Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Kultur

Zeichenkurs im Tierpark

Friedrichsfelde. Unter dem Motto „Zeichnen im Tierpark Friedrichsfelde“ bietet der Freie Kunstraum Gisela einen Open-Air-Workshop unter Anleitung der Bildhauerin Caroline Wagner an. Dieser findet am 25. November von 9.30 Uhr bis 14 Uhr statt. Treffpunkt ist am Eingang Bärenschaufenster. Die Teilnahme ist zwar kostenfrei, aber die Teilnehmer benötigen ein Einlassticket (15,50, ermäßigt 7,50 Euro) für den Tierpark. Wer teilnehmen will, meldet sich unter Telefon 51 65 60 04 an. Beim Zeichnen in...

  • Friedrichsfelde
  • 15.11.21
  • 6× gelesen
Kultur

Gestalten durch Plotten
Zwei Workshops in der Anna-Seghers-Bibliothek

Im November bietet der Makerspace „Robo und Faden“ in der Anna-Seghers-Bibliothek, Preorower Platz 2, zwei Workshops zum Plotten an. Plotten mit Folie bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten auf Textil, Papier, Glas oder Holz. So entstehen beispielsweise individuelle T-Shirts und Taschen, Windlichter, Schlüsselanhänger oder Glückwunschkarten. Am 6. November 15 bis 17 Uhr geht es um Materialkunde und Einführung in die Programme Canvas Workspace und Cricut Maker. Die Teilnahme ist kostenfrei. Am...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.10.21
  • 19× gelesen
Umwelt

Klimafreundlich essen lernen

Malchow. „Berlin is(s)t klimafreundlich“ ist das Motto eines Workshops, der am 30. Oktober, 14 bis 17 Uhr, auf dem Naturhof Malchow an der Dorfstraße 35 stattfindet. Saskia Erdmann von der Verbraucherzentrale Berlin leitet diesen Workshop zu den Themen Bio, Kohlenstoffdioxid-Bilanz von Lebensmitteln, Einkaufsverhalten und Fairtrade. Dabei wird reflektiert, was hinter einer klimaschonenden Ernährung steckt, welche Aspekte in den Alltag integriert werden können und welche Alternativen dem...

  • Malchow
  • 12.10.21
  • 17× gelesen
Kultur

Anmeldung zur Jugendfeier 2023

Berlin. Eltern können sich ab sofort für die Jugendfeiern des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg 2023 im Friedrichstadt-Palast anmelden. Die Jugendlichen feiern mit ihren Eltern symbolisch den Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenleben. Der Verband bietet die sogenannten Lebenswendefeiern seit 1889 für Jugendliche und Familien, die bewusst auf ein Glaubensbekenntnis verzichten möchten. Bei den Jugendfeiern mit Musik- und Theatershow im Friedrichstadt-Palast wird jeder Teilnehmer...

  • Mitte
  • 11.09.21
  • 50× gelesen
KulturAnzeige
Das Festival bietet Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne.
8 Bilder

Wir feiern Geburtstag!
KinderKulturMonat 2021 steht an

Zum 10. Mal geht in diesem Oktober der KinderKulturMonat an den Start. Das Festival bietet nun schon seit einem Jahrzehnt allen Berliner Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne. Dabei stehen in diesem Jahr über 100 Kulturorte mit insgesamt über 200 Veranstaltungen im Programm – nicht nur in allen 12 Bezirken, sondern zum allerersten Mal auch mit Angeboten über die Stadtgrenze hinaus im Berliner Umland. Die...

  • Mitte
  • 06.09.21
  • 428× gelesen
Kultur

Pflanzen bildlich darstellen lernen

Lichtenberg. „Botanische Illustrationen“ ist das Thema eines Workshops, der am 22. Juli von 10 bis 13 Uhr im Kieztreff Undine, Hagenstraße 57, stattfindet. Duna Rolando zeigt den Teilnehmern, wie Pflanzen mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken bildlich dargestellt werden können. Wer mitmachen möchte, meldet sich unter Telefon 57 79 94 19 oder kieztreff.undine@sozialwerk-dfb-berlin.de an. BW

  • Lichtenberg
  • 29.06.21
  • 9× gelesen
Kultur

Für Workshops jetzt anmelden

Mitte. Die Kommunalen Galerien Berlin (KGB) laden vom 3. bis 12. September zum achten Mal zur KGB-Kunstwoche ein. Mit 37 Ausstellungen in 31 Galerien präsentiert das Kunstfestival stadtweit circa 200 junge sowie international bekannte Künstler. In diesem Jahr gibt es erstmals mit KGB-Young ein Angebot mit Workshops für Kinder und Jugendliche in Galerien. Das Programm für Kinder bis zwölf Jahre und die Anmeldemodalitäten finden sich auf https://bwurl.de/16uq und das für Jugendliche ab zwölf...

  • Mitte
  • 25.06.21
  • 63× gelesen
Kultur

Druckgrafiken vom Weitlingkiez

Lichtenberg. Der Freie Kunstraum GISELA des Vereins Kulturring Berlin veranstaltet in seinen Räumen an der Giselastraße 12 einen zweiteiligen Workshop „Architektur und Druckgrafik mit Bärbel Ambrus“. Der erste Teil findet am 7. Juli, der zweite am 11. August jeweils von 18 bis 21 Uhr statt. Die Architektin und Grafik-Designerin Bärbel Ambrus erkunden mit den Teilnehmern die Architektur des Weitlingkiezes. Sie lassen sich von Fassaden, Fenstern und Dekoren inspirieren. Danach können sie bei...

  • Lichtenberg
  • 22.06.21
  • 12× gelesen
Umwelt

Wie isst man klimafreundlich?

Malchow. Einen Workshop „Berlin is(s)t klimafreundlich“ veranstaltet der Verein Naturschutz Berlin-Malchow am 19. Juni 11 bis 14 Uhr. Zu Gast ist Saskia Erdmann von der Verbraucherzentrale Berlin. An vier Stationen erfahren die Teilnehmer mehr zu den Themen „Bio“, Kohlenstoffdioxid-Bilanz von Lebensmitteln, Einkaufsverhalten und Fairtrade. Dabei wird reflektiert, was hinter einer klimaschonenden Ernährung steckt, welche Aspekte leicht in den Alltag integriert werden können und welche...

  • Malchow
  • 09.06.21
  • 18× gelesen
Politik

Zwei wichtige Termine zum Engagement

Berlin. Berlin ist in diesem Jahr Europäische Freiwilligenhauptstadt. Und so drehen sich 2021 auch viele Veranstaltungen um das Thema Ehrenamt. Ein Online-Workshop steht am 10. Juni von 10 bis 15 Uhr auf dem Programm. Thema: „EU-Fördermittel im Bereich freiwilliges Engagement für Projekte in den Bereichen Migration und Diversität“. Referentin Dr. Christin Müller von der EuropaBeratung Berlin richtet sich vor allem an Organisationen und Projekte, die mit Freiwilligen arbeiten oder arbeiten...

  • Weißensee
  • 08.06.21
  • 30× gelesen
Wirtschaft
In Kursen hilft Frauenalia bei der beruflichen Orientierung – derzeit vor allem digital.
6 Bilder

Potenziale nutzbar machen
Frauenalia unterstützt seit fünf Jahren Einwanderinnen beim beruflichen Neuanfang in Deutschland

Das Logo erinnert zunächst an eine Blume mit bunten Blättern. Darstellen soll es jedoch das, was das lateinische Wort Alia eigentlich bedeutet: Frauenalia – eine Gemeinschaft von Frauen. Das gemeinnützige Unternehmen unterstützt hauptsächlich akademische Einwanderinnen, die in Deutschland beruflich Fuß fassen wollen. „Als ich mich nach der Geburt meines Sohnes aus familiären Gründen beruflich verändern musste, habe ich gemerkt, dass es gerade für Einwanderinnen wenige Hilfsangebote im Bereich...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.05.21
  • 216× gelesen
Bildung
Wenke Heuts vom Verein „Restlos glücklich“ hat das Kinderbuch "Benja & Wuse" geschrieben.
6 Bilder

Wenn Zauberwesen Essen retten
Kinderbuch von „Restlos glücklich“ sensibilisiert für nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln

Im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung organisiert der gemeinnützige Verein „Restlos glücklich“ Projekte an Kitas und Schulen. Wegen Corona werden seit Februar auch virtuelle Formate angeboten. Wuse ist ein flauschiges Zauberwesen und stibitzt in Benjas Wohnung immer wieder Dinge, die weggeworfen werden. Aus Kronkorken baut sich Wuse zum Beispiel ein Laufrad. Für alles hat sie eine Verwendung. Und die harten Brötchen sind noch für Brotchips gut. „Benja & Wuse. Essensretter auf großer...

  • Schöneberg
  • 19.05.21
  • 150× gelesen
Sport

Inklusion im Kinderturnen

Berlin. Die Deutsche Turnerjugend plant eine digitale Inklusionswoche vom 3. bis 8. Mai – rund um den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. In der Woche gibt es zum Thema „Inklusion im Kinderturnen“ kostenfreie 90-minütige Workshops für Übungsleiter, Erzieher, Lehrer, Eltern und Kinder, Vereine, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und alle Interessierten mit und ohne Behinderung. Als Abschlussveranstaltung ist eine digitale Podiumsdiskussion am...

  • Weißensee
  • 19.04.21
  • 50× gelesen
Soziales

Was bedeutet Diversity?

Alt-Hohenschönhausen. Einen kostenlosen Workshop zum Thema Diversity veranstaltet der Bürgertreff „Gemeinsam im Kiez leben“ am 26. März von 9.30 bis zirka 13.30 Uhr. Es geht unter anderem um Fragen, wie: Was ist Diversity und was hat das mit mir zu tun? Was bedeutet ein „angemessener Umgang“ mit Vielfalt? Und warum ist es wichtig, eigene „Privilegien“ zu reflektieren? Diversity-Ansätze verfolgen das Ziel, menschliche Vielfalt als gesellschaftliches Potenzial wertzuschätzen und zu fördern. Es...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 11.03.21
  • 9× gelesen
Kultur

In Workshops kreativ werden

Fennpfuhl. Die soziokulturelle Organisation blu:boks Berlin startet mit einem Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahre. Montag bis Freitag jeweils 16 bis 18 Uhr stehen unterschiedliche Themen auf dem Programm. Montags sind Kinder zum Beispiel unter dem Motto „Rambazamba“ zum Zirkusworkshop willkommen, während Jugendlich sich zeitgleich unter dem Motto „Du bist im Game“ mit dem Erstellen von Videospielen beschäftigen. Dienstags können sich Kinder unter dem Motto „Let’s...

  • Fennpfuhl
  • 04.03.21
  • 8× gelesen
Soziales

Den Wechsel gestalten

Berlin. Um Vereinsvorstände zu stärken, lädt die Landesfreiwilligenagentur am 2. März von 15.30 bis 17.30 Uhr zu einer Videokonferenz ein. Das Thema des achten Vereinstages lautet „Übergangsmanagement in Vereinen: Wenn die ‚Spitze‘ abgeben will …“. Vielen Vereinen fehlt der Nachwuchs und oft arbeiten Vereinsvorstände über ihr Limit hinaus. Ein Wechsel im Vorstand birgt daher Risiken und Konfliktpotenziale. Im schlimmsten Fall kann das zur Auflösung eines Vereins führen. Wie lassen sich...

  • Weißensee
  • 17.02.21
  • 30× gelesen
Soziales

Wettbewerb „Mitwirken“ gestartet
Hertie-Stiftung fördert Demokratieprojekte

Bis zum 8. Dezember läuft der Crowdfunding-Wettbewerb „Mitwirken“. Die gemeinnützige Hertie-Stiftung fördert Projekte, „die selbst anpacken und gelebte Demokratie stärken, indem sie Dialog anregen oder Partizipation gestalten, Vielfalt stärken oder Teilhabe ermöglichen, Transparenz schaffen oder Demokratie vermitteln“, heißt es. Social Start-ups, private Initiativen und Vereine können sich mit ihren Demokratieprojekten bis 8. Dezember auf www.jetzt-mitwirken.de bewerben. „Das können...

  • Mitte
  • 10.11.20
  • 102× gelesen
Kultur
Studiochor und Kantorei Karlshorst geben zusammen mit dem „Jungen Bach Ensemble Berlin“ das Konzert in der Kirche „Zur frohen Botschaft“.
2 Bilder

Projekt lädt zu Workshop und Konzert ein
Sich von Bach faszinieren lassen

Das diesjährige Konzert des Projekts „Faszination Bach“ ist am 25. Oktober um 17 Uhr in der Kirche Zur frohen Botschaft, Weseler Straße 6, zu erleben. Eigentlich für März geplant musste es wegen Corona verschoben werden. Doch nun endlich kann das vor zwei Jahren an der evangelischen Kirche „Zur frohen Botschaft“ gestartete Projekt sein Konzert geben. Der Studiochor und die Kantorei Karlshorst führen zusammen mit dem „Jungen Bach Ensemble Berlin“ sowie Solisten die Bachkantate BWV 131 „Aus der...

  • Karlshorst
  • 13.10.20
  • 132× gelesen
Kultur

Workshop zu Architektur und Druckgrafik

Lichtenberg. Einen Workshop zu Architektur und Druckgrafik mit Architektin und Grafik-Designerin Bärbel Ambrus bietet der Freie Kunstraum Gisela, Giselastraße 12, am 19. September von 13 bis 17 Uhr an. Die Teilnehmer erkunden zunächst die Architektur des Weitlingkiezes. Es folgt die Umsetzung in experimenteller Druckgrafik. Sie lernen verschiedene Drucktechniken und gestalterische Grundlagen kennen und entwickeln ein Gefühl für Material, Farben und Techniken. Kreative und handwerkliche...

  • Rummelsburg
  • 05.09.20
  • 34× gelesen
KulturAnzeige
Video 3 Bilder

Im echten Detektivbüro
Detektiv Veranstaltung oder Geburtstag am Tatort

Detektiv Geburtstag oder Detektiv Veranstaltung am Tatort Mit einem echten Privatdetektiv in Berlin Eine der besten Geburtstagsfeiern, die Du erleben darfst. Super spannend und abenteuerlich. Du bist auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Detektiv Geburtstag bzw. einer besonderen Detektiv Veranstaltung für Junior Detektive? Kein Problem. Bei uns kannst Du gern Detektiv spielen am Tatort mit einem echten Privatdetektiv. Total spannend und informativ! Genau so kann es für Dich und Deine Gäste...

  • Karlshorst
  • 21.08.20
  • 184× gelesen
Kultur

Kräuterspirale pflanzen

Neu-Hohenschönhausen. Wie man eine Kräuterspirale baut, erfahren Interessierte am Sonntag, 22. März, von 14 bis 17 Uhr im Umweltbüro in der Passower Straße 35. Kräuterspiralen erfreuen sich schon seit Jahren großer Beliebtheit. Auf wenig Raum lassen sich Gewächse mit unterschiedlichen Standortansprüchen pflanzen. So finden mediterrane Kräuter wie Rosmarin und Lavendel, die eine Vorliebe für trockene und nährstoffarme Böden haben, ebenso einen Platz wie die heimische Pfefferminze, die es feucht...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.03.20
  • 34× gelesen
  • 2
Kultur
Mit Inspirationen aus dem Kiez geht es an die kreative Umsetzung eigener Ideen.

Workshop im Kunstraum Gisela
Mit Druckgrafik experimentieren

Der Freie Kunstraum Gisela vom Verein Kulturring Berlin veranstaltet in seinen Räumen im Weitlingkiez einen Workshop. Er verbindet Architektur mit Druckgrafik. Gemeinsam mit der Architektin und Grafik-Designerin Bärbel Ambrusn erkunden die Teilnehmer zunächst die Architektur des Weitlingkiezes. Sie lassen sich von Fassaden, Fenstern und Dekoren an den Gebäuden inspirieren, um ihre Beobachtungen anschließend mit experimenteller Druckgrafik künstlerisch umzusetzen. Dabei können sie ihrer...

  • Lichtenberg
  • 07.03.20
  • 70× gelesen
Kultur
Wer sich ein ganz individuelles Saurier-T-Shirt gestalten will, hat im Workshop die Möglichkeit dazu.
2 Bilder

Märzworkshops im Kunsthaus 360°
Dinobeutel und fotografischer Edeldruck

Was haben Kupferstich, Linolschnitt, Radierung und Lithografie gemeinsam? Bei allen handelt es sich um künstlerische Drucktechniken. Mehr über diese besondere Art des kreativen Gestaltens können Interessierte jetzt im Kunsthaus 360° am Prerower Platz erfahren. Dort wurde der März zum Monat der Druckkunst erklärt – Anlass ist der Tag der Druckkunst am 15. März, wie Lea Fischer vom Kunsthaus 360° erklärt: „Der Tag feiert die Eintragung der traditionellen Drucktechniken als immaterielles...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 07.03.20
  • 111× gelesen
Soziales

Workshop für Engagierte

Mitte. Die Landesfreiwilligenagentur Berlin bietet in diesem Jahr mehrere Workshops zur Aspekten der digitalen Sicherheit in den Räumen von Deutschland sicher im Netz im Prinz-Albrecht-Karree, Albrechtstraße 10c an. Der erste Workshop findet am Donnerstag, 20. Februar, von 15.30 bis 18.30 Uhr zum Thema „Gemeinsam im Netz: Geräte absichern, Informationen sammeln, Netzwerke teilen“ statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr auf http://landesfreiwilligenagentur.berlin/dina/.

  • Steglitz
  • 12.02.20
  • 39× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.