Zeremonie

Beiträge zum Thema Zeremonie

Soziales

38 Neuköllner eingebürgert

Neukölln. Bürgermeister Martin Hikel und Lars Oeverdieck, Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung, haben am 10. März bei einer Zeremonie 38 Neuköllnern ihre Staatsangehörigkeitsurkunde übergeben. Die frisch in Deutschland eingebürgerten Menschen stammen aus Afghanistan, Argentinien, Brasilien, Dänemark, Großbritannien, Irak, Israel, Italien, Kosovo, Libanon, Polen , Rumänien, Serbien, Spanien, Sri Lanka und Türkei. sus

  • Neukölln
  • 18.03.20
  • 32× gelesen
Bildung
Anstaltsleiter Bill Borchert, Schulleiterin Birgit Lang und Justizsenator Dirk Behrendt freuen sich: Die Schule der Einrichtung hat nun einen Namen. Im Hintergrund die Schauspieltruppe junger Inhaftierter, die das Leben Helmuth Hübeners skizzierte, vor dem gefängnismauerhohen Konterfei des Namenspatrons, erstellt vom Streetart-Duo Selfmadecrew.
2 Bilder

Ein bewegender Akt bei der Namensgebung
Schulabteilung der Jugendstrafanstalt heißt jetzt Helmuth-Hübener-Schule

Mit einem bewegenden Festakt ist kürzlich die Schule der Jugendstrafanstalt Berlin in Helmuth-Hübener-Schule benannt worden. 18 inhaftierte Jugendliche skizzierten mit einer packenden szenischen Lesung das Wirken und den Tod des Namenspatrons – das sorgte für Gänsehaut auf den Sitzen. „Halt! Was macht ihr da!“, brüllt die Obrigkeit. Kurz bevor die vier Jungs festgenommen werden, schleudert einer von ihnen noch den Rest Flugblätter in die Luft. Auf die Gäste in den ersten beiden Reihen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 09.01.20
  • 552× gelesen
Bildung

Naumann spricht im Roten Rathaus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) spricht bei der traditionellen Zeremonie zur Auszeichnung der diesjährigen Absolventen des deutsch-amerikanischen Touro College Berlin am Mittwoch, 12. Juni, um 17 Uhr im Roten Rathaus. Das Touro College Berlin, Am Rupenhorn 5, ist seit 2006 staatlich anerkannt und seit 2012 eine durch den Wissenschaftsrat in Deutschland akkreditierte private Hochschule in englischer Unterrichtssprache. Das College ist selbständiger Teil des...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.06.19
  • 59× gelesen
Leute
Rita Süssmuth ist für ihre Engagement im Kuratorium der TU Berlin zur Ehrensenatorin der Technischen Universität ernannt worden.

Uni würdigt Engagement
Rita Süssmuth ist TU-Ehrensenatorin

Die ehemalige Präsidentin des Deutschen Bundestages, Rita Süssmuth, ist am 18. Januar zur Ehrensenatorin der Technischen Universität Berlin (TU) erklärt worden.  Damit würdigt die Universität insbesondere ihr Engagement für die Entwicklung der TU Berlin seit Einführung des neuen Kuratoriums. Seit 2006 war Rita Süssmuth als externes Mitglied und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens im Kuratorium der TU Berlin engagiert. Von 2010 bis 2018 war sie Vorsitzende dieses Hochschulgremiums. In...

  • Charlottenburg
  • 25.01.19
  • 77× gelesen
Leute
Oberstleutnant Dr. Axel Dohmen (Mitte) vollzog die Kommandoübergabe von Hauptmann Ronny Raack (links) zu Oberleutnant Tom Wedde.

Führungswechsel im Wachbataillon: Oberleutnant Wedde führt 7. Kompanie

Reinickendorf. Oberstleutnant Dr. Axel Dohmen, Kommandeur des Wachbataillons des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg), übergab am 23. September die Führung der 7. Kompanie des BMVg im Rahmen eines Appells von Hauptmann Ronny Raack an Oberleutnant Tom Wedde. Als Ehrengast der Zeremonie war auch Brigadegeneral Michael Matz anwesend. Bürgermeister Frank Balzer (CDU): „Das Bezirksamt Reinickendorf und die 7. Kompanie des Wachbataillons vom BMVg unterhalten seit 19 Jahren eine enge und...

  • Tegel
  • 06.10.15
  • 1.711× gelesen
Kultur
Laternen auf dem Meer vor Honolulu, aufgenommen bei der Shinnyo-En-Laternen-Zeremonie im Jahr 2013.

Wünsche auf Schiffchen: Zeremonie, Wiesen und Ökolaubentag im Britzer Garten

Britz. Zur Laternenzeremonie des buddhistischen Ordens Shinnyo-En versammeln sich alljährlich mehr als 40 000 Menschen auf Hawaii. Am 13. Juni findet diese Zeremonie im Britzer Garten und erstmalig in Europa statt.Am Ufer des Sees im Britzer Garten wird der Orden am 13. Juni mit Gläubigen vieler Religionen leuchtende Laternenschiffchen aussetzen - im Gedenken an vergangene Generationen und für eine friedvolle Zukunft. Der Shinnyo-Buddhismus lehrt, sich im Kreis der Familie, der Freunde und...

  • Britz
  • 08.06.15
  • 414× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.