Anzeige

Alles zum Thema Zoo

Beiträge zum Thema Zoo

Kultur

Senioren fahren in den Leipziger Zoo

Neukölln. Der Seniorenservice des Bezirksamts bietet Donnerstag, 28. Juni, einen Ausflug in den Leipziger Zoo an. Los geht es um 8.30 Uhr am Rathaus Neukölln in der Donaustraße (Eingang zum Bürgeramt). Die Wiederankunft ist um 19 Uhr geplant. Die Kosten betragen 60 Euro, Menschen die einen Bescheid über Sozialleistungen vorlegen können, zahlen nur zehn Euro. Zum Programm: Nach einer kleinen Stadtrundfahrt geht es in den Zoo. Dort wird zu Mittag gegessen. Wer mag, kann neben den klassischen...

  • Neukölln
  • 18.06.18
  • 14× gelesen
Kultur

Ausstellung im Bärenzwinger

Mitte. Das Künstlerkollektiv „Neozoon“ eröffnet am Freitag, 10. November, um 19 Uhr die Ausstellung „Fur Agency“. Die Ausstellung im neuen Kulturstandort Bärenzwinger setzt sich kritisch mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Tier auseinander. Bis zum 5. Januar kann sich jeder die Arbeiten der Künstler ansehen. Geöffnet ist täglich von 12 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt. PH

  • Mitte
  • 02.11.17
  • 10× gelesen
Anzeige
Bildung
Der Zooschulguide Daniel Meixner berichtet Wissenwertes über Gorillas.

Ohne Worte: Zoologischer Garten bietet Touren in Gebärdensprache an

Tiergarten. Wer nur schlecht oder gar nicht hören kann, muss nicht auf eine Zoo-Führung verzichten. Ab sofort bietet Daniel Meixner Touren in Gebärdensprache an. Er beherrscht diese Sprache, die sich aus Handzeichen, Mimik, Bewegung und Körperhaltung zusammensetzt und sogar eine eigene Grammatik hat. Und es gibt viele Menschen, die sie verstehen. In Deutschland sind rund 80 000 Frauen und Männer gehörlos und 16 Millionen schwerhörig. Etwa 140 000 sind auf einen Gebärdendolmetscher...

  • Tiergarten
  • 12.04.16
  • 144× gelesen
Soziales
Ricardo Kaßner ist einer von sechs Freiwilligen im Ökologischen Jahr, die am Tierhof Marzahn auch den jungen Alpaka-Hengst betreuen.

Tierhof übernimmt Alpaka-Nachwuchs des Berliner Zoos

Marzahn. Der Tierhof freut sich seit Kurzem über den Besitz eines junges Alpaka-Männchen. Mit der Attraktion will der Tierhof noch mehr Kinder und andere Besucher zu sich locken. Der Alpaka-Junge ist erst rund ein Jahr alt und damit noch im Kindesalter. Die südamerikanische Kamelart erreicht ein Alter von 20 bis 25 Jahren. Das Fell der Tiere kann die unterschiedlichsten Farben haben, von Weiß bis Schwarz. Der Tierhof erhielt das Junge mit braunem Fell aus der Zucht des Berliner Zoos. Dieser...

  • Marzahn
  • 29.03.16
  • 136× gelesen
Anzeige
Soziales
Streicheln, füttern, pflegen: Jugendliche und Erwachsene mit Förderbedarf lernen Verantwortung beim Umgang mit Tieren.
7 Bilder

Zerstreuung finden bei Ziegen: Neuer Kleinzoo bereichert den Volkspark Jungfernheide

Charlottenburg-Nord. Drolliges Treiben auf dem Bauspielplatz: In einer frisch eröffneten Tiererlebniswelt versorgen die gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen (abw) und die Jugendberatung drei verfressene Bewohner. Im Frühjahr gackern dort auch noch Hühner. Lisa oder Inge? Vielleicht lieber Lotte, Rosa oder etwa Mutti? Es sind so viele schöne Namen denkbar. Die drei gehörnten Gestalten hinterm Bretterzaun – am Premierentag mampften sie noch bar jeder Bezeichnung. Drei Ziegen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 02.11.15
  • 395× gelesen
Wirtschaft

Zoo und Tierpark im Netz

Berlin. Kürzlich sind die neuen, überarbeiteten Websites von Zoo, Tierpark und Aquarium online gegangen. Sie trumpfen auf mit visuellen, inhaltlichen und strukturellen Neuerungen. So gibt es interaktive Lagepläne für Zoo und Tierpark. Sie lassen sich auch ausdrucken. Wer seine tierischen Eindrücke vom letzten Besuch mit seinen Freunden teilen will, kann dies dank einer Verlinkung der Seiten zu den unterschiedlichen Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram tun. Und wer sich online über...

  • Tiergarten
  • 24.04.15
  • 89× gelesen
Soziales
Kuchen schmeckt auch, wenn man keine Zähne mehr hat: Fatou mit ihrer Geburtstagstorte.
2 Bilder

Von der Hafenkneipe in den Zoo: Gorilla-Dame Fatou feiert 58. Geburtstag

Tiergarten. Meistens sitzt Fatou mit dem Rücken an einen Baumstamm gelehnt und beobachtet gelassen das Treiben um sie herum. Die Gorilladame ist lieber die stille Beobachterin als noch mittendrin mitzumischen. Doch am 13. April stand sie im Mittelpunkt: Sie wurde 58 Jahre.Fatou ist der zweitälteste Westliche Flachlandgorilla der Welt. Der älteste Gorilla ist die 58 Jahre alte Colo, die im Columbus Zoo in Ohio, USA lebt. Sie ist nur knapp vier Monate älter als Fatou, die am 13. April ihren 58....

  • Tiergarten
  • 13.04.15
  • 79× gelesen
Soziales

Gar nicht possierlich

Tiergarten. Das Zoo-Aquarium hat neue Bewohner. Aus einer Nachzucht aus dem Sea Life Centre in Konstanz am Bodensee hat eine Gruppe Seehasen oder - weniger charmant - Lumpfische Einzug in eines der Becken in der Budapester Straße 32 gehalten. Die grau-blauen Atlantik- und Nordseebewohner haben einen hohen Rücken und einen kurzen Schwanz. Ihre Gestalt ist gedrungen. Die Fische heften sich mit ihren zu einer Saugscheibe geformten Bauchflossen gerne an der Aquariumsscheibe fest. Ihre Nahrung...

  • Tiergarten
  • 13.04.15
  • 40× gelesen
Kultur

Zum Feierabend in den Tierpark

Friedrichsfelde. Bei einer stimmungsvollen Abendführung präsentiert sich der Tierpark einmal ganz anders: Am 4. April findet einer der seltenen Streifzüge durch den geschlossenen Tierpark statt, der um 19 Uhr beginnt und bei Dunkelheit am Osterfeuer endet. Der Förderverein von Tierpark und Zoo lädt ein, das Leben der Tiere nach "Feierabend" zu entdecken. Die Teilnahme kostet zehn Euro, Kinder ab fünf Jahren zahlen fünf Euro. Um Anmeldung wird gebeten - unter 51 53 14 07 oder per E-mail an ...

  • Friedrichsfelde
  • 19.03.15
  • 51× gelesen
Kultur
Präparator Detlev Matzke kämmt Yan Yan. Die Pandabärin ist der Star der neuen Ausstellung und bis zum am 13. Juli im Naturkundemuseum zu sehen.

Yan Yan und Bao Bao in einer Sonderausstellung im Naturkundemuseum

Mitte. Berlins Superstars Yan Yan und Bao Bao sind zurück. Die berühmten Pandas und Zoolieblinge wurden als Dermoplastik präpariert und sind Teil der Sonderausstellung "Panda" im Naturkundemuseum.Knapp acht Jahre lag die "Schöne", wie die 2007 mit 22 Lebensjahren verstorbene Pandabärin Yan Yan heißt, im Kühlhaus des Naturkundemuseums. Jetzt hat Präparator Detlev Matzke mit Genehmigung der chinesischen Leihgeber das Tier als Dermoplastik präpariert. Die Panda-Dame war 1995 aus dem Pekinger Zoo...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 205× gelesen
Soziales

Förderverein startet Plakataktion

Friedrichsfelde. Für mehr Unterstützung wirbt der Förderverein von Tierpark und Zoo neuerdings mit einer ungewöhnlichen Plakataktion.Fünf verschiedene Motive sollen den Unterstützergeist für Zoo und Tierpark bei den Berlinern wecken. Mit Sprüchen wie "Besuchen kann uns jeder - Wir brauchen Freunde" oder "Tierpark und Zoo scheißegal? - Dann brauchen wir Sie nicht! - Wir brauchen Freunde!" wirbt der Förderverein aktuell um Spenden per SMS und neue Mitglieder. "Die Hauptstadtzoos stehen vor...

  • Friedrichsfelde
  • 26.11.14
  • 36× gelesen
Bildung
Die Junior Zoo-Universität im Tierpark und im Zoo Berlin läuft aus.

Tierpark und Zoo stellen Projekt ein

Friedrichsfelde. Im September dieses Jahres feierte die Junior Zoo-Universität fünfjähriges Bestehen. Nur wenige Wochen später wird das Projekt völlig überraschend beendet."Das Projekt war einzigartig und behandelte die Lebensformen auf den unterschiedlichen Kontinenten", teilte unlängst eine enttäuschte Mutter der Berliner Woche mit. Ihr Kind besuchte mehrere Jahre die Junior Zoo-Universität. Die Zahl der Plätze war allerdings begrenzt. Nur 50 Kinder ab zehn bis höchsten 12 Jahre konnten...

  • Lichtenberg
  • 06.11.14
  • 378× gelesen
Soziales
Die Rothschild-Giraffe "Max" zog vom Tierpark in den Zoo.

Tierpark will künftig züchten

Friedrichsfelde. "Max mag keine Autofahrt", weiß der Zoo-Tierarzt Dr. Andreas Ochs. Trotzdem musste die Rothschild-Giraffe am 13. Oktober auf Reisen gehen. Sie zog aus dem Tierpark in den Berliner Zoo um. Damit komplettiert der Giraffenbulle dort die Gruppe der männlichen Tiere. Denn wie auch im natürlichen Lebensraum üblich, leben männliche und weibliche Giraffen getrennt voneinander in Gruppen zusammen. Im Austausch für "Max" durfte die Netzgiraffen-Dame "Kibaya" aus dem Zoologischen...

  • Friedrichsfelde
  • 16.10.14
  • 96× gelesen
Wirtschaft

Zoofachgeschäft

Im Juni übernahm Matthias Moltrecht das alteingesessene Zoofachgeschäft, das bereits 1932 gegründet wurde, von Familie Schielke und bietet unweit des Rathauses Vögel und Fische, Aquarien und Käfige sowie Futter- und Pflegemittel - auch für Hunde und Katzen. Weiterhin im Sortiment: Vogelfuttermischungen, Wasserpflanzen, Spielzeuge, Leinen, Halsbänder und Körbe für Vierbeiner. Zoofachgeschäft Spree-Aquarium Tempelhof, Tempelhofer Damm 153, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-15 Uhr, 752 10 77, ...

  • Tempelhof
  • 07.07.14
  • 402× gelesen
Sonstiges
Bis zum Oktober beweiden vier Wasserbüffel (zwei Kühe und zwei Kälber) die Feuchtwiesen nahe der Meierei.

Tiere aus Werneuchen beweiden Wiese auf der Pfaueninsel

Wannsee. Seit Ende Mai ist die Pfaueninsel wieder Heimat von vier Wasserbüffeln. Bis Oktober werden sie die Feuchtwiese unweit der Meierei abgrasen und von Sträuchern und Bäumen freihalten.Wasserbüffel gehören zu den Rindern und kommen ursprünglich aus Asien. Sie wurden bereits vor mehreren tausend Jahren domestiziert. Die genügsamen Tiere lieben offene Feuchtgebiete, Sumpfwälder und dicht bewachsene Flusstäler. Die weit auseinander gespreizten Hufe geben ihnen in ihrem sumpfigen Lebensraum...

  • Wannsee
  • 05.06.14
  • 25× gelesen
Leute
Der neue Direktor des Tierparks Andreas Knieriem (r.) sprach beim Spaziergang seine Ideen, der SPD-Abgeordnete Raed Saleh (l.) hörte zu.
2 Bilder

Neuer Direktor von Zoo und Tierpark hat Ideen und Pläne

Friedrichsfelde. Seit dem 1. April heißt der neue Direktor von Zoo und Tierpark Andreas Knieriem. Welche Ideen er im Tierpark verwirklichen will, darüber sprach der Direktor bei einem Rundgang."So sieht doch kein Eingang zu einem Zoo aus!", sagt Andreas Knieriem und deutet auf den leeren Platz aus Asphalt am Bärenschaufenster. Vor ihm erstrecken sich 160 Hektar des Landschaftstiergartens, in dem Besucher nicht weniger als 7500 Tiere bewundern können - von der exotischen Ameise bis hin zum...

  • Friedrichsfelde
  • 24.04.14
  • 120× gelesen
Kultur
Bernhard Blaszkiewitz und Elisabeth Dathe, die Witwe des Tierpark-Gründers Heinrich Dathe, in der neu eröffneten Tropenhalle.
2 Bilder

Abschied des Tierpark-Direktors in sanierter Tropenhalle

Friedrichsfelde. Über zwei Jahrzehnte leitete Bernhard Blaszkiewitz den Tierpark Berlin, seit mehreren Jahren auch den Zoologischen Garten. Nun verabschiedete er sich mit der Wiedereröffnung der sanierten Tropenhalle im Alfred-Brehm-Haus.Es waren seine letzten Amtshandlungen als Direktor von Tierpark und Zoo: Am Morgen des 25. März begleitete Bernhard Blaszkiewitz noch die Bauabnahme des frisch sanierten Alfred-Brehm-Hauses; am Nachmittag konnte er persönlich die ebenfalls runderneuerte...

  • Friedrichsfelde
  • 27.03.14
  • 73× gelesen