Mädchen schwer verletzt

Tegel. Ein 13-jähriges Mädchen ist am 6. Juni bei einem Unfall auf der Berliner Straße schwer verletzt worden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand lief das Kind gegen 14.30 Uhr bei Rot über die Berliner Straße. Eine 39-jährige Autofahrerin, die in Richtung Seidelstraße unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Mädchen. Die junge Fußgängerin erlitt einen Beinbruch sowie schwere Kopfverletzungen und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen