Literarische Reise durch Europa
Preisgekrönte Autorin aus Südtirol liest aus ihrem Roman vor

In Kooperation mit den Bezirken und den Stadtbibliotheken startete die Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Herbst die Lesereihe „Europa – deine Geschichten“. Verschiedene Autoren nehmen die Zuhörer mit auf eine literarische Reise durch den Kontinent.

Am Dienstag, 18. Februar, 20 Uhr gastiert als Teil dieser Reihe die Theaterautorin und Schriftstellerin Maxi Obexer im Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12. Sie wuchs in Südtirol in Italien auf, lebt jedoch mittlerweile in Berlin und wurde für ihre Werke mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie 2017 den Potsdamer Theaterpreis für „Gehen und Bleiben“.

In ihrem Roman „Europas längster Sommer“, aus dem sie vorlesen wird, schreibt sie über das Ein- und Auswandern von Menschen. Darin geht es um eine Zugfahrt von Italien nach Deutschland, um in Berlin den deutschen Pass in Empfang zu nehmen, während kurz vor der italienisch-österreichischen Grenze sechs junge Männer zusteigen. „Was trennt diejenigen, die nach Europa einwandern, von denen, die es innerhalb Europas tun? Was bedeutet es zu gehen und was heißt ankommen? Auf diese und andere Fragen findet Maxi Obexer überraschende Antworten“, heißt es in der Ankündigung der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung per Mail an stabi-ks@ba-ts.berlin.de oder unter ¿902 77 61 36 ist erforderlich.

Weitere Termine und Informationen über die Lesereihe finden Sie auf https://bwurl.de/14r2.

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen