Kundenzentrum nur vorübergehend zu

Tegel. Die Schließung des BVG-Kundenzentrums an der Berliner Straße 1a bis Ende September hat bei Anwohnern die Befürchtung ausgelöst, es könne ganz geschlossen werden. BVG-Sprecher Jannes Schwentu versicherte auf Anfrage der Berliner Woche, dass es allein betriebliche Gründe gebe. Es sei nicht geplant, das Zentrum dauerhaft zu schließen. Schwentu verweist auch darauf, dass im Reisemarkt im U-Bahnhof Tegel das gesamte Fahrkartensortiment der BVG erhältlich ist. Auch Abo-Anträge werden dort entgegengenommen. Nur bestimmte Prozesse seien nicht möglich, wie das Ausstellen eines Ersatzfahrausweises für Kunden, die ihre fahrCard verloren haben. CS

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.