In jedem Park eine Blumenwiese

Tempelhof-Schöneberg. „Die klassischen Wiesen sterben aus, Bienenbestände reduzieren sich, andere Insekten verlieren ebenso Lebensräume“, schreibt Dagmar Lipper in einem BVV-Antrag. Die FDP-Verordnete fordert das Bezirksamt daher auf, „in jedem Park des Bezirks ein Areal einer Wiese abzutrennen und eine klassische Blumenwiese anzulegen“. Auch die Einrichtung einer kleinen Fläche in den Parks helfe dem Artenschutz, so Lipper. „Stadtkinder können so wohnortnah Wiesen erleben. Auch zur Luftverbesserung können diese Areale beitragen.“ PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen