Anzeige

Alles zum Thema Zoologischer Garten

Beiträge zum Thema Zoologischer Garten

Bauen

Stadtteilkonferenz zur Hertzallee Nord

Tiergarten. Das Umfeld des Bahnhofs Zoologischer Garten bildet das Zentrum der City West und ist von außergewöhnlicher stadtpolitischer Bedeutung für Berlin. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen plant daher in Kooperation mit den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte eine städtebauliche Neuordnung der Bereiche nördlich und südlich der Hertzallee sowie des Hardenbergplatzes. Zum Auftakt der Planung lädt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ein zur...

  • Tiergarten
  • 02.04.18
  • 101× gelesen
Bildung
Im Miniaturbahnhof Zoologischer Garten herrscht, wie bei seinem realen Vorbild, reger Betrieb.
4 Bilder

Modellbahn-AG begeistert Schülergenerationen

Luca Rambold steht am Schaltpult neben dem Rangierbahnhof. Per Knopfdruck entscheidet er, ob ein Regionalzug, ein ICE oder eine S-Bahn auf die Strecke fährt. Währenddessen sorgt Pascal Ohm dafür, dass am Bahnhof Zoo die Züge auf dem richtigen Gleis einfahren. Die beiden Schüler sind Mitglieder einer Arbeitsgemeinschaft, die sich mit viel Herzblut um die Modelleisenbahnanlage in der Gustav-Heinemann-Oberschule kümmert. Angefangen hat alles 1982. Mit zwei Kollegen hatten Michael Fink (71)...

  • Marienfelde
  • 12.01.18
  • 290× gelesen
Kultur
Die Kleinen Pandas mögen es nicht ganz kalt, im Herbst sind sie aber durchaus noch auf ihren heißgeliebten Bäumen unterwegs.
4 Bilder

Manche mögen’s kalt: Auch im Winter lohnt ein Besuch im Zoo

Was machen eigentlich die für unsere Gefilde exotischen Tiere, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird? Die Verantwortlichen raten zu einem Besuch ihres Zoos, um die Antwort zu finden. Ein paar Hinweise gibt es allerdings vorab. Tatsächlich bringe der Winter einige Veränderungen für die Bewohner der Zoologischen Gärten in der Hauptstadt, heißt es in einer Pressemitteilung. Einige würden sich lieber in die kuschelige Wärme zurückziehen, andere kämen erst bei frostigen Temperaturen so...

  • Tiergarten
  • 30.11.17
  • 336× gelesen
Anzeige
Verkehr

Kladow besser angebunden

Kladow. Am 10. Dezember tritt der neue Winterfahrplan der BVG in Kraft. Für Kladow bringt er auf der Expressbuslinie X34 einschneidende Veränderungen mit sich. Montags bis freitags fährt jeder zweite vom Bahnhof Zoologischer Garten kommende Bus ab Alt-Kladow nach Kladow, Gutsstraße anstatt nach Kaserne Hottengrund. Somit besteht künftig auf der Linie X34 sowohl zwischen Alt-Kladow und Kaserne Hottengrund als auch zwischen Alt-Kladow und Gutsstraße ein 20-Minuten-Takt.​ gw

  • Kladow
  • 08.10.17
  • 101× gelesen
Kultur Anzeige
4 Bilder

ERFOLGSKONZEPT PORTRAIT ONLY von Starfotograf Kai Stuht

In nur 5 Minuten Fotoshooting, entstehen außergewöhnliche Bilder der Portrait Only Kunden. Diese werden aus einem umfangreichen Bekleidungs- und Accessoires-Fundus mit über 1.000 Outfits eingekleidet und anschließend in einer Fotobox abgelichtet.Ohne Bildbearbeitung entstehen so einzigartige und außergewöhnliche Portraits. Das Shooting ist für die Kunden mit bis zu 33 Bildern für 99,- € ein Schnäppchen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit aus einer Vielfalt an angebotenen Produkten mit...

  • Charlottenburg
  • 20.10.16
  • 184× gelesen
Politik
Veraltet und überlastet: Der Hardenbergplatz scheint am Durcheinander seiner Funktionen zeitweilig fast zu ersticken. Alle Anrainer sehnen den Umbau herbei.

Der Hardenbergplatz – ein Härterfall: Warum das wichtigste Umbauvorhaben der City West stockt

Charlottenburg. Gleichgültig welche Politiker nach der Wahl regieren: Am Hardenbergplatz wartet auf sie eines der dringendsten Projekte. In Kürze könnte der Umbau starten – dabei sind Entscheidungsträger über Entwicklungsziele so uneins wie noch nie. Der Zoologische Garten im Wandel. Der Nachfolger des Aschingerhauses namens „Zoom“ ist im Bau. Die Bahnhofmission in Ausdehnung begriffen. Und der Bahnhof Zoo steht kurz vor der Enthüllung seines restaurierten Gesichts. Alles und jeder um den...

  • Charlottenburg
  • 18.09.16
  • 457× gelesen
  • 1
Anzeige
Leute
Fatou hat es sich neben ihrem Geburtstagskorb gemütlich gemacht. Am liebsten mag die alte Dame Erdbeeren.

Gorilla-Dame mit Sonderrechten: Fatou feierte ihren 59. Geburtstag im Zoo

Tiergarten. Ein wenig arthritisch ist die alte Dame schon, und ihre Möhren mag sie nur noch gekocht – doch es geht ihr gut. Am 13. April feierte Fatou ihren 59. Geburtstag im Zoologischen Garten. Offiziell ist sie der zweitälteste Gorilla der Welt. Inoffiziell vielleicht sogar der älteste, der je gelebt hat. Gespannt und mit gezückter Kamera drängeln sich Dutzende von Pressevertretern und Zoobesucher vor der Primaten-Außenanlage. Um 14 Uhr ist es so weit: Ein Pfleger stellt einen Präsentkorb...

  • Charlottenburg
  • 15.04.16
  • 325× gelesen
Bauen
Verwandlungen, wohin man auch blickt: Die „Zooterrassen“ am Hardenbergplatz eröffnen zum Sommer – und servieren dann Fastfood.

Neues Jahr, neues Bild: Wo sich der Bezirk bald verändert

Charlottenburg-Wilmersdorf. So wie 2016 begann, wird es auf keinen Fall enden. An sechs Orten im Bezirk stehen Veränderungen kurz bevor. Ein Überblick zum neuen Jahr. Die wichtigste Kostante – der stete Wandel. Als Anwohner der City West ist und bleibt man Zaunzeuge eines entfesselten Drangs zur Erneuerung. Bereits die Pforte in den derzeit dynamischsten Teil Berlins, der Bahnhof Zoo, befindet sich nicht einfach nur im Umbau. Die Deutsche Bahn praktiziert dieses Jahr eine Operation am offenen...

  • Charlottenburg
  • 11.01.16
  • 374× gelesen
Kultur
Paddeln im Steinhuder Meer: 43 junge Moorenten begründen eine neue Population.

Zurück in die Wildnis: Zoo setzt Moorenten in freie Wildbahn aus

Tiergarten. Unter den gefiederten Flossenträgern, die in den Gewässern des Zoologischen Gartens ihre Bahnen zogen, gehören sie zu den seltensten Arten. Und künftig nisten Berliner Moorenten in Freiheit – am Steinhuder Meer. Nun, da 43 junge Exemplare des kastanienbraunen Wasservogels den Weg nach Niedersachsen fanden, spricht der Zoo von der größten Auswilderungsaktion seit seiner Gründung. Er sorgt damit für eine neue Population der Ente, nachdem die wilden Bestände in den 80er-Jahren als...

  • Charlottenburg
  • 24.08.15
  • 95× gelesen
Kultur
In der Dämmerung hellwach: Wölfe im Zoologischen Garten Berlin.

Abendführungen im Zoo: Wenn Wölfe munter werden

Tiergarten. Was treiben eigentlich Elefanten, Giraffen und Raubtiere, nachdem die Tore des Zoos geschlossen sind? Aufschluss darüber gibt eine Reihe von sommerlichen Abendführungen, die der Zoologische Garten Berlin ab sofort zweimal im Monat veranstalten will. Wer schläft unter freiem Himmel? Wer verkriecht sich lieber nach drinnen? Und wer macht nachts tatsächlich gar kein Auge zu? Im Rahmen der 90-minütigen Tour soll man es erfahren. Wer die jetzt erst richtig wach gewordenen Wölfe...

  • Charlottenburg
  • 20.07.15
  • 112× gelesen
Politik
Ein Herz für Hodari: Barbara Hendricks am Nashorn-Gehege im Zoologischen Garten.

Hendricks trifft Hodari: Umweltministerin sorgt für junges Nashorn

Tiergarten. Patenschaft als politisches Zeichen: Zum 40-jährigen Bestehen des Washingtoner Artenschutzabkommens übernimmt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) nicht nur Verantwortung für Nashornnachwuchs im Zoo. Sie unterstützt auch eine internationale Schutzkampagne. Mit kleinen Äuglein blinzelt Hodari in die Mittagssonne, schlackert frech mit seiner Oberlippe. Da holt Barbara Hendricks mit dem Arm aus und wirft. Das ist es also: das erste Geschenk von der Patentante. Ein knackiger...

  • Charlottenburg
  • 09.07.15
  • 262× gelesen
Soziales
Kuchen schmeckt auch, wenn man keine Zähne mehr hat: Fatou mit ihrer Geburtstagstorte.
2 Bilder

Von der Hafenkneipe in den Zoo: Gorilla-Dame Fatou feiert 58. Geburtstag

Tiergarten. Meistens sitzt Fatou mit dem Rücken an einen Baumstamm gelehnt und beobachtet gelassen das Treiben um sie herum. Die Gorilladame ist lieber die stille Beobachterin als noch mittendrin mitzumischen. Doch am 13. April stand sie im Mittelpunkt: Sie wurde 58 Jahre.Fatou ist der zweitälteste Westliche Flachlandgorilla der Welt. Der älteste Gorilla ist die 58 Jahre alte Colo, die im Columbus Zoo in Ohio, USA lebt. Sie ist nur knapp vier Monate älter als Fatou, die am 13. April ihren 58....

  • Tiergarten
  • 13.04.15
  • 79× gelesen
Wirtschaft
Andreas Knieriem (r.) ist der Direktor und Frank Bruckmann der Aufsichtsratsvorsitzende von Tierpark und Zoo. Stolz präsentieren sie die neue Elektrobahn.

Tierpark verzeichnet Besucherzuwachs - und stellt Neuerungen vor

Friedrichsfelde. Der Tierpark zieht Bilanz: 2014 kamen zwölf Prozent mehr Besucher als im Vorjahr - im Zoologischen Garten war der Zuwachs nur halb so groß. Doch man will sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen - neue Attraktionen sollen noch mehr Menschen anlocken."Tierisch abjefahrn" ist das Motto der neuen Bahn im Tierpark. Sie erspart neuerdings den großen und kleinen Besuchern auf einer Strecke von vier Kilometern das Laufen auf dem 160 Hektar großen Gelände. "Die Elektrobahn ist...

  • Friedrichsfelde
  • 09.04.15
  • 352× gelesen
Blaulicht

Haare in Brand: Täter gefasst

Charlottenburg. Als im vergangenen Juni ein Unbekannter am U-Bahnhof Zoologischer Garten die Haare einer 17-Jährigen in Brand steckte, sorgte die Tat für Entsetzen. Nun fasste die Polizei den mutmaßlichen Täter. Es handelt sich um einen 28-Jährigen aus Schmargendorf, der zuvor schon polizeilich aufgefallen war und dank der Bilder von Überwachungskameras identifiziert werden konnte. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 02.03.15
  • 30× gelesen
Kultur
So wird das nichts: Selbst ein halbierter Baum ist für den Elefantenschlund noch eine Nummer zu groß.

Die Zoo-Elefanten verspeisen unverkaufte Weihnachtsbäume

Tiergarten. Wenn im Januar vor dem Kassenhäuschen Windböen Tannen durch die Straßen wehen, dann ist es wieder soweit: Bescherung im Zoologischen Garten. Beim "All you can eat" im Elefantengehege ließen es die Dickhäuter genüsslich krachen.Törööö! Es gibt Tannenbaum! Elefantenmädchen Anachali wälzt sich über den Haufen der würzig duftenden Gaben, genießt die kitzelig-piksige Massage, ringelt den kurzen Rüssel um den exotischen Fraß. Dass man mit Essen nicht spielt, müssen ihr die großen...

  • Tiergarten
  • 13.01.15
  • 35× gelesen
Soziales
Die Rothschild-Giraffe "Max" zog vom Tierpark in den Zoo.

Tierpark will künftig züchten

Friedrichsfelde. "Max mag keine Autofahrt", weiß der Zoo-Tierarzt Dr. Andreas Ochs. Trotzdem musste die Rothschild-Giraffe am 13. Oktober auf Reisen gehen. Sie zog aus dem Tierpark in den Berliner Zoo um. Damit komplettiert der Giraffenbulle dort die Gruppe der männlichen Tiere. Denn wie auch im natürlichen Lebensraum üblich, leben männliche und weibliche Giraffen getrennt voneinander in Gruppen zusammen. Im Austausch für "Max" durfte die Netzgiraffen-Dame "Kibaya" aus dem Zoologischen...

  • Friedrichsfelde
  • 16.10.14
  • 97× gelesen
Leute
Der Boxer und das Biest: Arthur Abraham will sich um Shivas Wohlergehen kümmern.
2 Bilder

Arthur Abraham übernimmt Patenschaft für junge Leopardin

Tiergarten. Neue Patenschaft im Raubtierhaus des Zoologischen Gartens: Shiva kann auf die Fürsorge eines Boxchampions vertrauen. Sie aus der Deckung zu bringen, war eines der schwereren Unterfangen des amtierenden WBO-Meisters.Als die schwarze Limousine vorfährt, kauert Shiva im dunklen Versteck. Lauern? Das wäre zu viel gesagt angesichts der zu schmalen Schlitzen verkniffenen gelben Augen. Nein, Shiva ist schläfrig, und dem Tumult vor ihrem Gehege entzieht sie sich wie eine Hauskatze, die...

  • Charlottenburg
  • 07.04.14
  • 94× gelesen