Anzeige

Alles zum Thema Zeitreise

Beiträge zum Thema Zeitreise

Politik
Zwei Piraten taten sich bei der letzten BVV vor der Sommerpause besonders hervor. Michael Herbst (hinten links) verlangte endlich den versprochenen Livestream. Felix Just (vorne links) startete zu einer Zeitreise.
3 Bilder

Skurrile Sitzung: Zum Ende der Wahlperiode gab die BVV noch ein "Best of"

Friedrichshain-Kreuzberg. Pirat Michael Herbst verlangte kurz vor Schluss eine Auszeit. Grund: Der für diese Wahlperiode beschlossene Livestream aus der BVV sei nicht eingerichtet worden. Mit diesem Anliegen war er spät dran. Vor der Wahl am 18. September findet nur noch ein Zusammentreffen des Bezirksparlaments vier Tage zuvor statt. Aber sein Vorstoß markierte das vorgezogene Finale einer auch ansonsten harten und teilweise skurrilen Legislaturperiode, bei der die BVV noch einmal ein "Best...

  • Friedrichshain
  • 21.07.16
  • 334× gelesen
  • 1
Kultur
Eines der Panoramabilder vom Potsdamer Platz, das dank des QR Cobbles sichtbar wird.
3 Bilder

Lebendige Vergangenheit: Auf interaktive Zeitreise am Potsdamer Platz gehen

Tiergarten. Die Spuren der wechselvollen deutsch-deutschen Geschichte am Potsdamer Platz sind verwischt. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung will Daniel-Jan Girl das ändern. Der Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für multimediale Kundenbindungssysteme (DGMK) hat die Verlegung eines digitalen Pflastersteins, eines sogenannten QR Cobble, vor dem Deutsche-Bahn-Tower initiiert. Es ist der erste seiner Art in Berlin. Die Vergangenheit werde wieder zur Realität und die Entwicklung lebendig,...

  • Tiergarten
  • 23.09.15
  • 149× gelesen
Kultur
Artur Albrecht (li) und Norbert Kleemann bereiten sich am Baum der Erkenntnis auf die Zeitreise vor.
2 Bilder

Die Rixdorf-Saga geht weiter

Neukölln. Die Rixdorf-Saga geht in die dritte Runde. Seit zwei Jahren beschäftigen sich die beiden Autoren Artur Albrecht und Norbert Kleemann mit der lokalen Geschichte und laden am 6. September zu einer Art szenischen Führung ein. Begonnen haben sie in der Urzeit, dann wanderten sie in die Gegenwart. Für den dritten Teil haben sie eine Zeitmaschine gebaut. Die Besucher des Freilichtspektakels sollen mit Hilfe eines "Wurmlochs" die Gegenwart verlassen und in das Jahr 2244 reisen. Deshalb hat...

  • Neukölln
  • 01.09.15
  • 168× gelesen
Anzeige
Kultur
Tobias Stregel schrieb "Das kleine Trabi-Buch".

Eine Zeitreise durch die Trabi-Geschichte

Prenzlauer Berg. Er ist so eng mit dem Bild der DDR verbunden, wie kein anderes Fahrzeug: der Trabant. Er war der ostdeutsche Volkswagen. Wie Rondo-Kaffee und Florena-Creme gehörte er zu den konstanten Größen der ostdeutschen Warenwelt. Dass er so beliebt war, lag wohl auch an der Tatsache, dass sich viele Trabi-Fahrer sagten: Er ist klein, aber mein!Zu DDR-Zeiten gehörte der Trabi zum Alltag auf den Straßen. Inzwischen ist er zwar sehr rar im Straßenverkehr geworden, aber noch immer hat der...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.15
  • 132× gelesen
Sonstiges
Die ehemaligen Schülerinnen bei ihrem Jubiläumstreffen 60 Jahre nach ihrer Schulentlassung.

Ehemalige OTZ-Schülerinnen unternahmen Zeitreise

Steglitz. 60 Jahre ist es her, dass die Schülerinnen der ehemaligen 4. OTZ-Schule, heute Kopernikus-Oberschule, gemeinsam die Schulbank drückten. Vor Kurzem trafen sich die rüstigen Damen zum Jubiläumsklassentreffen.Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) gratulierte den ehemaligen Schülerinnen der Klasse 10 M 3 zum 60. Jubiläum ihrer Schulentlassung. Anlässlich des Ereignisses unternahmen die Frauen eine kleine Zeitreise. Sie besichtigten ihre alte Schule, besuchten das Grab der Lehrerin und...

  • Steglitz
  • 14.07.14
  • 11× gelesen
Leute
Michael Bendler (links) besuchte mit ehemaligen Sportfreunden das DDR-Museum.

Wo einst der Schweiß in Strömen floss

Prenzlauer Berg. Eine Zeitreise in die Vergangenheit unternahmen vor wenigen Tagen sechs Herren in gesetztem Alter. Das Sextett unter Leitung von Michael Bendler besuchte das Museum "Alltag in der DDR", das im Herbst in der Kulturbrauerei an der Knaackstraße 97 eröffnete."Wir erlebten unseren Alltag in der DDR nämlich genau hier, in der heutigen Kulturbrauerei", sagt Bendler. "Wir gehörten der Betriebssportgemeinschaft Berliner Brauereien an." Dort, wo heute das Museum ist, war zu DDR-Zeiten...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.14
  • 37× gelesen
Anzeige