Anzeige

Vortrag zu dem Sender in der Humboldt-Bibliothek

Wo: Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, 13507 Berlin auf Karte anzeigen
Alexander Kulpok und Traudl Rosenthal waren bereits im Oktober 2013 zu Gast in der Bibliothek.
Alexander Kulpok und Traudl Rosenthal waren bereits im Oktober 2013 zu Gast in der Bibliothek. (Foto: Schindler)

Tegel. An den ersten Sendetag des Senders Freies Berlin (SFB) am 1. Juni 1954 erinnert der Journalist Alexander Kulpok am 7. Juli in der Humboldt-Bibliothek.

Kulpok arbeitete schon im Juni 1954 beim SFB-Jugendfunk mit und wurde 1962 Reporter. Später leitete er zeitweise die Berliner Abendschau und das Berliner Büro von Tagesschau und Tagesthemen. In den 1970er Jahren entwickelte er das Medium Videotext / Teletext.

Zu seinem Vortrag, den er mit Ton- und Videobeispielen anreichert, wird auch Traudl Rosenthal erwartet, die Witwe des Showmasters Hans Rosenthal.

Beginn in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Christian Schindler / CS
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt