Zwangsprostitution

Beiträge zum Thema Zwangsprostitution

Bildung

Kleine Friedensstatue
Schülerinnen und „Trostfrauen“

Noch bis zum 31. März ist in der Vitrine vor dem Rathaus Tiergarten das Ergebnis des Projekts „Meine kleine Friedensstatue – Weltweit!“ zu sehen. Zum ersten Mal hat dafür der Korea-Verband mit der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule zusammengearbeitet. Acht Schülerinnen der zehnten Klasse der Moabiter Schule behandelten angeleitet von der Arbeitsgemeinschaft „Trostfrauen“ des offenen, politisch unabhängigen Verbandes für Geschichte, Kultur und Gegenwartsthemen der koreanischen Halbinsel das...

  • Moabit
  • 11.03.20
  • 158× gelesen
Blaulicht

Zur Prostitution gezwungen

Schöneberg. Mitglieder der eigenen Familie haben mindestens drei damals rumänische minderjährige Jungen gezwungen, im Regenbogenkiez auf den Strich zu gehen. Drei Männer im Alter von 21, 24 und 27 Jahren sind nach einem anonymen Hinweis im vergangenen November und intensiver Ermittlungsarbeit am 25. Juli festgenommen worden. Eine Wohnung in der Eisenacher Straße und ein illegales Zeltlager auf einer Brache an der Siegfriedstraße in Lichtenberg wurden im Zuge der Festnahmen durchsucht. Dabei...

  • Schöneberg
  • 31.07.19
  • 137× gelesen
Blaulicht

Wir wollen es schön im Regenbogenkiez
Anwohner, Gewerbetreibende und Polizei trafen sich zum Meinungsaustausch

Wie sicher ist der Regenbogenkiez? Taschendiebstahl und Raub sind deutlich zurückgegangen im Quartier rund um Motz-, Nollendorf-, Fugger- und Eisenacher Straße, seit der Schwulenkiez auf die Liste „kriminalitätsbelasteter Orte“ gesetzt wurde. Das hatte der Berliner Polizei mehr Einsatzmöglichkeiten verschafft. Trotzdem fühlen sich viele Menschen nach wie vor unsicher. Im Polizeiabschnitt 41 trafen sich Anwohner, Kneipiers, Hoteliers und weitere Akteure aus dem Viertel kürzlich mit...

  • Schöneberg
  • 13.11.18
  • 176× gelesen
Blaulicht

Kontrollen in Bordellen

Tempelhof. Anlässlich des Inkrafttretens des neuen Prostituiertenschutzgesetzes am 1. Juli führte das Ordnungsamt in der Nacht vom 20. zum 21. Juli umfangreiche Kontrollen durch. Zusammen mit der Bauaufsicht, dem Landeskriminalamt und dem Zoll wurden sechs Etablissements in Tempelhof und Mariendorf überprüft. „Ziel dieser Kontrollen war es unter anderem, Frauen vor Zwangsprostitution zu schützen, aber auch, Angestellte im Sicherheitsgewerbe hinsichtlich ihrer Befähigung zu überprüfen sowie...

  • Tempelhof
  • 26.07.18
  • 126× gelesen
Blaulicht

Monatelange Ermittlung zur Zwangsprostitution

Tegel. Ein Ermittlungsverfahren wegen Menschenhandels hat am 19. November auf dem Flughafen Tegel mit der Festnahme eines Tatverdächtigen ein für Polizei und Staatsanwaltschaft sehr erfolgreiches Ende genommen.Die Berliner Polizei war bereits seit knapp elf Monaten auf der Spur der Menschenhändler. Am 19. November haben dann Beamte des Landeskriminalamtes auf dem Flughafen Tegel einen 37-jährigen Rumänen festgenommen. Er gilt als der Hauptverdächtige bei der monatelangen Misshandlung eines...

  • Tegel
  • 20.11.14
  • 80× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.