Anzeige

Alles zum Thema Yaam-Club

Beiträge zum Thema Yaam-Club

Bauen
Das Banner hochhalten: Hans Cousto, Doro Tops, Arno Paulus und Johannes Riedner von "Mediaspree versenken".
4 Bilder

"Retten, was zu retten ist"
Was von "Mediaspree versenken" übrig blieb

Am 13. Juli 2008 war der Bürgerentscheid "Spreeufer für Alle" erfolgreich. Er forderte unter anderem einen durchgehenden öffentlichen Uferweg, mindestens 50 Meter Abstand von Neubauten zum Wasser und Hochhäuser begrenzt auf Berliner Traufhöhe. Genau zehn Jahre später zogen einige Aktivisten von der Initiative "Mediaspree versenken" eine ernüchternde Bilanz. Wenig bis gar nichts sei von den damaligen Forderungen umgesetzt worden. Ein gravierendes Beispiel, wie Politik mit dem Bürgerwillen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.07.18
  • 134× gelesen
Kultur
Open Air vor dem „Abgedreht“ an der Karl-Marx-Allee. Dort gibt es in diesem Jahr unter anderem Metal und Hardcore.

Klassiker zum Sommeranfang
20. Mal Fete de la Musique mit buntem Musikangebot

Immer am 21. Juni findet die Fete de la Musique statt. Die Idee kommt aus Frankreich, seit fast einem Vierteljahrhundert ist das aber auch in Berlin so. 20 Lokale, Einrichtungen und Clubs beteiligen sich in diesem Jahr laut offiziellem Programm in Friedrichshain-Kreuzberg. Alle haben Open Air-Bühnen aufgebaut. Dazu kommen viele Straßenmusikanten, die irgendwo mehr oder weniger spontan aufspielen. Denn umsonst und draußen ist das Markenzeichen der Fete de la Musique. Ebenso wie ein buntes und...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.06.18
  • 149× gelesen
Leute

Trauer um Ortwin Rau

Friedrichshain. Ortwin Rau, Mitbegründer und langjähriger Betreiber des Yaam-Clubs, ist am 7. Juni gestorben. Er war seit dem Start des Young African Art Market, so der vollständige Name vor 24 Jahren, seine prägende Figur. Auch bei manchen Schwierigkeiten, etwa mehreren Ortswecheln. Seit 2014 befindet sich das Yaam an der Schillingbrücke. Darüber hinaus war Ortwin Rau ein wichtiger Akteur in der Berliner Clubszene. Er wurde 63 Jahre alt. tf

  • Friedrichshain
  • 14.06.18
  • 829× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Razzia im Yaam: Polizei sucht und findet Drogen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Yaam-Club, An der Schillingbrücke 3, hat es am 5. September einen Großeinsatz der Polizei gegeben. Rund 90 Beamte suchten dort von 20.15 bis gegen 22.40 Uhr nach Drogen und waren dabei erfolgreich. Sie entdeckten diverse Betäubungsmittel, die allerdings niemandem zugeordnet werden konnten. Ausgangspunkt für die Razzia war die vorläufige Festnahme von zwei mutmaßlichen Dealern am Nachmittag im Görlitzer Park. Einer warf bei der versuchten Flucht eine Tüte weg,...

  • Friedrichshain
  • 06.09.17
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Advent, Advent...: Weitere Weihnachtsmärkte

Friedrichshain-Kreuzberg. Auch an den kommenden Wochenenden gibt es zahlreiche Weihnachtsmärkte oder Veranstaltungen, die das Fest als Aufhänger haben. Advent in der Markthalle: In der Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43, gibt es am Sonntag, 4. Dezember, den traditionellen Naschmarkt. Er bietet Süßes – von Torten über Pralinen bis Weihnachtsgebäck und das natürlich bevorzugt bio, regional und aus fairem Handel. Öffnungszeit: 12 bis 18 Uhr. Eintritt: zwei Euro, für Kinder und Jugendliche...

  • Friedrichshain
  • 25.11.16
  • 40× gelesen
Leute

Yaam-Umzug hat begonnen

Friedrichshain. Mit einer "Closing-Party" hat der Yaam-Club am Ostermontag den Abschied von seinem bisherigen Gelände gegenüber vom Ostbahnhof gefeiert.Danach begann der Umzug ins neue Domizil. Das liegt nur wenige Meter weiter auf dem sogenannten Maria-Grundstück an der Schillingbrücke. Das Yaam bezieht dort die Räume des bisherigen Clubs "Magdalena". Magdalena hat nach langer Suche ein neues Quartier am Osthafen gefunden. Es soll sich dabei um das ehemalige Gebäude des "Neuen Deutschland" an...

  • Friedrichshain
  • 16.04.14
  • 50× gelesen
Anzeige