Anzeige

Tegel soll wieder leuchten

Tegel. Eine durchweg positive Bilanz haben jetzt die Initiatoren von „Tegel leuchtet“ gezogen. Nach zehn Jahren Pause hatte das Projekt in der Adventszeit 2016 erstmals wieder für Lichterschmuck in der Berliner Straße gesorgt – dank rund 19.000 Euro an Spenden. Der Tegeler Unternehmerstammtisch und der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen haben beschlossen, das Ganze 2017 zu wiederholen. Spenden sind bereits jetzt willkommen, ebenso wie weitere Ideen und Projekte, die den Wirtschaftsstandort stärken. Kontakt und Infos gibt es unter  43 77 86 48 oder kontakt@tim-zeelen.de. bm

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt