Alles zum Thema Zeugen

Beiträge zum Thema Zeugen

Blaulicht

Zeuge verhindert Einbruch

Kreuzberg. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte am 1. Oktober ein mutmaßlicher Einbrecher festgenommen werden. Der Mann hatte gegen 18.15 Uhr beobachtet, wie ein Unbekannter auf den Balkon einer Wohnung in der Blücherstraße kletterte. Der Zeuge machte auf sich aufmerksam, worauf der ungebetene Besucher den Balkon wieder verließ und die Flucht ergriff. Der Zeuge informierte die Polizei und nahm die Verfolgung auf. Dabei soll ihn der Flüchtende mehrfach mit einem Messer bedroht haben. Aufgrund...

  • Kreuzberg
  • 04.10.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Tod nach Einbruch
Mordkommission bittet um Mithilfe

Ein bei einem Einbruch am 27. September schwer verletzter Mann ist einen Tag später im Krankenhaus gestorben. Nach bisherigen Ermittlungen stieg ein bisher noch Unbekannter gegen 18.15 Uhr über ein Baugerüst in die Wohnung des Opfers an der Alexandrinenstraße 99 und traf dort auf den Bewohner. Danach kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 54-Jährige schwere Verletzungen erlitt. Der Täter flüchtete anschließend über das Treppenhaus auf die Straße. Dabei...

  • Kreuzberg
  • 01.10.18
  • 86× gelesen
Blaulicht

Fahrzeugbrand: Zeugen gesucht

Wilmersdorf. Auf dem Parkstreifen zwischen den beiden Fahrbahnen des Kurfürstendamms waren am 8. August, fünf Autos in Brand geraten. Die Ursache ist noch nicht geklärt, deshalb bittet die Polizei Zeugen darum sich zu melden. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Da eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.08.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Rummelsburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem am Nachmittag des 24. April ein 79-jähriger Mann so schwer verletzt wurde, dass er drei Tage später im Krankenhaus verstarb. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gegen 17 Uhr auf die Weitlingstraße getreten, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde er von einem Reisebus erfasst, der die Straße in Richtung Skandinanvische Straße befuhr. Der Mann stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu....

  • Rummelsburg
  • 03.05.18
  • 97× gelesen
Blaulicht

Polizei ehrt mutige Bürger

Schöneberg. Elke Plathe, Leiterin des Referats Kriminalitätsbekämpfung der Berliner Polizei, hat zwei mutige Bürger geehrt. Aufgrund ihres beherzten Einschreitens konnte der Täter einer versuchten räuberischen Erpressung gefasst werden. Der Mann hatte am 26. Dezember versucht, die Kasse eines Spätkaufs in Schöneberg zu plündern. Dazu hatte er die 19-jährige Verkäuferin mit einem Messer bedroht. Die schloss die Kasse ab und warf den Schlüssel weg. Als der Täter flüchten wollte, traf er auf die...

  • Schöneberg
  • 14.03.18
  • 21× gelesen
Blaulicht

Räuber wiedererkannt

Kreuzberg. Polizeibeamte nahmen am 19. Januar am U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof einen mutmaßlichen Handtaschenräuber fest. Nach Angaben eines Opfers habe der Täter gegen 7.15 Uhr auf der Zwischenebene nach ihrer Tasche gegriffen, die sie über der Schulter trug. Die Frau stürzte dabei und brach sich den Arm. Der Räuber schnappte die Beute und flüchtete. Die Tasche wurde kurz darauf von einer Passantin gefunden, es fehlte allerdings das Geld. Während der Anzeigenaufnahme erschien ein Mann, der von...

  • Kreuzberg
  • 22.01.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Festnahme in Friedrichshain

Friedrichshain/Britz. Wegen des dringenden Tatverdachts eines versuchten Tötungsdelikts am 7. Oktober in Britz hat die Polizei am 13. Oktober in der Naglerstraße den Haftbefehl gegen einen 18-Jährigen vollstreckt. Er soll im Laufe einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen einen jungen Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Auf seine Spur hätten, laut Polizei, intensive Ermittlungen der 1. Mordkommission geführt. Teil davon war eine öffentliche Suche nach Zeugen. ...

  • Friedrichshain
  • 19.10.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Einbrecher festgenommen

Marzahn. Dank aufmerksamer Zeugen konnte am 25. September ein Einbrecher festgenommen werden. Die Zeugen beobachteten gegen 22.30 Uhr, wie der junge Mann mit Tritten und einer Gehwegplatte die Eingangstür eines Lokals in der Marzahner Promenade einzuschlagen versuchte. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Als der 18-Jährige diese bemerkte, flüchtete er. In der Märkischen Allee aber konnten die Polizisten ihn festnehmen und übergaben ihn der Kriminalpolizei der Direktion 6. hari

  • Marzahn
  • 27.09.17
  • 46× gelesen
Blaulicht

Seniorin bestohlen: Passant „verhaftet“ Taschendieb

Mariendorf. Dank aufmerksamer Zeugen konnten Polizeibeamte am 14. September einen mutmaßlichen Taschendieb vorläufig festnehmen. Ein beherzter Passant hielt den Mann bis zu deren Eintreffen fest. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler soll der Mann, der in Begleitung eines Jungen war, gegen 13.40 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Straße Alt-Mariendorf eine 75-jährige Kundin in ein Gespräch verwickelt haben. Kurz darauf stellte die Seniorin das Fehlen ihrer Geldbörse fest und...

  • Mariendorf
  • 18.09.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen

Westend. Zur Klärung eines Unfallhergangs am Mittwoch, 30. August, sucht die Polizeidirektion 2 nach Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 26-jährige Fahrer eines VW gegen 12.35 Uhr beim Abbiegen von der Königin-Elisabeth-Straße auf den Kaiserdamm in Richtung Bismarckstraße einen 67 Jahre alten Radfahrer übersehen, der ihm entgegenkam und den Kaiserdamm im Bereich der Fußgängerfurt überquert haben soll. Dabei erlitt der Radler schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Wer den Unfall...

  • Charlottenburg
  • 07.09.17
  • 28× gelesen
Blaulicht

Autobrände: Zeugen gesucht

Neukölln. In der Nacht vom 10. zum 11. Juli wurden am Buckower Wiedehopfweg und an der Schönefelder Straße in Rudow zwei Autos angezündet, vermutlich von einem oder mehreren Tätern aus der rechten Szene. Nun sucht der Polizeiliche Staatsschutz mit Plakaten nach Zeugen und Menschen, die Hinweise geben können. Die Staatsanwaltschaft hat eine Belohnung von bis zu 2500 Euro ausgelobt. Hinweise, die auch vertraulich behandelt werden können, werden entgegengenommen unter  44 64 95 32 23 (außerhalb...

  • Rudow
  • 07.09.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Räuber überfällt Seniorin

Friedrichshain. Der Täter soll bereits am 3. März gegen 9.20 Uhr an der Treppe zum U-Bahnhof Weberwiese eine 82-Jährige überfallen haben. Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern einer Überwachungskamera nach Zeugen. Der Mann habe die Seniorin geschubst und ihr dabei die Handtasche aus der Hand gerissen. Die Überfallene fiel und zog sich neben Platz- und Schürfwunden auch einen Oberschenkelhalsbruch zu. Der mutmaßliche Räuber entkam unerkannt. Wer Angaben zu der Tat machen kann, wird gebeten, sich...

  • Friedrichshain
  • 17.08.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Wendenschloß. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die einen Verkehrsunfall in Wendenschloß beobachtet haben. Dort war am 4. August gegen 17.45 Uhr eine 80 Jahre alte Radfahrerin verunglückt. Die Frau soll mit ihrem Rad unvermittelt die Wendenschloßstraße überquert haben, um zur Einmündung der Pritstabelstraße zu gelangen. Dabei wurde sie von einem in Richtung Müggelheimer Straße fahrenden Pkw erfasst und schwer verletzt. Zeugen, die den Hergang des Unfalls beobachtet haben, möchten sich bitte...

  • Köpenick
  • 09.08.17
  • 109× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen

Friedrichshain. Zwei Frauen haben am 6. Juli gegen 0.15 Uhr auf dem S-Bahnhof Frankfurter Allee eine 20-Jährige angegriffen. Sie schlugen auf ihr Opfer ein, zogen der Frau an den Haaren und stießen sie zu Boden. Als ein Mann schlichtend eingreifen wollte, wurde auch er attackiert. Die Täterinnen flüchteten danach unerkannt vom Bahnhof. Bei der Suche bittet die Bundespolizei um Mithilfe. Beide Verdächtige sollen zwischen 23 und 25 Jahre alt gewesen sein. Eine wird als kräftiger gebaut und stark...

  • Friedrichshain
  • 10.07.17
  • 18× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen

Nikolassee. Unbekannte brachen am Donnerstag, 29. Juni gegen drei Uhr in der Früh einen Fahrkartenautomaten auf dem S-Bahnhof Nikolassee auf. Nach der Tat flohen sie unerkannt. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern machen können. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter  297 77 90 und 0800/688 80 00 oder bei jeder Polizeidienststelle melden. uma

  • Nikolassee
  • 30.06.17
  • 20× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Raub

Kreuzberg. Mit Hilfe von Zeugen konnte die Polizei am späten Abend des 27. Juni einen mutmaßlichen Schmuckräuber festnehmen. Er soll gegen 23 Uhr auf dem Zwischendeck des U-Bahnhofs Kottbusser Tor einen 20-Jährigen zunächst angesprochen, ihm dann den Arm um den Hals gelegt und dabei die Halskette entrissen haben. Die Beute übergab er einem Komplizen, ehe beide flüchteten. Zeugen verfolgten den Räuber, stellten ihn und hielten den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. tf

  • Kreuzberg
  • 28.06.17
  • 10× gelesen
Blaulicht

Zeugen stellten Autoknacker

Kreuzberg. Aufmerksame Zeugen beobachteten am späten Abend des 7. Juni in der Oranienstraße, wie ein Mann ein abgestelltes Wohnmobil verließ. Sie verfolgten ihn bis zur Ecke Naunyn- und Adalbertstraße, griffen sich dort den Verdächtigen und hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Bei dem mutmaßlichen Autoknacker fand sich unter anderem ein Navigationsgerät, das aus dem Wohnmobil stammte. tf

  • Kreuzberg
  • 08.06.17
  • 9× gelesen
Blaulicht

Einbrecher geschnappt

Kreuzberg. Aufmerksame Zeugen stellten am 30. Mai einen mutmaßlichen Einbrecher. Sie hatten gegen 21.30 Uhr beobachtet, wie der Mann durch das offene Fenster einer Wohnung an der Adalbertstraße kletterte. Der Aufforderung, die Wohnung wieder zu verlassen, kam der Tatverdächtige nach. Den Zeugen gelang es, ihn festzuhalten und der alarmierten Polizei zu übergeben. tf

  • Kreuzberg
  • 31.05.17
  • 9× gelesen
Blaulicht

Festnahme in Kreuzberg

Kreuzberg. Die Polizei nahm am Abend des 22. Mai auf der Oppelner Straße einen Mann fest, der im Verdacht steht, am 26. März auf dem Alexanderplatz eine Frau angegriffen und schwer verletzt zu haben. Dem 20-Jährigen kamen die Ermittler nach Zeugenhinweisen auf die Spur. Am 22. Mai hatten sie ein Video veröffentlicht und dabei auch direkte Zeugen der Tat gebeten, sich zu melden. tf

  • Kreuzberg
  • 23.05.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Zeugen halten Räuber fest

Neukölln. Zwei Intensivtäter konnten am Mittwoch, 17. Mai, geschnappt werden. Die maskierten 17 und 24 Jahre alten Männer hatten gegen 17 Uhr ein Juweliergeschäft an der Karl-Marx-Straße betreten. Dort zertrümmerten sie mit einem Hammer die Vitrinen und griffen sich den Schmuck. Dann vernebelten sie den Laden mit einem Feuerlöscher und rannten aus dem Laden. Der Juwelier und sein Angestellter konnten jedoch das Einsteigen der Täter in einen bereitstehenden Mercedes verhindern. Als die beiden...

  • Neukölln
  • 18.05.17
  • 28× gelesen
Blaulicht

Unfallzeugen gesucht

Friedenau. Die Polizei sucht Zeugen eines schweren Unfalls, bei dem eine Frau lebensgefährlich verletzt worden ist. Am 16. Mai gegen 12.15 Uhr hat die Fahrerin (38) eines Land Rovers beim rückwärts Einparken in der Bundesallee in Richtung Schloßstraße eine Fußgängerin übersehen. Die 48-Jährige stürzte und zog sich eine so schwere Kopfverletzung zu, dass sie das Bewusstsein verlor und notoperiert werden musste. Jeder, der Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen gemacht hat, wird...

  • Friedenau
  • 18.05.17
  • 54× gelesen
Blaulicht
Einer von 103 gequälten Bäumen an der Petersburger Straße.
2 Bilder

Frevel an den Bäumen: Mehr als 100 Stämme beschädigt

Friedrichshain. Die Verletzungen sind an vielen Stellen zu sehen: entlang der Warschauer- und Petersburger Straße, am Bersarinplatz, der Grünberger- und Simon-Dach-Straße. In diesem Bereich haben Unbekannte nach aktueller Zählung insgesamt 103 Bäume beschädigt. Sie malträtierten ihren Stamm mit Axt oder Säge. Wahrscheinlich einfach aus blinder Zerstörungswut. Fünf Bäume wären so stark verletzt, dass sie nicht mehr gerettet werden können und deshalb gefällt werden müssten, sagt Hilmar Schädel...

  • Friedrichshain
  • 24.03.17
  • 112× gelesen
  •  1
Blaulicht

Angriff am Ostkreuz

Friedrichshain. Am Bahnhof Ostkreuz ist am 19. November gegen 0.30 Uhr ein Mann von einer 15 bis 20 Personen starken Gruppe attackiert worden. Nach Angaben der Bundespolizei sind die Angreifer ihrem Opfer nach einem vorangegangenen verbalen Streit gefolgt und hätten den 31-Jährigen durch Schläge und Tritte im Gesicht verletzt. Sie flüchteten danach unerkannt und sollen jetzt auch mit Hilfe der Videoaufzeichnung auf dem Bahnhof ermittelt werden. Außerdem bittet die Bundespolizei Zeugen des...

  • Friedrichshain
  • 21.11.16
  • 12× gelesen
Blaulicht
Ein gefährliches Pflaster? Am Kurfürstendamm gibt es nicht nur genügend Kaufanreize, sondern auch viele Ziele für Kriminelle. Aber nicht mehr als anderswo, sagt die Polizei.
2 Bilder

Am Kurfürstendamm ereigneten sich 18 Überfälle in drei Jahren

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie nutzen Autos als Rammbock, bedrohen Personal mit Waffen, entkommen oft unerkannt: Räuber finden am Ku’damm ein lohnendes Revier. Wie sollten man sich im Fall der Fälle als Angestellter und Unbeteiligter verhalten? Er sah aus wie ein vermögender Kunde. Schwarzer Hut, feine Brille, Hemd und Krawatte – und dazu Interesse an Luxusuhren. Aber statt mit einem guten Geschäft endete das Verkaufsgespräch am 27. August mit einem Schock. Der Mann zückte eine Axt, bekam...

  • Charlottenburg
  • 14.11.16
  • 103× gelesen