Wasser für die Straßenbäume

Tempelhof-Schöneberg. Die Bezirksverordneten haben einen Antrag der CDU-Fraktion zum Wässern von Straßenbäumen beschlossen. Darin wird das Bezirksamt aufgefordert, Kontakt mit landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften aufzunehmen, mit dem Ziel, dass diese sich am Gießen der Bäume beteiligen. „Es wäre gut, wenn die Gesellschaften darüber hinaus Mietern den Zugang zu Außenwasseranschlüssen ermöglichen, damit sie leidende Bäume selbst wässern können“, so der Verordnete Hagen Kliem. Bei Bedarf sollte es einen finanziellen Ausgleich für Wasserkosten geben. sus

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen