
  • 26× gelesen
Umwelt

Experte führt durch den Park

Pankow. Zu einem Spaziergang durch den Bürgerpark Pankow lädt Wolfgang Krause am 2. September ein. Krause, der einst das Amt für Umwelt und Natur leitete und inzwischen im Ruhestand ist, koordinierte die Arbeit am Buch „Natur entdecken in Berlin-Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“, das vor drei Jahren erschien. Inzwischen führt er Pankower immer wieder durch Grünanlagen im Bezirk, erläutert deren Flora und Fauna. Treffpunkt für die etwa zweistündige Führung durch den Bürgerpark ist 10 Uhr am...

  • Pankow
  • 25.08.18
  • 14× gelesen
Umwelt

Führung zu Wasser und Wein

Prenzlauer Berg. Zum Thema „Wasser und Wein“ findet am 30. Juni eine Führung über das Gelände rund um den Wasserturm statt. Wolfgang Krause vom Verein Weingarten Berlin informiert über die Architektur, die Gartengestaltung sowie die Geschichte der Wasserversorgung und des Weinanbaus. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm auf dem Wasserturmplateau an der Kolmarer Straße. Weitere Informationen auf www.berliner-riesling.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.18
  • 22× gelesen
Kultur

Wasser und Wein

Prenzlauer Berg. „Wasser und Wein“ ist das Motto einer Führung über das Wasserturm-Gelände am 21. April. Wolfgang Krause vom Verein Weingarten Berlin informiert über die Architektur der Bauwerke und die Gartengestaltung am Wasserturm sowie über die Geschichte der Wasserversorgung und des Weinanbaus in Prenzlauer Berg. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm auf dem Wasserturmplateau an der Kolmarer Straße. Weitere Infos auf www.berliner-riesling.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 13.04.18
  • 15× gelesen
Leute
Katja Rosenow nahm mit ihrem Sohn Malte erstmals an der Weinlese teil. Beide genossen die Arbeit bei herrlichem Herbstwetter.
5 Bilder

500 Kilo Trauben: Viele Freiwillige halfen bei der Weinlese im Volkspark Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Die Mitglieder des Fördervereins „Weingarten Berlin“ ernteten vor wenigen Tagen die diesjährigen Trauben von den Weinstöcken am Volkspark Prenzlauer Berg. „In diesem Jahr war die Ernte leider nicht ganz so ergiebig wie im vergangenen Jahr“, sagt der Vorsitzende des Fördervereins Frank Pietsch. „Statt etwa 1000 Kilo ernteten wir nur halb so viel. Das lag vor allem an der Witterung. Der Sommer war zu zeitig, und als die Reife begann, fehlte die Sonne. Trotzdem bin ich noch...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.11.17
  • 181× gelesen
Kultur

Pankower Parks kennenlernen

Pankow. Im Rahmen der IGA 2017 findet am 19. Oktober ein letzte Führung in Pankow statt. Diese geht über 120 Minuten vom Schlosspark Schönhausen über den Amalienpark, den Pankower Anger, den Paulepark, den Bleichröderpark bis zum Bürgerpark. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Eingang von Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Ansprechpartner ist Wolfgang Krause. Weitere Informationen unter www.berlins-gruene-orte.de/Fuehrungen. BW

  • Pankow
  • 17.10.17
  • 10× gelesen
Kultur

Führung durch Pankower Parks

Pankow. Eine Führung in Pankow findet im Rahmen der IGA am 21. September statt. Diese geht über 120 Minuten vom Schlosspark Schönhausen über den Amalienpark, den Pankower Anger, den Paulepark, den Bleichröderpark bis zum Bürgerpark. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Eingang von Schloss Schönhausen. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Ansprechpartner ist Wolfgang Krause. Weitere Infos auf http://asurl.de/13gu. BW

  • Niederschönhausen
  • 14.09.17
  • 16× gelesen
Kultur

So schön grün ist der Ortsteil

Prenzlauer Berg. Im Rahmen der IGA 2017 findet am 14. September ein Parkführung statt. Diese geht über 120 Minuten. Vom Volkspark Friedrichshain führt Wolfgang Krause über den Leise-Park, an der Bötzow-Brauerei vorbei, am Wasserturm-Platz und am Kollwitzplatz entlang bis zum Mauerpark und zum Falkplatz. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Märchenbrunnen. Weitere Informationen auf www.berlins-gruene-orte.de/Fuehrungen. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 07.09.17
  • 15× gelesen
Kultur

Pankower Parks entdecken

Pankow. Im Rahmen der IGA 2017 findet am 10. August eine Führung in Pankow statt. Diese geht über 120 Minuten vom Schlosspark Schönhausen über den Amalienpark, den Pankower Anger, den Paulepark, den Bleichröderpark bis zum Bürgerpark. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Eingang von Schloss Schönhausen. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Ansprechpartner ist Wolfgang Krause. Weitere Informationen auf http://asurl.de/13gu. BW

  • Pankow
  • 07.08.17
  • 7× gelesen
Kultur

Die Grünanlagen neu entdecken

Prenzlauer Berg. Im Rahmen der IGA 2017 findet am 17. August eine zweistündige Führung im Ortsteil statt. Vom Volkspark Friedrichshain führt Wolfgang Krause über den Leise-Park bis zum Mauer- und Falkplatz. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Märchenbrunnen. Weitere Informationen auf http://asurl.de/13gu. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 04.08.17
  • 10× gelesen
Kultur

So grün ist dieser Ortsteil

Prenzlauer Berg. Im Rahmen der IGA 2017 findet am 20. Juli ein besondere Parkführung im Ortsteil statt. Diese geht über 120 Minuten und verläuft vom Volkspark Friedrichshain über den Leise-Park, an der Bötzow-Brauerei vorbei, am Wasserturm-Platz und am Kollwitzplatz entlang bis zum Mauerpark und zum Falkplatz. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Märchenbrunnen. Weitere Informationen unter www.berlins-gruene-orte.de/Fuehrungen. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 07.07.17
  • 7× gelesen
Kultur

Führung durch Pankower Parks

Pankow. Im Rahmen der IGA findet am 13. Juli ein Parkführung in Pankow statt. Diese geht über 120 Minuten vom Schlosspark Schönhausen über den Amalienpark, den Pankower Anger, den Paulepark, den Bleichröderpark bis zum Bürgerpark. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Eingang von Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Ansprechpartner ist Wolfgang Krause. Weitere Informationen auf www.berlins-gruene-orte.de/Fuehrungen. BW

  • Niederschönhausen
  • 04.07.17
  • 9× gelesen
Kultur
Wolfgang Krause an einem der Eingangsschilder zum Wasserturmgelände.

Scannen und informieren: Pankow hat jetzt ein Grünes Wegeleitsystem

Pankow. Mancher Besucher von Parks und Stadtplätzen im Bezirk wird sich schon über die zusätzlichen Schilder unter den Hinweisschildern „Geschützte Grünanalgen“ gewundert haben. Auf dem schmalen Schild steht „Grünes Wegeleitsystem Pankow“. Darunter ist die Bezeichnung des jeweiligen Platzes oder der Grünanlage vermerkt. Und am Rand stehen mehrere kleine Signets, unter anderem vom Bezirksmuseum, von der Bezirksamtsabteilung Stadtentwicklung und von Sponsoren. Diese Partner brachten in den...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.06.17
  • 177× gelesen
Kultur
Er lädt im Rahmen der IGA zu Führungen ein: Wolfgang Krause. Er kennt die grünen Orte Pankows besonders gut.
3 Bilder

Pankows Natur entdecken: Im Rahmen der IGA finden mehrere Führungen statt

Pankow. Das Gelände der Internationalen Gartenausstellung befindet sich zwar in Marzahn, aber ein Stück IGA gibt es auch in Pankow. Dafür sorgt vor allem Wolfgang Krause. Unterstützt von weiteren Naturfreunden bietet er im Bezirk in den kommenden Monaten zahlreiche Führungen durchs grüne Pankow an. Die Idee der IGA-Organisatoren war von Anfang an, nicht nur die große Gartenschau in Marzahn zu zeigen. Berlin hat eine lange Gartentradition, und deshalb sollten auch die Bezirke Vorschläge machen,...

  • Pankow
  • 05.06.17
  • 197× gelesen
Kultur
Klaus Lemmnitz, Mitglied im Förderverein Weingarten Berlin, half beim diesjährigen Rebschnitt mit.
5 Bilder

Der Förderverein „Weingarten Berlin“ startet mit dem Rebschnitt in die neue Saison

Prenzlauer Berg. Die ersten fleißigen Helfer vom Förderverein „Weingarten Berlin“ nahmen vor wenigen Tagen ihre Scheren in die Hände, um die diesjährige Saison zu eröffnen. „Die ersten Sonnenstrahlen verkünden den Frühling. Das ist genau das richtige Wetter für uns, um den Rebschnitt durchzuführen“, sagt Frank Pietsch, der Vorsitzende des Fördervereins. Der zeitige Rebschnitt ist notwendig, damit die etwa 600 Weinstöcke in der anstehenden Saison prächtig gedeihen können und dann auch gut...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.03.17
  • 177× gelesen
Kultur
Wolfgang Krause koordinierte die Arbeit am neuen Buch „Natur entdecken“.

So grün ist Pankow: Bezirk gibt Buch über die Parks und Grünanlagen heraus

Pankow. „Natur entdecken in Berlin-Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ heißt ein neues Buch, das das Bezirksamt Pankow herausgegeben hat. Mehrere Jahre recherchierte ein Team um den früheren Leiter des Naturschutz- und Grünflächenamtes Wolfgang Krause im Auftrage des Pankower Museums die Geschichte, Besonderheiten und Nutzungsmöglichkeiten von Grünanlagen aller Art im Bezirk. Im Herbst vergangenen Jahres eröffnete dann eine Ausstellung im Museum, in der die umfangreichen Rechercheergebnisse...

  • Pankow
  • 28.12.16
  • 321× gelesen
Kultur
Fleißige Helfer sortierten die geernteten Trauben, damit nur hohe Qualität verarbeitet wird.
9 Bilder

Berliner Tropfen: Freiwillige ernteten Riesling am Volkspark Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Vor wenigen Tagen fand die letzte Berliner Weinlese für dieses Jahr statt. Am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg trafen sich dazu die Mitglieder des Fördervereins Weingarten Berlin. Unterstützt wurden sie von zahlreichen Helfern. Während die Weintrauben von den anderen Rebstöcken in Berlin immer schon früh im Oktober geerntet werden, hängen sie im Bezirk Pankow etwas länger. Das liegt daran, dass hier Rieslingrebstöcke stehen, die nicht so früh geerntet werden. Die Ausbeute...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.10.16
  • 160× gelesen
Bildung

Informationen zu Wasser und Wein

Prenzlauer Berg. „Wasser und Wein“ ist das Motto einer letzten Führung rund um den Wasserturm in diesem Jahr. Sie findet am 31. Oktober statt. Wolfgang Krause vom Verein Weingarten Berlin informiert über die Architektur und die Gartengestaltung am Wasserturm. Weiterhin gibt es Informationen zur Geschichte der Wasserversorgung und des Weinanbaus. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm auf dem Wasserturmplateau an der Kolmarer Straße. Weitere Infos unter  440 92 76 und auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.10.15
  • 38× gelesen
Kultur

Rund um den Wasserturm

Prenzlauer Berg. Mehr über die Architektur und Gartengestaltung am Wasserturm-Platz erfahren Interessierte am 10. Oktober. An diesem Tag lädt der Verein Weingarten Berlin zu einer Führung ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Steigrohrturm an der Kolmarer Straße. Die Teilnehmer erhalten von Wolfgang Krause Informationen zur architektonischen Gestaltung, zur Geschichte der Wasserversorgung und des Weinbaus in diesem Gebiet. Weitere Informationen unter  440 92 76 und im Internet auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.10.15
  • 67× gelesen
Kultur
Wolfgang Krause ist von Anfang an Leser der Berliner Woche.

Wolfgang Krause ist ein eifriger Leser der Berliner Woche

Prenzlauer Berg. Er gehört zu den langjährigen Lesern der Berliner Woche: Wolfgang Krause. "Als ich das erste Mal vor 25 Jahren das Hallo Berlin Wochenblatt, wie es anfangs noch hieß, im Briefkasten hatte, wunderte ich mich zunächst. Eine vollständige Zeitung mit lokalen journalistischen Beiträgen, und das kostenlos: So etwas kannten wir ja vorher in Ost-Berlin nicht", erinnert sich der Prenzlauer Berger."Aber ich habe mich recht schnell daran gewöhnt. Jede Woche las und lese ich mit Interesse...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.03.15
  • 499× gelesen