Anzeige

75.000 Euro für Flugsimulator

Wo: Flughafen Tempelhof, Platz der Luftbrücke, Berlin auf Karte anzeigen

Tempelhof. Der Stiftungsrat der Lottostiftung Berlin hat in seiner ersten Ziehung 2018 unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller insgesamt 5,2 Millionen Euro ausgeschüttet. Das Geld kommt 22 Projekten in der Stadt zugute. Mit dem Flugsimulator im Flughafengebäude ist auch ein Projekt aus Tempelhof mit dabei. Der Flugsimulator dient der Berufsorientierung sozial benachteiligter Jugendlicher. In der Fliegerwerkstatt erhalten sie Einblicke in 20 verschiedene technische und handwerkliche Berufe, wie zum Beispiel Elektrotechnik, Metallverarbeitung und Mechanik. Die Teilnehmer bauen dort aus einem alten Boeing-737-Cockpit einen funktionsfähigen Simulator mit Bewegungsplattform. Dafür gab es nun als zweite und letzte Rate 75.000 Euro von der Lottostiftung. PH

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt