ZK/U

Beiträge zum Thema ZK/U

Kultur

Film und Essen verbinden

Moabit. Noch bis September bringt das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstraße 27, im „Speisekino“ Film und Essen zusammen. Jeden Donnerstag treffen sich Filmkuratoren und Köche im ZK/U. Sie kombinieren Independent-Filme, Kurzfilme und Dokumentationen mit einem auf die jeweiligen künstlerischen Themen abgestimmten Essen. Die Veranstaltung beginnt mit dem Essen um 19 Uhr. Die Filme werden ab 20.30 Uhr gezeigt. Gespeist wird an langen Tischen auf der ZK/U-Terrasse mit Blick auf den...

  • Moabit
  • 12.08.19
  • 56× gelesen
Sport

"Fußballaballa" im ZK/U
Politisches Rahmenprogramm zur Frauenfußball-WM

Am 7. Juni war Auftakt für die Fußballweltmeisterschaft der Frauen. Anlässlich der WM in Frankreich organisiert das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) in Moabit bis 7. Juli die Veranstaltungsreihe „Fußballaballa“. Genauso wichtig wie das Public Viewing ist den Veranstaltern in der Siemensstraße 27 das politische Rahmenprogramm. Mit Filmvorführungen, Gesprächsrunden und Veranstaltungen zum Mitmachen wird die Rolle der Frau im Sport betrachtet. Es werden Vorstellungen von Körper und...

  • Moabit
  • 14.06.19
  • 49× gelesen
Soziales

"Prügeleien gehören zum Leben": Gewalt im Kiez

Moabit. Männer, die mit Macheten durch die Waldstraße laufen. Eltern, die sich vor den Augen ihrer Kinder auf dem Spielplatz an der Emdener Straße prügeln. Diese Gewalt verstört. Aggressionen und Vermüllung sind Thema im ersten Stadtteilplenum des Quartiersmanagements (QM) Moabit-West nach dem Jahreswechsel. Ilona Arabella Troncoso Muñoz vom Kindercafé Fräulein Knopfauge an der Oldenburger Straße berichtet von unflätig fluchenden Kindern und Jugendlichen auf dem nahe gelegenen Spielplatz....

  • Moabit
  • 27.01.17
  • 384× gelesen
Kultur

Künstler zu Gast in Berlin

Moabit. Zum zweiten Mal nach 2015 sind nigerianische Künstler und Forscher im Sommer zu Gast im Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U). „Artist’s and curator’s residency//Berlin-Lagos“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Goethe-Instituts in Nigeria, des ZK/U, der gemeinnützigen Organisation Savvy Contemporary und des bezirklichen Kulturamts. Im August ist Tito Aderemi-Ibitola von Lagos für drei Monate nach Berlin gekommen. Die 23-jährige Künstlerin, die in den USA und Großbritannien studiert hat,...

  • Moabit
  • 12.08.16
  • 12× gelesen
Kultur
Die Baufachfrau Ute Mai zeigt die Holzreste in der Pop-up-Werkstatt.
4 Bilder

Im ZK/U kann man jetzt unter fachkundiger Anleitung selbst Möbel aus Restholz bauen

Moabit. Wie wäre es mit einem modernen Hocker, Schaukelstuhl oder Couchtisch, alles mit Anleitung selbst gebaut? Die Mitmach-Aktion „Restholz vermöbeln“ macht es möglich. Ausgedacht haben sie sich der Verein „Baufachfrau Berlin“. Am 21. April war Start im Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) in der Siemensstraße 27. „Trotz des sparsamen Umgang haben wir viele Holzwerkstoffe weggeworfen“, sagt Baufachfrau Ute Mai. Der Verein aus Weißensee unterhält eine eigene Tischlerei für Möbel- und...

  • Moabit
  • 03.05.16
  • 286× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.