Anzeige

Alles zum Thema Wolfgang Weichert

Beiträge zum Thema Wolfgang Weichert

Politik

„Öffnungszeiten sind ein Witz“: CDU fordert Rücknahme der Sommerschließung

Märkisches Viertel. Mit einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat sich die CDU-Fraktion für längere Öffnungszeiten des Stadtbads am Wilhelmsruher Damm ausgesprochen. Dafür soll sich nun das Bezirksamt einsetzen. Am Wochenende bleibt es ganz geschlossen, werktags ab 15 Uhr dem Schul- und Vereinssport vorbehalten: „Die aktuellen Öffnungszeiten des Stadtbads Märkisches Viertel sind ein Witz“, sagt Wolfgang Weichert, CDU-Bezirksverordneter aus dem Märkischen Viertel. „Für...

  • Märkisches Viertel
  • 28.05.17
  • 81× gelesen
Politik

CDU-Vorstand komplett

Märkisches Viertel. Michael Dietmann (MdA) ist erneut zum Vorsitzenden des CDU-Ortsvorstands Märkisches Viertel gewählt worden – das Votum auf der Jahreshauptversammlung fiel einstimmig aus. Dem Abgeordneten zur Seite stehen künftig die beiden Stellvertreter Wolfgang Weichert und Niklas Graßelt. Schatzmeisterin bleibt Andrea Blankenburg, Olaf Schmidt wählte der Ortsverband zum Schriftführer, Matea Krolo zur Mitgliederbeauftragten. Bettina Blankenburg, Sven Blankenburg-Cybulski, Wolfgang Päßler...

  • Märkisches Viertel
  • 05.03.17
  • 28× gelesen
Bauen

Wohnungsbau auf der Bettina-Brache: Langjährige Planung der Gesobau

Märkisches Viertel. Auf der Bettina-Brache inmitten des Senftenberger Rings wird die Gesobau in den Jahren 2018 und 2019 Wohnungen errichten. Das teilte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) am 14. Dezember auf der Bezirksverordnetenversammlung mit. Anlass war eine mündliche Anfrage des AfD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Wiedenhaupt, der nach einem „dort geplanten Heim für 500 arabische Asylbewerber“ gefragt hatte. Wiedenhaupt berief sich auf Gerüchte, die offenbar in der Nachbarschaft des Grundstücks...

  • Märkisches Viertel
  • 27.12.16
  • 975× gelesen
Anzeige
Bauen
Das Märkische Viertel in der Nacht: Gut sichtbar oder total störend?

CDU fordert: Gesobau soll störende Dauerbeleuchtung in der Nacht ausschalten

Märkisches Viertel. Die Gesobau soll die nächtliche Beleuchtung an der Calauer Straße reduzieren. Das hat jetzt der Ausschuss für Bürgerdienste auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen. Mieter an der Calauer Straße stören sich an der nächtlichen Dauerbeleuchtung ihres Wohnblocks. Während der Sanierung wurden die Flurbalkone zunächst nur mit stark gedimmten Licht beleuchtet. Dann plötzlich waren sie die ganze Nacht über hell erleuchtet, zum Ärger der Mieter. Sie beschwerten sich und die...

  • Märkisches Viertel
  • 06.05.16
  • 150× gelesen